Themen » Reisen » Fliegen » Airlines » Lufthansa » Fotostrecke: Sitzplatzkonfiguration und wichtige Daten zu den „Eindeckern“ der Lufthansa
Ankunft erster Lufthansa Boeing 787 Dreamliner mit der Kennung D-ABPA in Frankfurt / Foto: Lufthansa / Oliver Roesler

Fotostrecke: Sitzplatzkonfiguration und wichtige Daten zu den „Eindeckern“ der Lufthansa

10 Minuten Lesezeit

(Der Beitrag enthält Werbelinks*. Was der Stern* bedeutet.)

Lufthansa Boeing 787-9 – die Neue

Lufthansa 787-9 Take-Off / Foto: Lufthansa
Lufthansa 787-9 Take-Off. Lufthansa begrüßt ein neues Flugzeugmodell in ihrer Flotte. Die erste Boeing 787 mit der Registrierung D-ABPA landete Ende August 2022 am Frankfurter Flughafen. Das Flugzeug war ursprünglich für eine andere Airline gebaut, aber nicht abgenommen worden. Die hochmoderne Kabine mit komfortablen Sitzen in Business, Premium Economy und Economy Class wird in den nächsten Wochen in den Farben und dem Design der Lufthansa umgestaltet. Das jüngste Mitglied der Lufthansa Langstreckenflotte wird dann ab Oktober zunächst von Frankfurt zu Trainingszwecken auf innerdeutschen Strecken eingesetzt. Das erste interkontinentale Linienziel des Lufthansa „Dreamliners“ wird voraussichtlich die kanadische Metropole Toronto sein. / Foto: Lufthansa

Die breite Kabine der Boeing 787 Dreamliner-Familie bietet Fluggästen ein noch geräumigeres Umfeld. In der Business Class sind die Gänge beispielweise breit genug, um problemlos an den Servierwagen vorbeigehen zu können. Der hohe Eingangsbereich vermittelt ein Gefühl von noch mehr Freiraum.

Die Fenster der 787 sind die größten aller Flugzeugmuster. Da sie zudem höher am Rumpf angebracht sind, können Reisende auch von den Sitzen in der Mittelreihe aus den Horizont sehen. Die Gepäckfächer sind so konzipiert, dass sie für die verschiedenen Arten von Trolleys geeignet sind und jeder Reisende bequem eine weitere Tasche darüber verstauen kann.

Die Boeing 787 wartet zudem mit einer verbesserten Business Class auf. Alle Sitze haben einen direkten Zugang zum Gang, lassen sich problemlos und schnell in ein zwei Meter langes Bett verwandeln und bieten mehr Ablagefläche. Zudem steht den Reisenden im Schulterbereich deutlich mehr Platz zur Verfügung.

Factsheet Boeing 787-9 „Dreamliner”

Spannweite: 60 m, Höhe: 17 m, Länge: 63 m

Reichweite: 14.010 km

Triebwerke:
GEnx-1B (ersten 5 Flugzeuge)
Trent 1000 (verbleibende Bestellungen)

Sitzplatzkonfiguration: Sitzplätze 294

Business Class: 26 Plätze
Premium Economy Class: 21 Plätze
Economy Class: 247 Plätze

Anzahl Festbestellungen 32 – Auslieferungen 2022 bis 2027

Treibstoffverbrauch (l/100Pkm) ~2,5 l/100Pkm (Pkm steht für Personenkilometer oder Passagierkilometer)

Der zweistrahlige Langstreckenjet verbraucht bis zu 30 Prozent weniger Kerosin im Vergleich zu Vorgängermodellen und emittiert entsprechend weniger CO2. Der Kerosinverbrauch pro Passagier und 100 km Flugstrecke liegt im Schnitt bei etwa 2,5 Liter. Die Lufthansa Boeing 787-9 verfügt dabei über besonders leistungsstarke, effiziente und geräuscharme Triebwerke mit sägezahnartigen Austrittskanten.

Die Luftqualität soll im Dreamliner besonders gut sein. Ein innovatives System entferne Verunreinigungen und unangenehme Gerüche. Zudem sei in der Kabine die Luftfeuchtigkeit höher und somit besonders angenehm.

Das flexible Lichtsystem Human Centric Lighting beleuchtet die Kabine je nach Tages- oder Nachtzeit mit angenehmen Farben und orientiere sich am Biorhythmus der Fluggäste.

Lufthansa Allegris in allen Klassen auf der Langstrecke

Die Fluggesellschaft führt auf der Langstrecke unter dem Namen „Allegris“ in allen Reiseklassen, also in Economy, Premium Economy, Business und First Class ein neues Spitzenprodukt ein, das exklusiv für die Lufthansa Group entwickelt wurde.

Zum allerersten Mal in der Unternehmensgeschichte bekommt die Lufthansa First Class großzügige, private Suiten, die sich schließen lassen. Fast deckenhohe Wände sorgen für ein Maximum an Privatsphäre. Der nahezu einen Meter breite Sitz lässt sich in ein komfortables Bett verwandeln. Alle Sitze und Betten sind dabei ausnahmslos in Flugrichtung positioniert. Mit dem „Allegris“ Angebot werden künftig über 100 neue Flugzeuge der Lufthansa Group wie Boeing 787-9, Airbus A350 und Boeing 777-9 Ziele in der ganzen Welt anfliegen. Zusätzlich werden auch bereits für Lufthansa eingesetzte Flugzeuge wie die Boeing 747-8 umgerüstet. Mehr über Allegris

Die wichtigsten Daten des Lufthansa Airbus A350-900
Die wichtigsten Daten des Lufthansa Airbus A350-900
Sitzplan der Lufthansa A350-900 mit 48 Sitzen in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 224 in der Economy
Sitzplan der Lufthansa A350-900 mit 48 Sitzen in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 224 in der Economy
Sitzplan der Lufthansa A350-900 mit 36 Sitzen in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 262 in der Economy
Sitzplan der Lufthansa A350-900 mit 36 Sitzen in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 262 in der Economy
Lufthansa Airbus A350 „München“ - erstes Flugzeug mit verbesserter Business Class / Foto: Lufthansa
Lufthansa Airbus A350 „München“ – erstes Flugzeug mit verbesserter Business Class / Foto: Lufthansa
Lufthansa Airbus A330-300, die wichtigsten Daten
Lufthansa Airbus A330-300, die wichtigsten Daten
Sitzplan Lufthansa Airbus A330-300, mit 42 Sitzen in der Business Class, 28 in der Premium Economy und 185 in der Economy
Sitzplan Lufthansa Airbus A330-300, mit 42 Sitzen in der Business Class, 28 in der Premium Economy und 185 in der Economy
Sitzplan Lufthansa Airbus A330-300, mit 8 Sitzen in der First Class, 30 in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 177 in der Economy Class der Lufthansa
Sitzplan Lufthansa Airbus A330-300, mit 8 Sitzen in der First Class, 30 in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 177 in der Economy Class der Lufthansa
Lufthansa Airbus A340-300, wichtige Daten
Lufthansa Airbus A340-300, wichtige Daten
Sitzplan Lufthansa Airbus A340-300, mit 42 Sitzen in der Business Class und 225 in der Economy
Sitzplan Lufthansa Airbus A340-300, mit 42 Sitzen in der Business Class und 225 in der Economy
Sitzplan Lufthansa Airbus A340-300, mit 42 Sitzen in der Business Class, 28 in der Premium Economy und 181 in der Economy
Sitzplan Lufthansa Airbus A340-300, mit 42 Sitzen in der Business Class, 28 in der Premium Economy und 181 in der Economy
Sitzplan Lufthansa Airbus A340-300, mit 30 Sitzen in der Business Class, 28 Premium Economy und 221 Economy-Sitzen
Sitzplan Lufthansa Airbus A340-300, mit 30 Sitzen in der Business Class, 28 Premium Economy und 221 Economy-Sitzen
Mit einer A340-300 fliegt Lufthansa im Auftrag der Bundesregierung Flüchtlinge von Usbekistan nach Deutschland aus / Foto: Lufthansa / Oliver Roesler
Lufthansa A340-300 / Foto: Lufthansa / Oliver Roesler
Lufthansa Airbus A340-600, wichtige Daten
Lufthansa Airbus A340-600, wichtige Daten
Sitzplan Lufthansa A340-600, mit 8 Sitzen in der First Class, 56 in der Business, 32 in der Premium Economy und 189 in der Economy
Sitzplan Lufthansa A340-600, mit 8 Sitzen in der First Class, 56 in der Business, 32 in der Premium Economy und 189 in der Economy
Sitzplan Lufthansa A340-600, mit 8 First-Class-Sitzen, 44 Business, 32 Premium Economy und 213 Economy
Sitzplan Lufthansa A340-600, mit 8 First-Class-Sitzen, 44 Business, 32 Premium Economy und 213 Economy
Sitzplan Lufthansa B737-700BBJ, mit 20 Business- und 66 Economy-Sitzen
Sitzplan Lufthansa B737-700BBJ, mit 20 Business- und 66 Economy-Sitzen
Die sieben Boeing 787-9-Passagierflugzeuge sollen die Kapazitätslücken schließen, die durch die verspätete Auslieferung der Boeing 777-9 Modelle entstehen (ursprünglich geplante Auslieferung 2023, aktuell avisiert 2025). Lufthansa wird die Flugzeuge, die ursprünglich für andere Fluggesellschaften vorgesehen waren, ab 2025 erhalten. Gleichzeitig werden die Auslieferungstermine der bereits bestellten Boeing 787-9 angepasst und teilweise auf 2023 und 2024 vorgezogen. / Foto: Lufthansa
Sieben Boeing 787-9-Passagierflugzeuge sollen die Kapazitätslücken schließen, die durch die verspätete Auslieferung der Boeing 777-9 Modelle entstehen (ursprünglich geplante Auslieferung 2023, aktuell avisiert 2025). Lufthansa wird die Flugzeuge, die ursprünglich für andere Fluggesellschaften vorgesehen waren, ab 2025 erhalten. Gleichzeitig werden die Auslieferungstermine der bereits bestellten Boeing 787-9 angepasst und teilweise auf 2023 und 2024 vorgezogen. / Foto: Lufthansa

Buche die Sonderangebote der Lufthansa*

Zum Beitrag: Das Sitzplatzangebot und der Service in den Lufthansa-Maschinen auf Lang- und Mittelstrecken

Finde preiswerte Flüge und Sonderangebote in die ganze Welt*

Weitere Fotostrecken

Zur Startseite

Titelfoto / Ankunft erster Lufthansa Boeing 787 Dreamliner mit der Kennung D-ABPA in Frankfurt / Foto: Lufthansa / Oliver Roesler

(Der Beitrag wird ständig aktualisiert.)

Auch interessant:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top