Edelweiss: Neue Flugziele des Ferienfliegers


WERBUNG


7 Minuten Lesezeit

Edelweiss bietet in den kommenden Monaten eine bunte Palette an Traumdestinationen an. Mit Montego Bay auf Jamaika fliegt Edelweiss ab Frühling 2021 ein neues Ferienziel an. Des Weiteren stehen die Malediven und Seychellen ganzjährig im Programm. Zudem werden in den kommenden Wochen beliebte Edelweiss Ferienziele auf der Kurzstrecke wieder angeflogen.

Jamaika verzaubert mit einer lebendigen Kombination aus inspirierender Musik, facettenreicher Kunst, spektakulären Naturerlebnissen und der herzlichen Art seiner Bewohner. Um das positive Lebensgefühl und das karibische Flair der Insel zu entdecken, eignet sich Montego Bay als idealer Ausgangspunkt. Egal wo man auf der Insel gerade ist, türkisblaues Wasser und paradiesische Sandstrände sind nie weit entfernt.
Edelweiss fliegt ab dem 29. März 2021 jeweils montags via Punta Cana nach Montego Bay auf Jamaika.

Malediven und Seychellen ganzjährig und Saisoneröffnung zu Ferienzielen im Mittelmeerraum und in Nordafrika

Die Malediven und Seychellen werden ganzjährig angeflogen. Edelweiss fliegt bis zu 3x wöchentlich auf die Malediven und 1x wöchentlich auf die Seychellen.
In den kommenden Wochen eröffnet Edelweiss die Saison zu beliebten und etablierten Ferienzielen wie zum Beispiel Catania auf Sizilien, Larnaca auf Zypern, Heraklion auf Kreta, Faro in Portugal, die Balearen Inseln Mallorca und Ibiza oder Marrakesch in Marokko.

Edelweiss Economy Max Class auf der Langstrecke / Foto: Edelweiss

Falls erneute Einreisebeschränkungen eine Anpassung des Flugplanes erfordern, werden diese zeitnah kommuniziert, teilt die Airline mit. Damit die Reise trotzdem unbesorgt geplant werden kann, garantiere Edelweiss auch weiterhin flexible und kostenlose Umbuchungsmöglichkeiten.

Die Edelweiss-Flotte

Im Langstreckenverkehr werden vier Airbus A340-313 und zwei Airbus A330-300 eingesetzt. Für Kurz- und Mittelstrecken sind zehn Airbus A320 im Einsatz. Bei Bedarf wird auf verschiedene Flugzeugtypen aus der SWISS-Flotte mit einer SWISS-Crew zurückgegriffen. Edelweiss gehört ebenso wie SWISS zum Lufthansa-Konzern.

Edelweiss Crew / Foto: Edelweiss

Die Airbus A340-313

haben eine Reichweite von 12.400 Kilometern bei einer Reisegeschwindigkeit von 875 km/h. Die Cockpit-Besatzung besteht aus zwei bis drei Personen, die Kabinenbesatzung aus insgesamt neun Mitarbeitern. Der Tankinhalt beträgt bis zu 146.640 Liter. Das Flugzeug besitzt vier Triebwerke CFM-5C4/P.

Die Flugzeuge verfügen über 27 Sitze in der Business Class in der Mitte der Maschine (Reihen 11 bis 17, Sitze A, B, D, G, K bzw. A, D, G, K) mit einem Sitzabstand von 112cm, 76 Economy Max im vorderen Teil des Flugzeugs (Reihen 1 bis 10, Sitzreihen A, B, D, E, F, G, J, K) mit 88cm und 211 Economy mit 78cm (Reihen 18 bis 45).

Edelweiss BusinessClass / Foto: Edelweiss

Die Sitzkonfiguration in den Economy-Klassen beträgt 2-4-2. Die Reihe 10 (Economy Max) umfasst nur die vier mittleren Sitze. In der Business Class sind im Wechsel vier (Reihen 11, 14 und 16) auf fünf (Reihen 12, 15 und 17) Sitze in einer Reihe angeordnet.

Die Reihe 28 (Economy) umfasst nur die vier mittleren Sitze D, E, F, G. Ab Reihe 41 lautet die Konfiguration 2-3-2, die Mittelsitze werden mit D, E, G bezeichnet. Die letzte Reihe zwischen den WCs besteht aus drei mittleren Sitzen.

Die Namen der Flieger lauten Belalp, Glacier 3000, Melchsee-Frutt und Pilatus.

Edelweiss Business Class Langstrecke / Foto: Edelweiss

Die Edelweiss Airbus A330-300-Maschinen

verfügen über eine Reisegeschwindigkeit von ebenfalls 875 km/h bei einer maximalen Reichweite von 11.300 Kilometern. Der maximale Tankinhalt beträgt 97.530 Liter. Zwei Rolls Royce Trent 772B-Antriebe mit je 32,2 Tonnen Schub treiben den Flieger an. Das Cockpit ist mit zwei Piloten besetzt. Die Kabinenbesatzung besteht aus acht Personen.

Die Flugzeuge verfügen über 27 Business-Sitze mit einem Abstand von 112 cm im vorderen Teil der Maschine (Reihen 1 bis 6), 56 Economy Max-Sitze im Mittelteil (Reihen 7 bis 14) mit einem Abstand von 88cm und 232 Economy-Sitze (Reihen 15 bis 44) mit 78 cm-Sitzabstand.

Edelweiss A340 / Foto: Edelweiss

In der Business Class sind die Sitzreihen 1, 3 und 5 (Sitze A, D, G, K) mit vier Plätzen bestückt, die Reihen mit geraden Ziffern 2, 4 und 6 mit fünf Sitzen. Die Konfiguration für die Premium Economy beträgt durchgängig 2-4-2. Für die Economy beträgt die Sitzkonfiguration ebenfalls 2-4-2, außer die Reihe 27 an den Ausgängen verfügt lediglich über die mittleren vier Sitzplätze. Im Heck der Flugzeuge dieser Baureihe sind die Reihen 41 bis 44 in der Konfiguration 2-3-2 ausgeführt.

Die Edelweiss-Flugzeuge A330-300 heißen Chäserrugg und Pizol.

Edelweiss-Airbus A320

Die A320 werden mit einer maximalen Reichweiter von 4.950 Kilometern und einer Reisegeschwindigkeit von 850 km/h für den Kurz- und Mittelstreckenverkehr eingesetzt. Die Maschinen verfügen über zwei CFM56-5B4/2P-Triebwerke mit jeweils 12,2 Tonnen Schub. Das Cockpit kommt mit zwei Piloten aus und die Kabinenbesatzung besteht aus vier bis fünf Personen.

Edelweiss A320 Takeoff / Foto: Edelweiss

Die Edelweiss-A320-Flieger verfügen über insgesamt 174 Sitze in einer 3-3-Konfiguration, zum größten Teil mit einem Sitzabstand von 76 cm. Die ersten drei Reihen bieten mit einem Sitzabstand von 81 cm etwas mehr Beinfreiheit. Für Business-Passagiere werden bei diesen Sitzreihen die Mittelsitze nicht besetzt.

Die A320-Edelweiss-Flugzeuge sind nach Schweizer Naturschönheiten benannt: Blüemlisalp, Bosco Gurin, Braunwald, Brienzer Rothorn, Corvatsch, Kaiseregg, Säntis, Schatzalp, Sorebois und Stanserhorn.

Economy Class auf der Langstrecke

Die Sitze verfügen über eine verstellbare Kopfstütze. Im Sitzkissen integrierte Anti-Thrombose-Auflagen sollen der Beindurchblutung dienen. Über die 9-Zoll (knapp 23 cm)-HD-Bildschirme können über 90 Filme und 170 Fernsehprogramme angesehen werden.

Zum aktuellen Unterhaltungsprogramm

360-Grad-Rundumblick über die Economy-Kabine

Edelweiss BusinessClass im A320 / Foto: Edelweiss

Sitzplatzreservierung

Der Sitzplatz kann bei der Buchung des Fluges auswählt und reserviert werden. Für Gäste in der Business Class ist diese Reservation gratis, während Gästen in der Economy Class für eine Reservierung zusätzlich zahlen müssen. Der zusätzliche Betrag hängt vom Flugziel ab und ob es sich um einen Standard-Sitz oder einen Sitz am Notausgang handelt. Die Spanne liegt zwischen 14 CHF und 115 CHF.

Ein freier Nebensitz kann auch reserviert werden. Er kostet bei Kurz- und Mittelstrecken 59 CHF, bei Langstrecken 159 CHF.

Economy Max

Der Abstand zwischen den Sitzen ist bis zu 15 cm und der Neigewinkel um 5 cm größer. Jeder Sitz hat einen eigenen USB-Anschluss. Alkoholische Getränke der Economy Class sind inbegriffen (mit Ausnahme von Champagner).

Die Plätze in der Economy Max können bei Buchung, bei Verfügbarkeit aber auch kurz vor Abflug direkt am Check-in-Schalter oder sogar an Bord reserviert werden. Je nach Strecke reichen die Preise von etwa 150 CHF bis 200 CHF.

360-Grad-Rundumblick über die Economy-Kabine

Edelweiss Business Class

Langstrecke

Der Sitz wird per Knopfdruck zu einem vollkommen flachen Bett von zwei Metern Länge. Mehr Privatsphäre dank verschiedener Sitzeinstellungsmöglichkeiten. Die Kissenhärte lässt sich stufenlos einstellen: härter zum Sitzen, weicher zum Entspannen und noch weicher zum Schlafen. Im Sitz ist eine Massagefunktion integriert.

Weitere Vorteile: Zugang zu ausgewählten Lounges. Check-in an separaten Schaltern. Freigepäck: 2 x 32 kg als aufgegebenes Gepäckstück und 2 x 8 kg Handgepäck pro Person

360-Grad-Rundumblick der Business Class Langstrecke

Kurz- und Mittelstrecke

In der Business Class bleibt in einer Dreier-Reihe der Mittelsitz frei.

360-Grad-Rundumblick der Business Class Kurz- und Mittelstrecke

Titelfoto / Edelweiss A330 / Foto: Edelweiss

Auch interessant:

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE



WERBUNG

Angebote unserer Partner:

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis

Mit Emirates fliegen und den ausgezeichneten Service genießen

Preiswert mit Eurowings fliegen