Urlaubsvorbereitungen für New York: Ich war noch niemals in New York …

…so jedenfalls lautete ein Ohrwurm von Udo Jürgens in einem seiner bekanntesten deutschen Schlager. Sollten Sie auch zu denen gehören, die noch niemals in der amerikanischen Metropole zu Besuch waren, dann geht es Ihnen wie mir.

Was nicht ist, kann ja noch werden und so beschließe ich mich präventiv auf einen Urlaub in der Stadt der Städte vorzubereiten. Eine wunderbare Gelegenheit dazu bietet sich an diesem Wochenende, denn die ITB, die weltweit führende Messe der internationalen Reiseindustrie, öffnete wieder ihre Pforten in Berlin.

Wer schon einmal auf der ITB war, weiß, was es heißt, sich dort einen Überblick verschaffen zu wollen und trotz der vielen Attraktionen und des geschäftigen Treibens fokussiert dem bunten Gewusel auszuweichen und an die Stellen zu gelangen, an denen man sich Information und Inspiration erhofft.

Am Stand der NYC & Company, der offiziellen Marketing- und Tourismusorganisation New Yorks, bin ich mit meinem Anliegen auf offene Arme und Ohren gestoßen. In knapp 30 Minuten hatte ich alle benötigten Informationen beisammen und bin bestärkt in meinem Vorhaben nun endlich die Stadt, die Udo Jürgens so treffend besingt, zu besuchen.

Meine Empfehlungen

Um auch Ihnen eine Hilfe in der Urlaubsplanung zu sein, hier nun die Empfehlungen, die meine New York-Woche zu einer runden Sache machen sollen:

Wie für jeden New York-Besucher sind die Klassiker der Stadt auch für mich ein absolutes Muss. Dazu gehören die Freiheitsstatue, das Empire State Building und der Central Park. Neben dem CityPASS, der einmal gekauft, Rabatt auf bis zu sechs Sehenswürdigkeiten verspricht, sind die City Bikes eine wunderbare Ergänzung, um New York auf umweltfreundliche, individuelle und günstige Weise für sich zu entdecken. Die Fahrräder können für die ersten 30 Minuten kostenlos genutzt werden und überall im Zentrum an dafür ausgewiesenen Stationen zurückgegeben werden.

Entdecken Sie die Highlights von New York (Werbung)

Finden Sie Ihr Wunschhotel in New York (Werbung)

Preiswerte Flüge in die ganze Welt (Werbung)

Borough Bike Tour. Foto. © NYC & Company/Julienne Schaer
Borough Bike Tour. Foto. © NYC & Company/Julienne Schaer

Da ein normal fitter Tourist, wie ich es bin, an einem Tag drei bis vier Attraktionen schafft, traue ich mir zu, über die Klassiker hinaus zu gehen. New York City ist in fünf Stadtbezirke unterteilt. Die erwähnten klassischen Touristenziele befinden sich alle samt in Manhattan. Laut der netten Mitarbeiterin von NYC & Company sind aber auch die anderen vier einen Besuch wert. Erwähnenswert und zu empfehlen zum Beispiel der Snug Harbor in Staten Island oder die Arthur Avenue in der Bronx.

Die Antwort auf meine letzte Frage, von welchem Ort man den besten Blick auf die Silhouette der Stadt hätte, zeigte einmal mehr das Insiderwissen, das während der ITB zu haben ist: „Ich würde eine Bootstour mit der Circle Line machen. Genauer gesagt die Süd-Tour vom West Pier 63 bis zur Brooklyn Bridge“, sagt Evelyn Dathe von NYC & Company.

Der Kopf schwirrt mir vor Informationen und Beschreibungen, denen ich noch keine Bilder zuordnen kann. Stadtbezirke, Straßennamen und Ausflugsziele von denen ich in Filmen und Serien gehört habe. New York, du Stadt, die niemals schläft: Ich komme!

Stefanie Gendera


ANZEIGE

Finden Sie Ihren passenden Reiseführer für New York

Bestseller in der Rubrik Stadtführer New York bei Amazon ist der MARCO POLO Reiseführer New York: Reisen mit Insider-Tipps. Inkl. kostenloser Touren-App und Event&News

Etwas aktueller ist der New York Reiseführer: Entdecke New York wie ein Local! Inkl. Insider-Tipps 2018, Events & Touren und kostenloser App

Noch ein Tipp: Buchen Sie Ihre Ausflüge schon früher, so vermeiden Sie lange Warteschlangen. GetYourGuide ist eine bewährte Plattform mit vielen Touren


Mehr zu NYC & Company: www.nycgo.com

Mehr Information zum CityPASS: de.citypass.com/new-york

Mehr Information zu den City Bikes als Download in deutscher Sprache: www.citibikenyc.com/how-it-works

Titelfoto / One World Trade Center. Foto: © NYC & Company/Julienne Schaer

Auch interessant: