Reise-Ziele » Europa » Deutschland » BER: zweieinhalb Stunden vor Abflug im Terminal und BER Runway nutzen
Flughafen Berlin Brandenburg BER, Terminal 1, Check-in-Halle

BER: zweieinhalb Stunden vor Abflug im Terminal und BER Runway nutzen

9 Minuten Lesezeit

(Der Beitrag enthält Werbelinks*. Was der Stern* bedeutet.)

Mit BER Runway besser warten

Passagiere am BER können sich ab sofort einen extra Zugang zu den Sicherheitskontrollen reservieren: Die Flughafengesellschaft bietet allen Fluggästen den neuen Service BER Runway an. Damit besteht die Möglichkeit, online ein Zeitfenster für einen separaten Zutritt zu den Sicherheitskontrollen des Terminal 1 zu reservieren und eventuelle Wartezeiten zu verringern. Der Service BER Runway ist für alle Fluggäste kostenlos.

Für die technische Umsetzung des Projekts einschließlich der Softwarelösungen arbeitet die Flughafengesellschaft mit den Partnerunternehmen Copenhagen Optimization und CLEAR zusammen.

„Mit BER Runway bieten wir unseren Passagieren einen attraktiven und zugleich kostenfreien Service. Sie können die Dauer ihres Aufenthalts am Flughafen verlässlicher planen und damit ihre Reise stressfreier gestalten. BER Runway ist zugleich ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur weiteren Digitalisierung der Prozesse an unserem Flughafen. Damit können wir künftig alle Abläufe im Interesse unserer Fluggäste weiter optimieren.“

Thomas Hoff Andersson, Geschäftsführer Operations der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

„Die Zukunft des Luftverkehrs liegt darin, den Fluggästen mehr Kontrolle über ihre Reise zu geben. BER Runway verändert das persönliche Flughafen-Erlebnis. Entspanntere und zufriedenere Fluggäste bescheren einem Unternehmen mehr Umsatz. Passagiere, die außerhalb der Spitzenzeiten die Sicherheitskontrollen nutzen, entzerren die betrieblichen Abläufe. Da sich die virtuelle Warteschlangenlösung nahtlos in jedes Flughafensystem integrieren lässt, ist sie für jeden Flughafen eine praktikable Lösung.“

Kasper Hounsgaard, Co-CEO Copenhagen Optimization

„Das CLEAR-Team ist begeistert davon, mit der Expansion seine Erfahrung mit reibungslosen Prozessen in völlig neue internationale Märkte einzubringen. Wir freuen uns, mit der gesamten Berlin-Brandenburg-Community zusammenzuarbeiten, um das Flughafenerlebnis sowohl für den Flughafen als auch für die Reisenden zu verbessern und die Marke CLEAR auf den europäischen Markt zu bringen.“

Caryn Seidman-Becker, CEO von CLEAR
Dank BER Runway seine Wartezeit am Flughafen besser einteilen / © Oliver Lang / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Dank BER Runway seine Wartezeit am Flughafen besser einteilen / © Oliver Lang / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

So funktioniert der BER Runway:

• Eine Reservierung für den BER Runway ist auf der BER-Webseite und in der BER-App ab 72 Stunden bis eine Stunde vor dem jeweiligen Abflug bei Schengen-Flügen bzw. ab 72 Stunden bis eineinhalb Stunden vor dem Abflug bei Non-Schengen-Flügen möglich. Slots werden in einem Zeitfenster von 60 bis 360 Minuten vor Abflug angeboten. Bei der Reservierung eines Zeitfensters müssen Flugnummer und E-Mail-Adresse angegeben werden.

• Ein Zeitfenster kann zu einem festen Zeitpunkt je viertel Stunde ausgewählt werden. Der Zugang zum BER Runway ist im Terminal ausgewiesen. Er kann ab 10 Minuten vor bzw. bis 10 Minuten nach dem gewählten Zeitpunkt genutzt werden. Vor dem Zugang werden Reservierung und Bordkarte geprüft.

• Die Flughafengesellschaft empfiehlt weiterhin allen Passagieren, 2,5 Stunden vor Abflug im jeweiligen Terminal zu sein. Mit BER Runway kann die benötigte Zeit aber verkürzt und der Aufenthalt im Terminal besser kalkuliert werden. Passagiere sollten beachten, dass sie vor dem Zugang zum BER Runway ausreichend Zeit für Check-in und Gepäckaufgabe einplanen.

• Alle Runway-Passagiere können trotz Reservierung auch die allgemeinen Zugänge zur Sicherheitskontrolle nutzen. Um eine Stornierung der Reservierung wird dann gebeten.

Ein Beispiel: Ein Abflug findet an einem Freitag, 10 Uhr, statt. Das Zeitfenster für den BER Runway kann in der Zeit vom vorangegangenen Dienstag, 10:00 Uhr, bis zum betreffenden Freitag, 9:00 Uhr (Schengen-Flug) oder 8:30 Uhr (Non-Schengen-Flug) reserviert werden. Bei einem Slot um 8.15 Uhr ist der Zugang zum BER Runway am Abflugtag in der Zeit von 8.05 Uhr bis 8.25 Uhr möglich.

