Fotostrecke: Portugal – Universitätsstadt Coimbra mit wunderschöner historischer Altstadt

1 Minuten Lesezeit
Coimbra

Wenn man die Altstadt erwandern will, muss man gut zu Fuß sein.

Statue von Joaquim Antonio de Aguiar. Joaquim António de Aguiar (* 24. August 1792 in Coimbra; † 26. Mai 1884 in Lissabon) war ein portugiesischer Politiker in der Zeit der portugiesischen Monarchie. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf, schaffte es aber dreimal zum Premierminister.

Statue von Joaquim Antonio de Aguiar

Coimbra

Das Kloster Santa Cruz

Ganz schön schmales Haus.

Coimbra

Coimbra besitzt eine bezaubernde Altstadt.

Einkaufsstraße. Rechts im Bild gibt es Erzeugnisse aus Kork zu kaufen.

Vom Restaurant Lounge Terrace Passaporte (Bildmitte oben) hat man eines ausgezeichneten Blick auf den Fluss.

Das Passaporte ist ein tolles Restaurant mit Terasse mit wunderschönen Ausblick.

Restaurant Passaporte in Coimbra

Vom Restaurant Passaporte hat man einen schönen Ausblick auf den Mondego.

Restaurant und Café Passaporte: Edle Säulen und eine schöne Aussicht.

Am Ufer des Modego: Fliesen sind in Portugal allegenwärtig.

Coimbra

In Coimbra gibt es viele Restaurants, Bars und Cafés.

Sonnenuntergang in Coimbra

Das Dachrestaurant der Bibliothek ist der Tipp, um den Sonnenuntergang zu erleben.

Coimbra am Abend

Manche behaupten, dass der Kirschlikör Ginja das Nationalgetränk der Portugiesen sei. Eine andere gebräuliche Schreibweise ist auch Ginjinha

Coimbra am Abend

Wer in der Altstadt unterwegs sein will, muss schon einige Steigungen überwinden können.

Coimbra am Abend

Coimbra am Abend im Februar. Da ist noch nicht so viel los und man findet (fast) immer einen Platz in der Bar oder im Restaurant.

Coimbra

Real Re Publica: Sieht nach besetztem Haus an.

Bereits im Februar lässt sich im Stadpark von Coimbra das erste Grün blicken.

Noch grünt es nicht so richtig, aber kaum zu glauben, es ist ja erst Februar.

Coimbra: Restaurant-Tipp: O Garfinho à Portuguesa

Restaurant-Tipp für Coimbra: O Garfinho à Portuguesa. Sehr gut und preiswert essen.

Restaurant-Tipp: O Garfinho à Portuguesa. Hier gibt es einen sehr schmackhaften und dennoch preiswerten Mittagstisch.

O Garfinho à Portuguesa

Restaurant-Tipp: O Garfinho à Portuguesa. Suppe, Brot, Wein und dieses Essen als Mittagstisch für rund 6 Euro.

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Slider

(Werden Ihnen keine Fotos angezeigt? Dann wechseln Sie bitte hier in die Fotoansicht ohne Slider)

Titelfoto / Wenn man die Altstadt erwandern will, muss man gut zu Fuß sein. / Foto: Stefanie Gendera

Zum Artikel

Zur Startseite

Weitere Fotostrecken