Vietnam: Airbrush und Reisen

ANZEIGE

Über 2 Millionen Kunden - bis 24 Stunden vor Mietbeginn könnt ihr kostenlos stornieren

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
2 Minuten Lesezeit

Stefanie – nelumboART – lebte und arbeitete als Entwicklungshelferin längere Zeit im Mekong-Delta in Vietnam. (Fast) jede freie Minute verbrachte sie gemeinsam mit ihrem Kompressor, um neue Airbrush-Kunstwerke von Personen, die sie bewegen, zu kreieren. Nachfolgend findet ihr einige ihrer Arbeiten. Ihr könnt ihre Kunstwerke auch auf ihrer Seite nelumboart.com bewundern.

In dem Video unten zeigte sie ihr Können im Saigon Outcast, einer Begegnungststätte für Künstler aller Art in Ho Chi Minh City. Dieses Mal auf einem Event zu Gunsten einer NGO, die sich um Awareness Raising und Recycling kuemmert…deshalb das Recycling Symbol in den Augen! Das kleine Kunstwerk wurde am Ende des Tages an die Organisatoren übergeben.

Hier stellte sie ihre Arbeiten zum ersten Mal einem größeren Publikum in Vietnam vor: auf dem ersten Melting Pot vom 2. bis 3. März 2013 in Ho-Chi-Minh-City. Die Organisatoren von Saigon Outcast (https://www.facebook.com/SaigonOucast, http://saigonoutcast.com/) bringen Kunst, Tanz und Musik zusammen.

Der Cowboy in Bac Lieu: Ein Lotterie-Verkäufer mit eindrucksvollem Gesicht und Cowboy-Hut ist Modell für das nächste Kunstwerk von nelumboART. Unser Streifen zeigt dem kompletten Kunstzyklus (“Produktionsprozess”) vom Fotoshooting über den Entwurf, das Airbrushen, bis hin zur Präsentation des Kunstwerks dem verblüfften “Cowboy”.
Besonders gefällt mir übrigens der Teil der Suche nach dem Protagonisten am Ende des Films.

Weltweit günstige Flüge

Wie ein Airbrush-Kunstwerk entsteht: Das ist unser “Lehrvideo”. Das Kunstwerk entstand in mehreren Stunden Arbeit bei hohen Temperaturen, wie sie in der Provinz Bac Lieu nun mal vorherrschen. Hinter der Kamera habe auch ich geschwitzt, am Schnitt-Computer in Berlin war es dann nicht mehr so warm. Um das umfangreiche Material – mehrere Stunden – in diese Form zu bringen, brauchte ich genau so lange, wie Steffi für das Bild.

Die zweite große Leidenschaft von Stefanie ist die Natur. Sie arbeitet als Freelancer und verbindet gekonnt die Vermittlung von Grünen Inhalten mit ihrem künstlerischen Talent. Mehr zu ihrer zweiten Profession unter: www.greeneducation4all.com

Hier geht es übrigens zu ihren Facebook-Fanseiten:

https://www.facebook.com/nelumboART

https://www.facebook.com/greeneducation4all

Ingo Paszkowsky

Das könnte Sie auch interessieren:

 

 

Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Ergänzungen oder Anregungen? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, schreiben Sie uns an: meine.meinung@weltreisender.net

 


Werbung