Neu » Reise-Ziele » Europa » Etwas weiter weg reisen » Westeuropa » Irland » Reiseliteratur: Mit Auto oder Motorrad unterwegs in Irland

Reiseliteratur: Mit Auto oder Motorrad unterwegs in Irland

(Dieser Beitrag enthält Werbelinks, die mit einem Sternchen (*) versehen sind. Wir finanzieren unsere Arbeit auch über sogenannte Affiliate-Links. Hier erfährst Du mehr.)

Wo fängt man an und wo hört man auf, will man die »Grüne Insel« in all ihrer Schönheit und Vielfalt bereisen? Am besten folgst Du den Roadtrip-Ideen dieses Reiseführers*. Etwa dem Wild Atlantic Way entlang der Westküste Irlands oder der Causeway Coastal Route von Belfast bis Londonderry in Nordirland. Natürlich sollte auch Dublin auf Deiner Reise nicht fehlen, genauso wenig wie der Shannon River und der Ring of Kerry.

Inka Oesterling, geborene Berlinerin und Kölnerin im Herzen, ist 2019 nach Irland, besser gesagt Donegal, ausgewandert. Die grüne Insel hat sie von Anfang an verzaubert und bereits auf der ersten Reise dorthin hat sie sich in Land und Leute verliebt. Ihre Zeit verbringt sie am liebsten an den schroffen Küsten, im Garten mit ihren Pflanzen und den Katzen, im Pub bei guter Musik und dem ein oder anderen Guinness.

Roadtrips Irland*
Unvergessliche Traumrouten für den perfekten Urlaub mit Auto, Camper & Motorrad
192 Seiten, ca. 200 Abb., Format 20,0 x 24,1 cm Hardcover
€ [D] 29,99 / € [A] 30,90 / sFr. 41,50

ISBN: 978-3-7343-2646-2

Titelfoto / The Burren ist eine markante, herbe Landschaft. Foto: Ingo Paszkowsky

Auch interessant:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen