Themen » Reisen » Fliegen » Airlines » Lufthansa » Lufthansa Group stellt 20.000 Mitarbeitende ein
Airbus A350 in Toulouse / Foto: Lufthansa / Christian Engels

Lufthansa Group stellt 20.000 Mitarbeitende ein

3 Minuten Lesezeit

Die Lufthansa Group sucht neue Mitarbeitende. Bereits im laufenden Jahr hat der Konzern mehrere tausend Menschen „an Bord geholt“ – insgesamt plant die Lufthansa 20.000 Neueinstellungen. In mehr als 45 Berufen warten Aufgaben auf die künftigen Mitarbeitenden der Lufthansa Group.

Gesucht werden vor allem noch Menschen in produktnahen und service-orientierten Bereichen an den Standorten Frankfurt, München, Zürich, Wien und Brüssel sowie an der Technik-Basis Hamburg und an den Standorten der Eurowings Gruppe.
Insbesondere im Fokus stehen Techniker, IT-Spezialisten, Juristen, Piloten und Flugbegleiter (jeweils m/w/d). Auch für junge Menschen biete die Lufthansa Group Perspektiven in vielfältigen Ausbildungsberufen und dualen Studiengängen.

Die deutschlandweite Recruiting-Kampagne startete am 21. November 2022 mit insgesamt vier verschiedenen Motiven. Zu sehen und hören ist die Kampagne in Print- Radio- und Onlinemedien sowie auf allen Social-Media-Kanälen. Mit neuen Formaten ist der Bewerbungsprozess an die Bedürfnisse der Interessenten (m/w/d) angepasst worden, beispielsweise mit den bereits laufenden Bewerbertagen an den Lufthansa Drehkreuzen in Frankfurt und München. Hier kann die Zusage für den
neuen Job noch am selben Tag erfolgen.

„Wir zeigen deutlich: Die Lufthansa Group blickt voller Ambitionen in die Zukunft. Um an der Spitze der Branche zu stehen, brauchen wir engagierte und motivierte Mitarbeitende für vielfältige Aufgaben und Herausforderungen. Die Unternehmen der Lufthansa Group bieten Perspektiven für die Zukunft mit spannenden Jobangeboten. Menschen, Kulturen und Volkswirtschaften auf nachhaltige Weise zu verbinden ist unser Antrieb. Dafür brauchen wir Verstärkung. Wir haben noch viel vor!”

Michael Niggemann, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Deutschen Lufthansa AG
Mitarbeiter gesucht. / Copyright Lufthansa

Seit Sommer 2022 starten an der EFA nach der pandemiebedingten Pause wieder Kurse mit der zweijährigen Ausbildung zum Verkehrsflugzeugführer (m/w/d). Mit dem Neustart bekennt sich die Lufthansa Group weiterhin zur eigenen Ausbildung von Pilot:innen und sichert langfristig Nachwuchs und höchste Qualität für die Konzern-Airlines. Die ca. 24-monatige Ausbildung an der deutschen Flugschule erfolgt für den Theorieteil in Bremen und für die praktische Schulung an den Standorten in Phoenix/USA und Rostock-Laage.

Mit einer Ausbildung an der European Flight Academy ist die Perspektive verbunden, in ein Cockpit der Lufthansa Group Airlines zu gelangen: Nach Abschluss der Schulung finden Absolvent:innen im Rahmen eines Campus-Modells Unterstützung bei der Bewerbung für neue Cockpitarbeitsplätze in der Lufthansa Group und werden dabei priorisiert gegenüber Bewerber:innen mit anderem Ausbildungshintergrund berücksichtigt.


WERBUNG

Günstig mit Lufthansa fliegen

Billige Flüge in alle Welt


Wichtige Links für Bewerbungen:

Lufthansa Group Careers

European Flight Academy

www.career.aero/eurowings/

https://www.career.aero/sunexpress

https://www.be-lufthansa.com/de

Titelfoto / Airbus A350 in Toulouse / Foto: Lufthansa / Christian Engelss Ltd.

(Der Beitrag wurde erstmals 2016 veröffentlicht und wird seitdem aktualisiert.)


Auch interessant:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert