Reise-Ziele » Weit weg reisen » Asien » Südostasien » Vietnam » Fotostrecke: Die vietnamesische Provinz Bạc Liêu

Fotostrecke: Die vietnamesische Provinz Bạc Liêu

2 Minuten Lesezeit

Bạc Liêu ist eine Proviz im Mekong-Delta im Süden Vietnams. Wegen der Abholzung der Mangrovenwälder sind die Böden teilweise bis tief ins Landesinnere versalzen, deswegen stehen in Küstennähe Shrimpsfarmen, Fischzucht und Salzgewinnung im Vordergrund. Die gleichnamige Provinzhauptstadt bietet wenig Sehenswürdigkeiten außer vielleicht einige Kolonialbauten und einem Museum.

Für Vogelliebhaber ist sicher das kleine Bac-Lieu-Vogelschutzgebiet von großem Interesse, das eine Fläche von 127 Hektar aufweist. Es wurde 1997 in das Cas-San-Chim-Naturreservat eingegliedert, welches mehrere isolierte Schutzgebiete an der Südküste in sich vereinigt. Das Vogelschutzgebiet Bac Lieu liegt etwa sechs Kilometer von der Stadtmitte der Provinzhauptstadt Bac Lieu City entfernt. Nur wenige Besucher und erst recht ausländische Touristen verirren sich dorthin. Die Straße zum Schutzgebiet ist inzwischen – entgegen anderslautenden Angaben in aktuellen Ausgaben auch recht renommierter Reiseführer – gut ausgebaut. Reisende, die sich in die Provinz Bac Lieu „verirrt” haben, sollten einen Besuch nicht versäumen.

Etwa 50 Vogelarten sollen im Bac-Lieu-Reservat während der Regenzeit nisten. Darunter der mitlerweile seltene Schneereiher (Egretta eulophotes), auch als China-Seidenreiher bezeichnet. Der etwa 68 Zentimeter große Vogel hat ein schneeweißes Gefieder mit mehreren langen weißen Haubenfedern. Wegen der hübschen Federn wurde er früher gnadenlos bejagt, so dass es nur noch wenige Exemplare gibt. Der Park ist ein Muss für Vogelliebhaber und Ornithologen und zwar in der Monaten Juli bis Dezember. Außerhalb dieser Zeit halten sich nur wenige Vögel in dem Schutzgebiet auf.

Archälogen kommen ebenfalls auf ihre Kosten, unter anderem durch die Besichtigung des Thap Co in Vinh Hung, einem alten Turm aus der Khmer-Zeit.

Keine überlaufende Touristendestination, sondern eher für Besucher interessant, die sich gerne abseits der Touristenströme bewegen.

Dieses Video entstand beim zweiten Besuch des Vogelschutzgebiets in einem Bereich, der für „Normalsterbliche” nicht zugänglich ist.

Bootstrip im Mekong-Delta


Unterwegs im Mekong-Delta im Phuoc Long-Distrikt der Provinz Bac Lieu.

Straßen-Party in Bac Lieu mit Karaoke-Einlage

Einweihungsfeier in Bac Lieu im Mekong-Delta, einer Region in der bisher kaum Touristen unterwegs sind. Zunächst kommt bei der Straßen-Party trotz Essen und reichlich Trinken keine Stimmung auf. Auch die Karaoke-Vorstellungen reißen die Vietnamesen anfangs nicht vom Hocker. Gegen Ende ist die Stimmung dann doch ziemlich locker.

Ingo Paszkowsky


Weitere Reiseanregungen für Vietnam


Hier noch einige An- und Einsichten aus der Provinz:

Titelfoto: Steffi

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.