Themen » Reisen » Fliegen » Airlines » Treibstoff aus Müll und Social Check-in: Jüngste Innovationen der Airlines
Airlines – wie Lufthansa, Qantas und Virgin Australia – verfügen nun über Applikationen, die es Passagieren ermöglichen, ihr persönliches Tablet (iOS, Android, Windows 8) zum Streamen von Filmen und Musik aus dem Unterhaltungsangebot der jeweiligen Airline zu nutzen. Darüber hinaus haben Gäste die Möglichkeit, Essen und Getränke zu bestellen und Updates aus dem Cockpit zu erhalten. Die neue Premium Economy Class von Lufthansa bietet viel Platz. Foto: Lufthansa

Treibstoff aus Müll und Social Check-in: Jüngste Innovationen der Airlines

2 Minuten Lesezeit

Die Fluggesellschaften sinnen nach Innovationen, um ihre Kosten zu senken und für die Reisenden bessere Dienstleistungen zu bieten. Nachfolgend eine kleine Auswahl an Airlines mit ihren Services.

British Airways:

British Airways arbeitet mit Solena Fuels zusammen, um Flugreisen „grüner“ zu machen. Im Rahmen des British Airways GreenSky Projekts arbeitet die Airline am Bau der ersten Einrichtung, um Müll in Flugzeugtreibstoff zu verwandeln. http://www.britishairways.com/en-us/bamediacentre/newsarticles?articleID=20140416080250#.U-zPPfldWxU

Air France & KLM:

Air France und KLM kommt eine Pionierrolle beim sogenannten „Geotainment“-Trend zu. Sie bieten Passagieren Inhalte, die geografische und geschichtliche Informationen zeigen, die sich auf die Orte entlang der Flugroute beziehen. http://www.prweb.com/releases/2014/08/prweb12084992.htm

Singapore Airlines:

Sein Flaggschiff, den Airbus A380, hat Singapore Airlines mit luxuriösen Suiten ausgestattet – sie bieten ein Reiseumfeld mit maximaler Privatsphäre. Der Flug in einer der 24 Suiten ist nicht billig, aber sicherlich eine Erfahrung, die Gäste nicht vergessen. https://www.singaporeair.com/de_DE/de/flying-withus/cabins/suites/

Weitere Airlines – darunter Lufthansa, Qantas und Virgin Australia – verfügen nun über Applikationen, die es Passagieren ermöglichen, ihr persönliches Tablet (iOS, Android, Windows 8) zum Streamen von Filmen und Musik aus dem Unterhaltungsangebot der jeweiligen Airline zu nutzen. Darüber hinaus haben Gäste die Möglichkeit, Essen und Getränke zu bestellen und Updates aus dem Cockpit zu erhalten. Auch Turkish Airlines hat ihre mobile App aktualisiert und gibt Nutzern der Lounge am Flughafen Istanbul Atatürk Zugang zur sogenannten Sky Library, um eine Reihe von Büchern oder Zeitschriften lesen zu können.

Online oder offline über den Wolken:

Gemäß einer Studie des internationalen Lieferanten von Flugzeugteilen Honeywell beeinflusst WLAN die Flugauswahl von rund 66 Prozent der Passagiere. Zudem haben bereits 22 Prozent bewusst mehr Geld bezahlt, um einen Flug mit WLAN zu nutzen. Zahlreiche Airlines bieten WLAN an Bord an, darunter beispielsweise Lufthansa, Air France und Emirates.

Quelle: www.kayak.de

Titelfoto / Airlines – wie Lufthansa, Qantas und Virgin Australia – verfügen nun über Applikationen, die es Passagieren ermöglichen, ihr persönliches Tablet (iOS, Android, Windows 8) zum Streamen von Filmen und Musik aus dem Unterhaltungsangebot der jeweiligen Airline zu nutzen. Darüber hinaus haben Gäste die Möglichkeit, Essen und Getränke zu bestellen und Updates aus dem Cockpit zu erhalten. Die  neue Premium Economy Class von Lufthansa bietet u.a. viel Platz. / Foto: Lufthansa


Weitere Informationen über Airlines


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.