Neues Konzept für das Andersson’s Camp in Namibia

Das Gelände des Ongava Private Game Reserve am Etosha Nationalpark umfasst ein Gebiet von etwa 30.000 Hektar und beherbergt insgesamt vier Unterkünfte unterschiedlichen Komforts: die Ongava Game Lodge, Little Ongava, das Ongava Tented Camp sowie das Andersson’s Camp. Seit dem 31. Dezember 2017 laufen im Andersson’s Camp die Umbauarbeiten. Geplant ist eine Reduktion der Übernachtungsplätze auf sieben exklusive Wohneinheiten für Paare und eine Familienunterkunft auf 4,5-Sterne-Niveau.

Insgesamt werden zukünftig maximal 18 Gäste gleichzeitig in dem Camp übernachten können. Erstmals buchbar sind die neuen Unterkünfte dann im März 2019. Architektonisch soll das neue Andersson’s Camp traditionelle Elemente mit den Anforderungen des modernen und ökologischen Reisens verbinden. Bau und Betrieb der Unterkünfte sind auf Nachhaltigkeit ausgelegt, während Architektur und Innenausstattung zeitgenössisches Design und gehobenen Luxus bieten.

In unmittelbarer Nähe zum Andersson’s Camp wird außerdem ein Forschungs- und Informationszentrum für die Besucher eingerichtet. Hier können sich sowohl Gäste als auch Studenten über Maßnahmen zum Natur- und Wildtierschutz informieren und die Mitarbeiter des Ongava Research Centre bei der Erforschung der Wildtiere, wie zum Beispiel der Nashörner, unterstützen.

Weitere Informationen:

www.ongava.com/anderssons-camp


Weitere Reiseanregungen für Namibia:


 


Preiswerte Flüge und Hotels