weltreisendernet wines g935031986 20230210

Camping-Tipps in Frankreich

Frankreich ist ein großartiges Campingziel für alle, die die vielen verschiedenen Regionen des Landes erkunden möchten. Camping ist eine gute Möglichkeit, um bei der Unterkunft zu sparen und die Natur hautnah zu erleben. Wir nehmen Dich mit auf eine Reise durch das Land und bringen Dir näher, warum es sich lohnt, hier einen Campingurlaub zu verbringen.

Entdecke Frankreich

Ein Campingurlaub in Frankreich ist die perfekte Möglichkeit, das Land zu erkunden und seine immense Schönheit zu genießen. Die Vielfalt der Landschaften, von den sanften Hügeln der Provence bis zu den zerklüfteten Bergen Korsikas, kann für Camper ein unvergessliches Erlebnis sein. Ganz zu schweigen von den atemberaubenden Stränden und Städten an der Côte d’Azur sowie dem einzigartigen Küstencharme der Bretagne und der Normandie.

Die Campingmöglichkeiten in Frankreich bieten eine breite Palette von Möglichkeiten für jeden Reisenden, der die Naturwunder des Landes erkunden möchte. Von gemütlichen Hütten in den Alpen bis hin zu abgelegenen Campingplätzen an den Buchten Korsikas gibt es eine Vielzahl von Plätzen, an denen Du dein Zelt aufstellen oder Dein Wohnmobil parken kannst. So kannst Du deine Reise ganz nach deinen Interessen und Vorlieben gestalten und dabei all das entdecken, was Frankreich zu bieten hat.

Für Abenteuerlustige bietet das Campen auch Zugang zu fantastischen Aktivitäten wie Wanderungen oder Radtouren durch ländliche Dörfer, Schwimmen in kristallklarem Wasser oder Klettern auf Felsformationen an der Küste. Es ist wirklich für jeden etwas dabei. Und was gibt es nach einem langen Tag im Freien Schöneres, als sich mit Freunden und Familie um ein Feuer zu versammeln und gemeinsam ein Abendessen auf dem Grill zuzubereiten.

Schlösser, Dünen und Surfen am Atlantik

Camping in der französischen Atlantikregion bietet ein einzigartiges Erlebnis für Abenteurer und Naturliebhaber. Die 400 Schlösser entlang der Loire und ihre Nebenflüsse bieten eine majestätische Kulisse, die es zu erkunden gilt. Vom Château d’Angers aus dem 13. Jahrhundert bis zum surrealen Grand Éléphant in Nantes. Von dort aus können Camper an die Küste fahren, wo sie eine Reihe gut ausgestatteter Campingplätze mit üppigen Kiefernwäldern und Sanddünen wie der 110 Meter hohen Pilat-Düne vorfinden.

Diese Gegend bietet auch reichlich Gelegenheit, in einigen der besten Wellen Europas zu surfen und die lokalen Weine von Arcachon zu probieren. Egal, ob Du auf der Suche nach Kultur, Abenteuer oder Entspannung bist, hier ist für jeden etwas dabei. Mit ihren atemberaubenden Schlössern und Landschaften, der lebendigen Vielfalt der lokalen Tierwelt und Aktivitäten wie dem Surfen auf dem Atlantik ist es leicht zu verstehen, warum diese Region ein Muss für Camper aus aller Welt ist!

weltreisendernet monastery gc4b8407fc 20230210
Frankreich ist auch für seine großen Lavendelfelder bekannt / Foto: Walkerssk / pixabay

Frankreich in lila: Provence

Vom luxuriösen Luberon-Gebirge mit seinen endlosen Lavendelfeldern, die sich scheinbar ins Unendliche erstrecken, bis hin zur spektakulären Verdon-Schlucht, einer der tiefsten Schluchten Europas, bietet die Provence grenzenlose Möglichkeiten für jeden Naturliebhaber. Du wirst zu einer Vielzahl von Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Wildwassersport eingeladen. Für diejenigen, die eher an städtischen Erlebnissen interessiert sind, bietet Avignon mit seinem majestätischen Papstpalast eine fesselnde Atmosphäre, die sicher bleibende Eindrücke hinterlässt.

