Happy New Year: Silvester in Thailand

ANZEIGE

Über 2 Millionen Kunden - bis 24 Stunden vor Mietbeginn stornieren Sie kostenlos

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

(Der Beitrag enthält Werbelinks.)
Das neue Jahr steht vor der Tür und wird natürlich auch in Thailand gebührend empfangen. Zwar feiert die zu etwa 90 Prozent buddhistische Bevölkerung des Landes eigentlich erst Mitte April den Jahreswechsel mit dem Wasserfest „Songkran”, doch auch das internationale Neujahr am 1. Januar heißt man mit spektakulären Feuerwerken und bunten Feierlichkeiten willkommen. Der Brauch, auch solche Feste zu feiern, die ursprünglich nicht zum eigenen Kulturkreis gehören, heißt im Land des Lächelns „Sanuk” und bedeutet so viel wie Freude oder Spaß: Da Lebensfreude und Toleranz hier besonders groß geschrieben werden, wird kein Festtag ausgelassen, weshalb sich auch „fremde” Feiertage großer Beliebtheit erfreuen.

Beliebte Treffpunkte

Vor allem die Hauptstadt Bangkok erwartet Besucher zum letzten Abend des Jahres in vielen Hotels und Restaurants mit speziellen Arrangements, exklusiven Partys und Gala-Events. Einen atemberaubenden Ausblick auf die Feuerwerke über der Metropole hat man von einer der zahlreichen Rooftop-Bars auf den Hochhäusern der Stadt. Beliebte Treffpunkte zum Countdown finden sich außerdem auf der Backpacker-Straße Khao San Road, entlang der Silom Road oder vor der Shoppingmall „Central World“, um gemeinsam mit tausenden Menschen aus aller Welt Livemusik und Lichtshows zu erleben. Auf großen Bildschirmen werden hier auch Countdowns und Feuerwerke aus anderen Teilen der Welt live übertragen. Ein besonderes Highlight unter den Silvesterfeierlichkeiten ist in diesem Jahr der „Thailand Countdown“, der vom 29. Dezember bis Neujahr entlang der Ufer des Chao Phraya stattfindet und mit verschiedenen Events und einem rasanten Feuerwerk über dem Wat Arun Besucher zum Mitfeiern einlädt.

Etwas abseits des Trubels genießt man die Silvesternacht bei einem entspannten Dinner Cruise auf dem Chao Phraya entlang des Königspalastes und des Wat Arun. Außerhalb der Hauptstadt geht es ebenfalls etwas ruhiger zu, doch auch in Phuket, Krabi oder Pattaya wird mit Feuerwerken und Partys ins neue Jahr gefeiert.

Preiswerte Unterkünfte und must-see in Thailand

Wer noch keine Unterkunft in Bangkok oder in “restlichen” Thailand hat, kann günstig bei Hotels.com buchen. Über ein umfangreiches Angebot an Hotels und Hostels verfügt das nach eigenen Angaben größte Buchungsportal der Welt: Booking.com. Und dann gibt es noch den Asien-Spezialisten Agoda, der ein großes Angebot an tollen und preiswerten Hotels in Asien im Programm hat.

Interessante Ausflüge lassen sich einfach über Getyourguide buchen.


Preiswerte Flüge in Europa und weltweit (Werbung)

Titelfoto: ©Thailändisches Fremdenverkehrsamt 


Weitere Reiseanregungen für Thailand


Weitere Artikel über ThaiAirways:

 

Preiswerte Flüge und Hotels

Preiswerte Flüge und Hotels