Rubriken » Service » Recht » Umbuchungsservice bei Flugausfall und Verspätung
Frau im Flughafen / Airport

Umbuchungsservice bei Flugausfall und Verspätung

2 Minuten Lesezeit

Reisende, die rechtzeitig am Flughafen waren und Ihren Flug aufgrund von zu langsamen Sicherheitschecks verpassen, können von der Bundesrepublik Schadensersatz verlangen. Das entschied das Oberlandesgericht (Aktenzeichen 1 U 220/20) und sprach zwei Kläger:innen Entschädigungen für zusätzliche Tickets und Übernachtungen zu. Diese hatten trotz erfüllter zeitlicher Vorgaben einen Flug vom Frankfurter Flughafen verpasst, da es zu langen Wartezeiten bei den Passagierkontrollen kam, die durch die Bundespolizei organisiert werden. Eine Berufung der Bundesrepublik Deutschland wies das Gericht zurück.

„Es kann nicht sein, dass der langersehnte Urlaub durch schlechte Organisation der Behörden oder Flughafenbetreiber ins Wasser fällt“, sagt Claudia Brosche, Rechtsexpertin von Flightright. Deshalb begrüßt Flightright das getroffene Urteil und schafft Lösungen für Passagiere und Passagierinnen, die besonders in Pandemie-Zeiten helfen.

Flightright FirstClass bietet bei Flugausfall, großer Verspätung (drei Stunden oder mehr), verpasstem Anschluss und Flugüberbuchung rund um die Uhr einen kostenlosen Ersatzflug für bis zu 1.000 € pro Person an. Für besonders lange Wartezeiten gibt es einen Lounge-Zugang. Der Service kostet 69€ im Jahr.

Einen kostenfreien Alternativflug erhalten und zusätzlich Entschädigungen und Erstattungen gegen die Fluggesellschaft geltend machen, ist nicht möglich. Wer keinen Alternativflug in Anspruch nehmen möchte, kann Flightright mit der kostenlosen Prüfung seiner Ansprüche beauftragen. Falls eine Klage vor Gericht erhoben werden muss, berechnet das Unternehmen eine Erfolgsprämie von 14 Prozent (zuzüglich Mehrwertsteuer). Sollte Flightright vor Gericht nicht erfolgreich sein, muss du auch nichts zahlen.

Im Einzelnen umfasst die Mitgliedschaft folgende Leistungen:

  • Kostenfreie Hotline 24 h an 7 Tagen pro Woche
  • Alle Mitreisenden deiner Buchungen sind abgesichert
  • 1.000 € für Alternativflüge pro Mitreisendem
  • Flüge von Deutschland in die Welt und zurück
  • Flüge innerhalb der Europäischen Union
  • Inklusive höherer Gewalt, Corona, Wetter, Streik
  • Kostenfrei in 1300 Lounges für alle Mitreisenden (ab 3 Stunden extra Wartezeit)
  • Bis zu 10 kostenfreie Ersatzflüge pro Jahr

Die Mitgliedschaft ist jederzeit vier Wochen zum Monatsende kündbar.

Langfristig möchte Flightright damit erreichen, dass die Barrieren und Unsicherheit bei der Buchung von Flugreisen deutlich abnimmt: „Solange weder von den Airlines noch von der Politik entsprechende Erleichterungen für die Passagiere und Passagierinnen durchgesetzt werden, sieht es Flightright als seine Aufgabe an, entsprechende Produkte zu entwickeln, die das Reisen in der Pandemie und auch danach vereinfachen“, so Brosche weiter.

Titelfoto: Foto: pixabay / JESHOOTScom

Auch interessant:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.