Nicht zu vergessen ist natürlich die Auswahl an exquisiten Lebensmitteln, die auf den Märkten der Provence angeboten werden. Lokale Spezialitäten wie Thymianlikör und Käse sind nur einige der Köstlichkeiten, die Du hier findest. Wenn Du auf der Suche nach einer Unterkunft für Deinen Besuch in dieser atemberaubenden Region bist, ist der Campingplatz Le Beauregard der perfekte Ort. Er bietet nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder eine Vielzahl von Einrichtungen. Ein Wasserpark mit Rutschen und Hüpfburgen sowie ein Fußballplatz, der für stundenlangen Spaß sorgt, versprechen ein unvergessliches Erlebnis.

Süden von Frankreich: Okzitanien und Cote d’Azur

Camping in Südfrankreich bietet eine einzigartige Gelegenheit, eine Mischung aus Kultur, Natur und Luxus zu erleben. Die Regionen Okzitanien und Côte d’Azur bieten ein vielfältiges Angebot an Campingmöglichkeiten für alle Arten von Reisenden. In Okzitanien können Besucher spektakuläre Landschaften genießen und UNESCO-Welterbestätten wie den Pont du Gard und die ummauerte Stadt Carcassonne besuchen. Leucate Plage ist dank seines weichen Sandes, des flachen Wassers und der familienfreundlichen Aktivitäten wie Schnorcheln, Kajakfahren, Paddelboarding oder einfach nur Entspannen in der Sonne ein idealer Ort für Strandliebhaber.

Weiter südlich an der Côte d’Azur findest Du Orte wie Cannes und Saint-Tropez, wohin Prominente kommen, um den glamourösen Lebensstil zu genießen. Hier kannst Du stilvoll campen, denn die luxuriösen Resorts bieten innovative Glamping-Optionen, private Cottages und sogar private Inseln mit Swimmingpools. Ob Du nun einen exotischen Urlaub oder ein Abenteuer inmitten der Natur suchst, Camping in Südfrankreich bietet für jeden etwas.


WERBUNG

Spannende Tour-Anregungen für Dich

Nicht die richtige Sehenswürdigkeit dabei? Dann schau hier


Camping im wildschönen Korsika

Camping auf Korsika ist ein unvergessliches Erlebnis. Mit ihren wunderschönen Landschaften und kristallklarem Wasser bietet die französische Insel eine Fülle von Campingmöglichkeiten. Von gehobenen Glamping-Resorts bis hin zu primitiven Plätzen in der Wildnis ist für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei. Camper haben die Wahl zwischen bewaldeten Kiefern- und Korkwäldern, mediterraner Macchia, Wasserfällen und herrlichen Stränden.

Auch für Abenteurer gibt es ein reichhaltiges Angebot an Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiking, Kajakfahren, Schwimmen und Tauchen. Wenn Du dich jedoch wirklich mit der Natur verbinden möchtest, solltest Du auf einer der vielen Inseln wild campen. Die Schönheit eines abgelegenen Strandes oder eines unberührten Tals wird Dir für immer in Erinnerung bleiben. Achte nur darauf, dass Du auch hier die örtlichen Vorschriften für das Zelten einhältst, denn in Frankreich werden sie in der Regel streng durchgesetzt. Passende Campingplätze findest dazu unter Pincamp.

weltreisendernet frankreich mont saint michel gd23be79cb 20230210
Mont-Saint-Michel ist eine ehemalige Abtei der Benediktiner in Frankreich. Sie liegt auf der gleichnamigen Klosterinsel in der Region Normandie / Foto: Dylanleagh / pixabay

Camping in Bretagne und Normandie

Camping in der Bretagne und der Normandie ist der perfekte Urlaub für Naturliebhaber. Mit ihren 800 Inseln, riesigen Stränden und beeindruckenden Klippen ist sie ein Paradies für Sonnenanbeter, Surfer, Wanderer und alle, die diese wunderschöne Region erkunden möchten. Von der Belle-Île bis zum Mont-Saint-Michel und den berühmten, geschichtsträchtigen D-Day-Stränden gibt es hier viel zu sehen.

Hier findet man einige der atemberaubendsten Landschaften Europas. Ob Du nun auf der Suche nach Entspannung oder Abenteuer bist, es gibt unzählige Möglichkeiten für Aktivitäten wie Schwimmen, Radfahren, Segeln und Kajakfahren. Auch an köstlichen Meeresfrüchten wie Austern und Jakobsmuscheln, die man in vielen Restaurants der Gegend genießen kann, herrscht kein Mangel. Dies ist wirklich ein unvergessliches Erlebnis für Naturliebhaber, das Du dir nicht entgehen lassen solltest.

Titelfoto / Wein und Frankreich gehören einfach zusammen / Foto: PhotoMIX-Company / pixabay

Auch interessant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen