Korea: Countdown für die Olympischen Winterspiele PyeongChang2018

Last updated on 3. März 2021


WERBUNG


2 Minuten Lesezeit

Zwischen Nordkorea und Südkorea sind die Beziehungen so angespannt, wie lange nicht mehr. Dennoch stehen die Olympischen Winterspiele in Südkorea unmittelbar vor der Tür, weniger als 100 Tage trennen uns noch von dem Ereignis. Daher gibt es jetzt immer mehr Aktionen, die auf PyeongChang2018 einstimmen oder die den internationalen Besuchern der Winterspiele praktische Vorteile für ihre Reise bieten sollen.

Pyeongchang KORAIL Pass

Für ausländische Touristen gibt es eine spezielle Version des KORAIL Passes, der das unbegrenzte Reisen durch das ganze Land ermöglicht. Den PyeongChang KORAIL Pass kann man außerdem exklusiv für die Strecke zu den Olympischen Austragungsorten Pyeongchang, Gangneung und Jeongseon nutzen. Mit einem regulären Pass, muss für diese Zugverbindung ein extra Ticket erworben werden. Der Spezial-Pass wird noch bis zum 31. Januar 2018 verkauft und kann nur während der Zeit der Olympischen und Paralympischen Winterspiele, vom 1. Februar bis 25. März, genutzt werden. Es gibt unterschiedliche Preise für 5 oder 7-Tage-Pässe. Der PyeongChang KORAIL Pass bietet zudem viele weitere Vorteile, wie Coupons für Stadtrundfahrten oder Rabatt für den AREX Gepäckservice. Ein ganz besonderes Highlight ist außerdem die aufladbare Gedenkfahrkarte, die für den öffentlichen Nahverkehr genutzt werden kann und mit einem besonderen Motiv an die Olympischen Winterspiele erinnert.

Discover Seoul Pass mit Pyeongchang

Um den Countdown bis PyeongChang2018 zu feiern, haben die Seouler Regierung und die Seouler Tourismusorganisation jetzt eine spezielle Version des „Discover Seoul Pass“ veröffentlicht, der auf 5.000 Stück limitiert ist. Die Touristenkarte bietet regulär freien Eintritt zu 21 Sehenswürdigkeiten, Ermäßigungen für 13 Kulturaufführungen und Duty-free Shops und kann zudem als aufladbare Verkehrskarte genutzt werden.


Weitere Artikel über Korea:


Der „Discover Seoul Pass with Pyeongchang“ ist nutzbar bis zum 31. März 2018 innerhalb seines Gültigkeitszeitraums von 24 oder 48 Stunden. Zusätzlich zu den gewohnten Vorteilen bekommt man mit ihm bis zu 50 Prozent Rabatt auf 95 weitere Resorts und Attraktionen in Seoul und der Provinz Gangwon-do, zum Beispiel im Alpensia Resort, der Daegwallyeong-Schaffarm und bei der Railbike-Strecke in Jeongseon.

Außerdem gibt es Vergünstigungen für Mietwagen und Shuttlebusse sowie kleine Geschenke in verschiedenen Unterkünften. Der „Discover Seoul Pass with Pyeongchang“ ist erhältlich zum gleichen Preis wie der normale Pass.

Korea Grand Sale 2018

Das jährliche Shopping-Event für ausländische Touristen findet im nächsten Jahr vom 18. Januar bis 28. Februar statt. Ganz im Zeichen der Olympischen Winterspiele steht der Korea Grand Sale 2018 unter dem Motto „Special Winter Festival“. Neben Rabatten für zahlreiche Shoppingmöglichkeiten und besonderen Vorteilen für winterliche und kulturelle Einrichtungen, wird es außerdem verschiedene Unterhaltungsprogramme zu Themen wie „Wintersport“, „Nachtleben“, „K-Kultur“ und „K-Essen“ geben. Eine Übersicht mit allen Aktionen und teilnehmenden Geschäften und Einrichtungen gibt es auf der offiziellen Homepage.

Titelfoto / Die Olympischen Winterspiele PyeongChang2018 in Südkorea stehen vor der Tür. / Foto: Koreanische Zentrale für Tourismus


Reisehinweise Südkorea

Das Auswärtige Amt rät von nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Südkorea ab wegen derzeit „fortbestehender Einreisebeschränkungen“.

Das Infektionsgeschehen in Südkorea bewegt sich auf niedrigem Niveau. Regionale Schwerpunkte seien die Hauptstadt Seoul und die umgrenzende Provinz Gyeonggi.

Aktuelle Zahlen bieten die nationale Gesundheitsbehörde KDCA und die Weltgesundheitsorganisation WHO.

Die Einreise als Tourist aus Deutschland und vieler weiterer Länder ist nicht möglich. Korea hat die Visum-Freiheit für Touristen und Geschäftsreisende für Aufenthalte bis zu 90 Tage bis auf weiteres ausgesetzt. Und Visa für touristische Zwecke werden derzeit nicht erteilt.

Für die Einreise nach Korea muss vor Reiseantritt am Flughafen ein negatives PCR-Testergebnis vorgelegt werden, das innerhalb von 72 Stunden vor Ausreise ausgestellt worden ist. Das Testergebnis muss im Original in englischer oder koreanischer Sprache vorgelegt werden. Bei anderen Sprachen muss eine beglaubigte Übersetzung beiliegen. Diese Regelung gilt für alle Reisenden. Ausnahmen bestehen nur für Kinder unter sechs Jahren und Transitreisende, die den internationalen Transitbereich nicht verlassen.

Weiterführende Links

Informationen zu COVID-19 von Visit Korea

Webseite von Visit Korea in deutscher Sprache

Anzeige

Fliege mit Emirates

Die Airline hat zahlreiche Sonderangebote aufgelegt.

Beispiele:
Dubai in der Economy ab 448€, Busniness ab 2349€
Malé in der Economy ab 685€, Business ab 2800€
Seychellen in der Economy ab 692€, Business ab 2427€
und weitere Ziele, jeweils buchbar bis 7. Oktober 2021

Fliege mit Emirates sorgenfrei und mit Multi-Risiko-Abdeckung während der Reise, einschließlich bis zu 500.000 USD für medizinische Notfallkosten, gültig für COVID-19.
Es gelten die Geschäftsbedingungen von Emirates.

Informationen zu Asiana Airlines

Informationen zu Korean Air

Reisehinweise Auswärtiges Amt

Botschaft der Republik Korea in der Bundesrepublik Deutschland


Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE



WERBUNG

Angebote unserer Partner:

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis

Mit Emirates fliegen und den ausgezeichneten Service genießen

Preiswert mit Eurowings fliegen