Norwegen: Wer hat die schönsten öffentlichen Klos in der Welt?


WERBUNG


11 Minuten Lesezeit

Ein Land liebt seine öffentlichen Toiletten, ist stolz auf diese architektonischen Meisterwerke. Da kommt der jährliche Welttoilettentag der UN gerade recht, um die stillen Örtchen in Norwegen etwas ins Rampenlicht zu rücken. 2013 beschloss die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 19. November zum Welt-Toiletten-Tag zu erklären. Vorher wurde dieser spezielle Tag erstmals am 19. November 2001 abgehalten. Der Gedenktag soll das Bewusstsein für die 4,2 Milliarden Menschen schärfen, die ohne Zugang zu sicheren sanitären Einrichtungen leben, heißt es auf der Welttoilettentag-Webseite. Die Öffentlichkeit soll u.a. für nachhaltige Sanitärsysteme, Abwasserbehandlung, Regenwassermanagement und regelmäßiges Händewaschen sensibilisiert werden.

Heute sprechen wir über die eine Erfindung, die hinter verschlossenen Türen versteckt ist, aber unbestreitbar wichtig ist, heißt es in der Mitteilung der norwegischen Straßenbehörde Nasjonale turistveger (Norwegian Scenic Routes) über die architektonische „Ode to the Commode“ weiter. In der deutschen Übersetzung reimt sich „Ode an den Toilettenstuhl“ leider nicht. Das Thema ist dennoch spannend.

Entlang ausgewählter Straßen in Norwegen werden Naturwunder durch Kunst, Design und Architektur verstärkt, um den Menschen auf neue und überraschende Weise die Natur näher zu bringen. Vom hohen Norden bis in den tiefen Südwesten sind norwegische Architektur und Design auf 18 besonders schönen Straßen in die Landschaft in die Landschaft integriert. Die Besucher finden unerwartete Rastplätze, atemberaubende Aussichtspunkte – und natürlich außergewöhnliche Toiletten.

Werfen wir einen Blick auf einige der erstaunlichsten öffentlichen Toiletten der Welt:

Ureddplassen

Ureddplassen (Titelfoto) ist ein Ort für eine kurze Pause oder ein Picknick und für lange Nächte mit Mitternachtssonne oder Nordlicht. Ein wellenförmiges Toilettengebäude mit Glaswänden ist im Dunkeln wunderschön beleuchtet.

Zum Gedenken an die Gefallenen des U-Boots “Uredd”, das im Zweiten Weltkrieg in Fugløyfjorden von einer Mine versenkt wurde, steht dort ein Denkmal.

Auf dem Uredplassen befindet sich eine neun Meter breite Terrasse mit einem weitläufigen Blick über den Fjord, das Meer, die Vogelinsel, die Lofotenwand und den Horizont. Wenn man sich zum Strand hinunterbegibt und sich auf die Stufen setzt, verschwindet der Lärm von den Autos. Vom Strand hat man einen wunderschönen Blick auf die Gipfel im Hintergrund mit ihren verwitterten Bergformationen und Wäldern. Im Mai kann man von den Felswänden ein lautes Vogelgezwitscher vernehmen.

Die Toilette ist ganzjährig geöffnet und für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Architekt: Haugen/Zohar Arkitekter

Landschaftsarchitekt: Landskapsfabrikken AS – Inge Dahlman

Jektvik

Das Dorf Jektvik liegt am Südufer des Værangenfjordes an der Küste von Helgelandskysten. Von hier gelangt man mit der Fähre u.a. nach Kilboghamn. Der Warteraum am Fähranleger hat eine transparente Glasfaserverkleidung, die in der Polarnacht wie eine große chinesische Laterne leuchtet.

Für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Toiletten sind ganzjährig geöffnet.

Architekt: Carl-Viggo Hølmebakk

Der Warteraum am Fähranleger hat eine transparente Glasfaserverkleidung / ©Foto: Steinar Skaar / Statens vegvesen
Der Warteraum am Fähranleger hat eine transparente Glasfaserverkleidung / ©Foto: Steinar Skaar / Statens vegvesen

Allmannajuvet

Die Zinkminen von Allmannajuvet sind ein stillgelegtes Bergwerk in Sauda in Ryfylke. In den Bergwerken wurden von 1881 bis 1899 12.000 Tonnen Zinkerz abgebaut. Heute ist das Bergbaugebiet ein Museum. Hier können die Besucher Geschichten zu den Gruben erfahren. Bei der Gestaltung der Gebäude in der Schlucht folgte man der industriellen Bautradition. Die Architektur besteht u.a. aus drei schlichten Gebäuden: eine Galerie zur Darstellung der Bergbaugeschichte, einem Café sowie einem Servicegebäude an der Fernstraße.

Café und Galerie in Allmannajuvet sind vom 27. Juni bis 9. August, 15.-16. August und 22.-23. August von 11:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Führungen auf dem Grubenweg und im Stollen finden in der Sommersaison täglich um 11:00 und 13:00 Uhr statt.

Anmeldungen erfolgen direkt im Café, oder am Vortag auf facebook.com/saudaferie.

Sicherheitshelme und Lampen werden vor der Führung ausgeteilt. Sicheres Schuhwerk ist erforderlich. Die Führung in englischer und norwegischer Sprache dauert ca. 1,5 Stunden.

Eintrittspreise: Erwachsene 150 NOK. Kinder 100 NOK. Familie (2+2) 400 NOK.

Die Toiletten sind von 1. Dezember bis 1. März geschlossen. Für Rollstuhlfahrer teilweise zugänglich.

Architekt: Zumthor & Partner (Atelier Peter Zumthor & Partner)

Bei der Gestaltung der Gebäude in der Schlucht folgte man der industriellen Bautradition / ©Foto: Trine Kanter Zerwekh / Statens vegvesen
Bei der Gestaltung der Gebäude in der Schlucht folgte man der industriellen Bautradition / ©Foto: Trine Kanter Zerwekh / Statens vegvesen

Hereiane

Der Rastplatz in Hereiane befindet sich auf der Halbinsel Folgefonn in einem Gebiet, in dem die Felsen im Laufe der Jahre vom Eis glattgemergelt wurden. In der Nähe des Parkplatzes beginnt ein etwa fünf Kilometer langer Wanderweg. Bei Regen sind die Felsen sehr rutschig. Unterwegs herrscht eine fantastische Aussicht auf den Fjord. Der Bewuchs mit knorrigen Kiefern reicht vom Fjord bis hoch zu den Berggipfeln.

Das interessante Toilettengebäude ist einzigartig, kombiniert alte Bautechniken wie Schiefer mit Beton und Glas in kräftigen Farben.

Die Toiletten sind von Ende Oktober bis Anfang Mai geschlossen. Für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Landschaftsarchitekt: 3RW-Susanne Puchberger

Das interessante Toilettengebäude ist einzigartig, kombiniert alte Bautechniken wie Schiefer mit Beton und Glas in kräftigen Farben / ©Foto: Hege Lysholm / Statens vegvesen
Das interessante Toilettengebäude ist einzigartig, kombiniert alte Bautechniken wie Schiefer mit Beton und Glas in kräftigen Farben / ©Foto: Hege Lysholm / Statens vegvesen

Eggum

Das alte Fischerdorf Eggum liegt auf der Seeseite der Insel Vestvågøy auf den Lofoten, verlassen zwischen Meer und Bergen – ideal, um die Mitternachtssonne zu erleben. Der Rastplatz in Form eines Amphitheaters mit Parkplatz und Serviceeinrichtungen ist dem offenen Meer zugewandt. Dort hat man einen fantastischen Blick auf das Wasser. Auf dem Gelände steht auch ein raffiniertes Kunstwerk von Marcus Raetz: ein Kopf, der auf das Meer blickt und je nach Blickwinkel des Betrachters richtig herum bzw. auf dem Kopf steht.

Die Toiletten sind von Anfang Oktober bis Anfang Mai geschlossen. Für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Architekt: Snøhetta

Das alte Fischerdorf Eggum liegt auf der Seeseite der Insel Vestvågøy auf den Lofoten / ©Foto: Jarle Wæhler / Statens vegvesen
Das alte Fischerdorf Eggum liegt auf der Seeseite der Insel Vestvågøy auf den Lofoten / ©Foto: Jarle Wæhler / Statens vegvesen

Flotane

Nach endlosen Anstiegen von der Küste zum Berg fühlt man sich erst beim Erreichen der Anhöhe wirklich “oben”. In einer neuen Landschaft aus sanften Bergrücken und weiten Ebenen mit Gipfeln und Gletschern in der Ferne. Der Rastplatz mit Bänken und Serviceeinrichtungen bezieht seinen gesamten Strom aus Sonnenkollektoren. Er vereint Schönheit, Funktion und Umweltfreundlichkeit.

Die Toiletten sind von Ende Oktober bis Mitte Juni geschlossen. Für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Architekt: LJB AS – Lars Berge

Aurlandsfjellet. Der Rastplatz mit Bänken und Serviceeinrichtungen bezieht seinen gesamten Strom aus Sonnenkollektoren / ©Foto: Roger Ellingsen / Statens vegvesen
Aurlandsfjellet. Der Rastplatz mit Bänken und Serviceeinrichtungen bezieht seinen gesamten Strom aus Sonnenkollektoren / ©Foto: Roger Ellingsen / Statens vegvesen

Ostasteidn

Der Rastplatz bei Ostasteidn taucht auf der Westseite des Sandsfjords in Ryfylke auf, direkt hinter der Sandsfjordbrücke. Der Aussichtspunkt befindet sich dort, wo der norwegische Künstler Lars Hertervig Inspirationen für seine Motive fand. Die Architektur vor Ort wiederum ist von seiner Kunst inspiriert. Ein Weg führt zu Sitzgelegenheiten mit einer schönen Aussicht auf den Sandsfjord. Das charakteristische Toilettengebäude wurde mit einer speziellen Mischung gestrichen, so dass es mit der Zeit eine moosbedeckte Oberfläche haben soll.

Für Rollstuhlfahrer zugänglich. Die Toiletten sind ganzjährig geöffnet.

Architekt: KAP – Kontor for Arkitektur og Plan

Das charakteristische Toilettengebäude wurde mit einer speziellen Mischung gestrichen, so dass es mit der Zeit eine moosbedeckte Oberfläche haben soll / Foto: ©Foto: Lars Grimsby / Statens vegvesen
Das charakteristische Toilettengebäude wurde mit einer speziellen Mischung gestrichen, so dass es mit der Zeit eine moosbedeckte Oberfläche haben soll /
Foto: ©Foto: Lars Grimsby / Statens vegvesen

Ersfjordstranda

Der Strand von Ersfjordstranda mit weißem, feinkörnigem Sand liegt im Innenbereich des Ersfjordes auf der Insel Senja. Umgeben von hohen, schroffen Gipfeln ist dies Norwegen von seiner spektakulärsten Seite. Das dreieckige Toilettengebäude am Strand mit einer vergoldeten Außenfassade ist eine Attraktion für sich.

Die Toiletten sind von Anfang Oktober bis Anfang Mai geschlossen. Für Rollstuhlfahrer teilweise zugänglich.

Architekt: Tupelo Arkitektur

Landschaftsarchitekt: Østengen og Bergo AS

Das dreieckige Toilettengebäude am Strand mit einer vergoldeten Außenfassade ist eine Attraktion für sich / ©Foto: Per Ritzler / Statens vegvesen
Das dreieckige Toilettengebäude am Strand mit einer vergoldeten Außenfassade ist eine Attraktion für sich / ©Foto: Per Ritzler / Statens vegvesen
Die elegante Aussichtsplattform in Stegastein mit Blick auf den Aurlandsfjord. / Architekt: Todd Saunders / Saunders & Wilhelmsen / Foto: Silja Lena Løken, Statens vegvesen
Die elegante Aussichtsplattform in Stegastein mit Blick auf den Aurlandsfjord. / Architekt: Todd Saunders / Saunders & Wilhelmsen / Foto: Silja Lena Løken, Statens vegvesen

Stegastein

Die elegante Aussichtsplattform in Stegastein mit Blick auf den Aurlandsfjord und Flåm vermittelt die Illusion, im Raum zu schweben, denn sie reicht 30 Meter über die Kiefern hinaus, 650 Meter über den Fjord. Mit ihrer Glasfront bietet sie einen einzigartigen Blick auf die Fjordlandschaft. Die moderne Toilette bietet einen atemberaubenden Blick.

Stegastein hat ganzjährig geöffnet. Die Toiletten sind von Ende Oktober bis Anfang Mai geschlossen. Für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Architekt: Todd Saunders og Tommie Wilhelmsen

Die Toilette Stegastein ist ebenfalls eine architektonische Meisterleistung / ©Foto: Hege Lysholm / Statens vegvesen
Die Toilette Stegastein ist ebenfalls eine architektonische Meisterleistung / ©Foto: Hege Lysholm / Statens vegvesen
Stegastein: Moderne Toilette mit schönen Aussichten / ©Foto: Jarle Wæhler / Statens vegvesen
Stegastein: Moderne Toilette mit schönen Aussichten / ©Foto: Jarle Wæhler / Statens vegvesen

Akkarvikodden

Fährt man auf der Insel Moskenesøya in südwestliche Richtung, kommt man am Rastplatz Akkarvikodden vorbei. Von hier hat man einen faszinierenden Panoramablick auf das Meer im Südosten der Insel. Der Rastplatz hat horizontale Ebenen und deutliche Linien; zum Sitzen dienen Möbel aus Granit. Die charakteristische Form des Toilettengebäudes orientiert sich an den steilen Berghängen inmitten der rauen, unberührten Natur des Vestfjords.

Die Toiletten sind von Anfang Oktober bis Anfang Mai geschlossen. Für Rollstuhlfahrer zugänglich.

Architekt: manthey kula as

Landschaftsarchitekt: Landskapsfabrikken AS – Inge Dahlman

Akkarvikodden. Die charakteristische Form des Toilettengebäudes orientiert sich an den steilen Berghängen inmitten der rauen, unberührten Natur des Vestfjords / ©Foto: Steinar Skaar / Statens vegvesen
Akkarvikodden. Die charakteristische Form des Toilettengebäudes orientiert sich an den steilen Berghängen inmitten der rauen, unberührten Natur des Vestfjords / ©Foto: Steinar Skaar / Statens vegvesen

Lillefjord

Der Rastplatz Lillefjord liegt auf halbem Weg zur Straße nach Havøysund, am inneren Ausläufer eines Fjords. Die Brücke über den Fluss Fosseelva, die in den Fjord mündet, besteht aus einem integrierten Unterstand, Toiletten und Bänken. An der Fußgängerbrücke beginnt ein Wanderweg entlang des Flusses und führt hinauf zur “Liebesbank” in der Nähe des Lillefjord-Wasserfalls.

Die Toiletten sind von Anfang Oktober bis Anfang Mai geschlossen. Für Rollstuhlfahrer teilweise zugänglich.

Architekt: PUSHAK arkitekter

Anzeige

Fliege mit Emirates

Die Airline hat zahlreiche Sonderangebote aufgelegt.

Beispiele:
Dubai in der Economy ab 448€, Busniness ab 2349€
Malé in der Economy ab 685€, Business ab 2800€
Seychellen in der Economy ab 692€, Business ab 2427€
und weitere Ziele, jeweils buchbar bis 7. Oktober 2021

Fliege mit Emirates sorgenfrei und mit Multi-Risiko-Abdeckung während der Reise, einschließlich bis zu 500.000 USD für medizinische Notfallkosten, gültig für COVID-19.
Es gelten die Geschäftsbedingungen von Emirates.

Lillefjord. Die Brücke über den Fluss Fosseelva, die in den Fjord mündet, besteht aus einem integrierten Unterstand, Toiletten und Bänken / ©Foto: Jarle Wæhler / Statens vegvesen
Lillefjord. Die Brücke über den Fluss Fosseelva, die in den Fjord mündet, besteht aus einem integrierten Unterstand, Toiletten und Bänken / ©Foto: Jarle Wæhler / Statens vegvesen

Wer hat Erfahrungen mit diesen modernen WCs gesammelt?

Nun wissen wir, dass die Norweger vermutlich weltweit die öffentlichen Toiletten mit der interessantesten Architektur bauen. Jetzt wäre noch spannend zu wissen, ob die Toiletten immer sauber gehalten werden und funktionsfähig sind. Auf deutschen Autobahnparkplätzen wird man mit der Sauberkeit der WCs nicht gerade verwöhnt.

Teilt uns eure Erfahrungen mit den norwegischen Architektur-Toiletten mit: meine.meinung@weltreisender.net

Titelfoto / Ein wellenförmiges Toilettengebäude mit Glaswänden ist im Dunkeln wunderschön beleuchtet. / ©Foto: Lars Grimsby / Statens vegvesen

Quellen: Norwegian Scenic Routes; Visit Norway

Auch interessant:

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE



WERBUNG

Angebote unserer Partner:

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis

Mit Emirates fliegen und den ausgezeichneten Service genießen

Preiswert mit Eurowings fliegen