Hier kannst Du Deinen Zugang zum BER Runway online reservieren oder verwende die BER-App.

Zweieinhalb Stunden vor Abflug zum Check-in

Mit dem Sommerreiseverkehr kommen auch die Schlangen, meist auch, wenn nicht gerade Pandemie war oder ist. Wegen der Corona-Pandemie reduzierten Flughäfen und Fluggesellschaften ihr Personal, das nun fehlt. Der Beginn der Schulferien führt zu Chaos-ähnlichen Zuständen auf den Flughäfen.

Während der sechswöchigen Sommerferien rechnet die FBB mit bis zu drei Millionen Passagieren. Das sind etwa eine Million Menschen mehr als in den Sommerferien des vergangenen Jahres, jedoch immer noch zwei Millionen Menschen weniger als in den Sommerferien des Vor-Corona-Jahres 2019.

Im Zeitraum vom 6. Juli bis zum 21. August werden jeden Tag zwischen 65.000 und rund 75.000 Fluggäste den Flughafen BER nutzen. Die Zahl der Passagiere verteile sich über die gut sechs Ferienwochen relativ gleichmäßig. Nach den aktuell vorliegenden Anmeldungen der Airlines sind während der Ferien bis zu 22.000 Starts und Landungen am Flughafen Berlin Brandenburg Willy Brandt geplant und damit ein Drittel mehr als während der Sommerferien 2021. Im Sommer 2019 waren es rund 37.000 Flugbewegungen.

Insgesamt fliegen in der Ferienzeit 52 Airlines vom BER aus zu 127 Zielen in 45 Ländern. Besonders gefragte Reiseländer sind die Türkei, Spanien, Großbritannien, Griechenland und Italien.

Die Flughafengesellschaft empfiehlt allen Passagieren, sich zweieinhalb Stunden vor Abflug im jeweiligen Terminal einzufinden und sich unmittelbar nach dem Check-in zur Sicherheitskontrolle zu begeben.

Das kannst Du in Berlin erleben*

Noch keine Unterkunft? Hier wirst Du fündig*

Vorabend-Check-in bisher nur bei einigen Airlines möglich

Für Fluggäste von easyJet gibt es ab dem 1. Juli zusätzlich die Möglichkeit, den Vorabend Bag Drop zu nutzen und nach dem Online-Check-in ihr Gepäck für Flüge am nächsten Morgen aufzugeben. Lufthansa und Eurowings bieten bereits einen Vorabend-Check-in an.

Dass das Gepäck am Tag vorher abgegeben werden kann, hört sich im Prinzip gut an. Bedeutet aber auch, je nach Entfernung zum Flughafen, sich zusätzlich Zeit- und Anreisekosten ans Bein zu binden.

Self-Service-Check-in im Flughafen Berlin Brandenburg BER in Terminal / © Anikka Bauer / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Self-Service-Check-in im Flughafen Berlin Brandenburg BER in Terminal / © Anikka Bauer / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Anzahl der Self-Service-Automaten aufgestockt

Viele Airlines ermöglichen zudem einen Self-Service-Check-in, mit dem Zeit gespart werden kann (siehe Reisehinweise unten). Dafür wurde die Anzahl der Self-Service-Automaten am BER deutlich ausgebaut. Insgesamt stehen den Passagieren des BER zum Ferienstart 99 solcher Automaten im Terminal 1 und 19 im Terminal 2 zur Verfügung.

Mehr Platz für eine bessere Orientierung und zusätzliche Bereiche zur Vorbereitung auf die Sicherheitskontrollen wurde durch Umbauarbeiten in der Check-in-Halle im Terminal 1 geschaffen. Im Sicherheitsbereich sollen nun endlich zum Ferienstart acht instandgesetzte Fahrsteige in Betrieb genommen werden.

Die wichtigsten Tipps zum Ferienstart am BER – die teilweise auch für andere Airports analog gelten

Check-in und Gepäck

Online: Checke bereits zu Hause online ein, wenn deine Airlines dies anbietet. Informieren Dich darüber bei Ihrer Fluggesellschaft.

Am Automaten: Am BER können Passagiere eigenständig einchecken und ihr Gepäck selbst aufgeben. Mehrere Airlines bieten diesen Service, entweder nur für die Gepäckaufgabe oder zusätzlich für den Bordkartendruck an. Die Nutzung der Automaten ist ab 3:30 Uhr für den jeweiligen Abflugtag möglich. Informationen dazu erhälts Du bei Deiner Fluggesellschaft oder online.

Am Vorabend: Für Fluggäste von easyJet gibt es ab dem 1. Juli zusätzlich die Möglichkeit, den Vorabend Bag Drop zu nutzen und nach dem Online-Check-in ihr Gepäck für Flüge am nächsten Morgen aufzugeben. Lufthansa und Eurowings bieten bereits einen Vorabend-Check-in an.

Am Schalter: Du kannst auch am Schalter einchecken. Reisedokumente, ggf. 3G-Nachweise sowie Einreisedokumente für das jeweilige Zielland bereithalten.

Nach dem Check-in im Terminal bittet die Flughafengesellschaft darum, direkt zur Sicherheitskontrolle zu gehen. Die Kontrollstellen mit den kürzesten Wartezeiten werden vor Ort auf den Anzeigetafeln sowie in der App und auf der Webseite des Flughafens angezeigt.

Bereit für die Sicherheitskontrolle? Flughafen Berlin Brandenburg BER, Terminal 1 / © Anikka Bauer / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
Bereit für die Sicherheitskontrolle? Flughafen Berlin Brandenburg BER, Terminal 1 / © Anikka Bauer / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Vorbereitung auf die Sicherheitskontrolle

Zu Hause: Achte bereits beim Packen auf die Vorgaben von Bundespolizei und Airlines bezüglich verbotener und gefährlicher Gegenstände.

Flüssigkeiten: Vorschriftsgemäß in einen durchsichtigen, wiederverschließbaren Beutel verpacken. Es sind max. 10 x je 100 ml und nur ein Beutel pro Passagier erlaubt. 

Elektronische Geräte: Powerbanks und E-Zigaretten sind ausschließlich im Handgepäck erlaubt.

Umpacken im Terminal: Vor den Sicherheitskontrollen in der Check-in-Halle des Terminal 1 stehen Vorbereitungstische an denen Passagiere noch einmal ihr Handgepäck checken können. Elektronische Geräte wie Laptop und Tablet sowie Flüssigkeitsbeutel sind aus dem Handgepäck herauszunehmen und separat an der Kontrolle vorzuzeigen.

Ohne Aufgabegepäck: Passagiere mit Bordkarte und nur Handgepäck können direkt zur Sicherheitskontrolle gehen.

Notwendige Dokumente

Corona: Impf-, Genesenen- und Testnachweise sowie länderspezifische Einreiseformulare können weiterhin erforderlich sein. Infos zur Einreise und weitere Reiseinfos bietet die App „Sicher Reisen“ des Auswärtigen Amts. 

Ausweisdokumente: Informiere Dich bereits möglichst lange vor Reiseantritt über die benötigten Ausweisdokumente. Denk daran, dass es je nach Behörde Monate dauern kann, ehe Du einen Termin erhältst. Möglicherweise reicht der Personalausweis nicht aus und Du benötigst weitere Dokumente.

EasyPass: Wenn Du bereits einen Reisepass der neuen Generation besitzen, kannst Du die automatische Passkontrolle nutzen. Für Kinderreisepässe gilt das nicht.

Verkehrshinweise/Anreise

Bauarbeiten: Während der Ferien führt die Deutsche Bahn größere Instandhaltungs- und Baumaßnahmen im Schienenverkehr durch, zeitweilig wird Ersatzverkehr eingerichtet, unter anderem auf der Strecke des RB22 zwischen Königs Wusterhausen und dem BER.

Anreise mit der Bahn: Die Anreise zum Terminal 1 und Terminal 2 ist identisch. Der Bahnhof befindet sich direkt unter dem Terminal 1.

Es gilt Maskenpflicht in der Bahn und auf dem Bahnhofsgelände. Die Flughafengesellschaft bittet alle Passagiere, in den Terminals weiterhin eine Maske zu tragen.

Parken: In der Kurzzeitparkzone „Kiss & Fly“ direkt vor dem Terminaleingang ist das Halten zum Ein- und Aussteigen zehn Minuten kostenfrei. Eine Stunde parken auf den terminalnahen Parkplätzen kostet 5 Euro, in den Parkhäusern 7 Euro. Sie können für beide Terminals genutzt und online reserviert werden.

Kontakt und Online-Services

• Die Mitarbeitenden der Fluggastinformation helfen vor Ort und telefonisch zum Ortstarif unter +49 30 6091 6091 0.

• Service-Informationen und weiterführende Reiseinformationen erhalten Passagiere ebenfalls über www.twitter.com/berlinairport sowie auf www.berlin-airport.de und über die Berlin Airport App: https://app.berlin-airport.de

Hinweise zu Handgepäckvorschriften

Reisehinweise der Bundespolizei

• Fliegen unter Corona-Bedingungen: Entsprechende Webseiten vom BER, der IATA und der EU

Checkliste des BDL/DRV für Urlaubsreisen in Corona-Zeiten

• Reise- und Sicherheitshinweise, Checklisten für die Reisevorbereitung von Einreise über Gesundheit bis Zoll, Adressen der Vertretungen des Reiselandes in Deutschland sowie die wichtigsten Länderinformationen auf einen Blick, liefert die Sicher Reisen-App des Auswärtigen Amtes

Weltweite Reisehinweise stellt die IATA, die internationale Dachorganisation der Fluggesellschaften, zur Verfügung.

Shops und Gastronomieeinrichtungen am BER

Fotostrecke BER

Titelfoto / Flughafen Berlin Brandenburg BER, Terminal 1, Check-in-Halle / © Anikka Bauer / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Auch interessant

1 Kommentar zu „BER: zweieinhalb Stunden vor Abflug im Terminal und BER Runway nutzen“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert