Reise-Ziele » Weit weg reisen » Afrika » Südliches Afrika » Namibia » Namibia: Im Wüstennest Solitaire gibt es prima Apfelkuchen
Allerhand Skuriles findet sich in Solitaire, das zugleich Tankstelle, Hotel, Campingplatz und Raststätte ist. Foto: Ingo Paszkowsky

Namibia: Im Wüstennest Solitaire gibt es prima Apfelkuchen

6 Minuten Lesezeit

Auf dem Weg von Namibias Hauptstadt Windhoek in Richtung Südwesten liegt die Minisiedlung Solitaire an der Kreuzung der Hauptstraßen C14 (Walvis Bay–Bethanien) und C24 (Rehoboth–Sossusvlei), beides touristisch bedeutende Strecken durch den Namib-Naukluft-Park.

Die einzige Tankstelle und der einzige Lebensmittelladen zwischen der Küstenstadt Walvis Bay und der Hauptstadt Windhoek sowie zwischen Walvis Bay und den Dünen im Sossusvlei befinden sich dort. Das Wüstennest ist daher ein wichtiger Rast- und Versorgungspunkt in diesem dünn besiedelten Gebiet. Sogar über einen “Flugplatz” (Piste) für Kleinflugzeuge verfügt Solitaire, nicht unweit vom Wendekreis des Steinbocks gelegen. Direkt neben Laden und Tankstelle befinden sich die Solitaire Country Lodge, zudem ein Campingplatz sowie Café und Restaurant.

Legendär soll der Kuchen sein, den der 55-jährige Moose McGregor zubereitet. In Sambia von einer deutschen Mutter aus Pforzheim und einem schottischen Vater großgezogen, verschlug es ihn schließlich nach Namibia. In seiner Moose McGregor‘s Desert Bakery stellt er seit 24 Jahren köstliche Brote und Süßgebäck her. Die berühmteste Kreation ist der Apfelkuchen mit Streuseln vom Blech, von dem er täglich an die 200 Stücke verkauft.

Allerhand Skuriles findet sich in Solitaire, das zugleich Tankstelle, Hotel, Campingplatz und Raststätte ist. Foto: Ingo Paszkowsky

Nicht nur 4WD-Fahrzeuge machen in Solitaire halt. Busse karren regelmäßig Reisegruppen herbei, die nur kurz in den Laden schauen oder in der Logde speisen, nicht selten mit “Kulturprogramm”. Da kann es schon passieren, dass deutsche Volksmusik über Solitaire erschallt.

Ergänzung, 19.6.2021

Unser Leser Wolfgang Luft weist darauf hin, dass Moose Anfang 2014 verstorben ist. Sein Grab befindet sich auf dem Gelände. Die Bäckerei gibt es noch.

„Ich hatte Moose erstmals 1998 kennengelernt und bis 2002 mehrfach getroffen. Damals gab es die heutige Bäckerei noch gar nicht. Er backte damals in dem Gebäude hinter der Tankstelle und hat mich auch damals in seine bescheidene Backstube mitgenommen. Zu dieser Zeit hatte er auch alles alleine gemacht.
Später wurden sein Brot und sein Kuchen immer bekannter und es wurde eine größere Bäckerei mit vielen Angestellten errichtet und heute hält dort fast jeder auf dem Weg zum Sossusvlei an.

2015 kam ich wieder mal dorthin, hatte aber zuvor schon von seinem Tod erfahren. Er war ein sehr netter, hilfsbereiter und auch witziger Typ.“

Wolfgang Luft


WERBUNG


Das Grab von Percival George Cross Moose McGregor / Foto: Wolfgang Luft
Gedenktafel für Percy Cross – Moose McGregor / Foto: Wolfgang Luft

Titelfoto / Allerhand Skuriles findet sich in Solitaire, das zugleich Tankstelle, Hotel, Campingplatz und Raststätte ist. Foto / Ingo Paszkowsky


Solitaire – Ein- und Ausblicke – Fotostrecke

Auf dem Weg nach Solitaire fährt man durch die Graslandschaft am Kuiseb Pass. Foto: Ingo Paszkowsky
Rostock gibt es nicht nur in Deutschland an der Ostsee, sondern auch in Namibia in der Nähe von Solitaire. Foto: Ingo Paszkowsky
Foto: Ingo Paszkowsky
Meist ist Betrieb im Laden. Foto: Ingo Paszkowsky
Foto: Ingo Paszkowsky
Foto: Ingo Paszkowsky
Moose McGregor hat nur wenig Pausen. Foto: Ingo Paszkowsky
Foto: Ingo Paszkowsky
Souvenirs, Souvenirs. Foto: Ingo Paszkowsky
Foto: Ingo Paszkowsky
Überall ist es knochentrocken. Foto: Ingo Paszkowsky
Mit genügend Wassereinsatz gibt es englischen Rasen sogar in der Wüste. Foto: Ingo Paszkowsky
Die Campingmöbel sind rustikal. Foto: Ingo Paszkowsky
Ausblick vom Campingplatz in Solitaire. Foto: Ingo Paszkowsky

Das könnte euch auch interessieren:

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.