Emirates startet Food- und Wein-Kanal im Bordunterhaltungssystem ice


2 Minuten Lesezeit

(Der Beitrag enthält Werbelinks.)
Emirates hat seine eigenen Food- und Wein-Programme (in englischer Sprache) im Bordunterhaltungssystem gestartet. Die Kanäle sollen Passagieren der Airline Einblick in das Investement von 700 Millionen Dollar in edle Weine und regionale sowie saisonale Speisen gewähren, die von preisgekrönten Köchen zubereitet werden. Sowohl der Emirates Food- als auch der Wein-Kanal sind ab sofort auf allen Flügen in allen Klassen und auf Youtube (in englischer Sprache) verfügbar.

110 Millionen Mahlzeiten pro Jahr

Bei der Zubereitung der beiden Kanäle hätte Emirates ruhig mehr würzen können. Die beiden ersten Episoden im Emirates Food Channel sind jeweils rund 30 Minunten lang und könnten etwas spritziger aufgemacht sein, sind aber sehr informativ.

Der Food-Kanal begleitet Emirates-Köche bei der Menüentwicklung und der Beschaffung von frischen Zutaten für die Mahlzeiten an Bord. Die Fluggesellschaft serviert jedes Jahr rund 110 Millionen Mahlzeiten mit viel Liebe zum Detail in allen Klassen. Jede Folge zeigt, wie die Fluggesellschaft durch langjährige Partnerschaften mit lokalen Lieferanten auf der ganzen Welt die besten Lebensmittel an Bord bringt. In den ersten beiden Folgen geht es nach Umbrien, Italien, wo Emirates sein Olivenöl von Monte Vibiano bezieht sowie nach Sri Lanka, wo der Dilmah-Tee für das Angebot an Bord ausgewählt wird.

Die Episoden enthalten zusätzlich zu den regional inspirierten Bordmenüs Rezepte zum Nachkochen für Zuhause, wie beispielsweise das charakteristische „Garnelen-Machbous“ oder den klassischen Crêpe.



Ausgewählte Weine an Bord

Der Wein-Kanal liefert Dokumentationen über die Wein-Einkaufsstrategie von Emirates und den Aufbau von direkten Beziehungen zu den besten Winzern der Welt, um einige der exklusivsten Jahrgänge zu erwerben. Emirates investiert kontinuierlich in seine Weinkeller und hat in den vergangenen zehn Jahren das Weinprogramm stark ausgebaut. An Bord werden über 80 verschiedene Weine, Champagner und Portweine serviert.

Eine Reihe von Wein-Tutorials ist ab sofort verfügbar. Oliver Dixon, Head of Fine Wine bei MMI (einem Unternehmen der Emirates Group) und Teil des Emirates Wine Buying Teams, führt den Zuschauer durch eine begleitete Verkostung und gibt Einblicke in die Geschichte des Produzenten und die Elemente, die jedem Wein seinen einzigartigen Geschmack verleihen. Es sind derzeit zehn Episoden verfügbar, weitere Folgen werden in Kürze folgen.

Emirates Food- und Wein-Episoden stehen neben 3.500 weiteren On-Demand-Kanälen zur Unterhaltung an Bord zur Verfügung. Darunter befinden sich hunderte Filme, Staffeln preisgekrönter Fernsehserien, zehntausende Musiktitel, Podcasts und Spiele.

Titelfoto / Edel Speisen in der First Class von Emirates / Foto: Emirates


Erfahren Sie mehr über die Sitzplätze in den Emirates-Flugzeugen und den Service an Bord

Die Menüs an Bord der Emirates-Maschinen

Weitere Informationen über den Emirates Food Channel (in englischer Sprache)


Emirates Food Channel auf Youtube

Emirates Wine Channel auf Youtube


Weitere Informationen über Emirates


Mehr Anregungen für Essen und Trinken


 

Auch interessant