Take off für die Lufthansa Trachtencrew auch 2020


ANZEIGE


2 Minuten Lesezeit

Das Oktoberfest, das größte Volksfest der Welt, fällt 2020 aus. Die Lufthansa ist durch die Corona-Pandemie schwer angeschlagen, dennoch – ein Lob auf die Tradition – starten einige Maschinen wieder mit einer Lufthansa Trachtencrew.

Am 22. September nach New York und zu ausgewählten Europazielen

Auch wenn das Münchner Oktoberfest in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, hält Lufthansa an der schönen Tradition der Trachtenflüge fest. Als Hommage an das weltberühmte Volksfest starteten am 22. September elf Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter mit der A350 nach New York/Newark.

Gleichzeitig können Passagiere an Bord von Lufthansa CityLine die Trachtencrews auf zahlreichen Europaflügen erleben. Vom 21. bis zum 25. September geht es unter anderem von München nach Kopenhagen, Helsinki, Manchester, Berlin und Wien oder zu den Urlaubsdestinationen Santorin und Sylt.

Lufthansa-Flüge preisgünstig buchen (Werbung)

Die Tradition der Trachtenflüge ist bei Lufthansa ebenso lang wie erfolgreich. Bereits 1957 gab es erste Flüge in Tracht und schon damals begeisterten sie Lufthansa Passagiere weltweit. 2006 wurde die Idee wieder aufgegriffen, der Erstflug ging – wie auch in diesem Jahr – nach New York. Seitdem wurden 25 Destinationen von den Lufthansa Trachtencrews angeflogen, von China über Japan und Indien bis in die USA. Hinzu kamen Ziele in ganz Europa.

Die Tracht der Lufthansa Langstreckencrews wurde vom Münchner Trachtenspezialisten Angermaier entworfen: Das Wiesn-Dirndl der Flugbegleiterinnen ist dunkelblau mit silbergrauer Schürze, die Herren tragen eine kurze Lederhose mit dunkelblauer Weste im Stoff des Dirndls.

Für die Lufthansa Mitarbeiter der Fluggastbetreuung im Terminal 2 ist es seit Jahren ebenfalls Tradition, während der Wiesnzeit die Fluggäste in Dirndl und Trachtenanzug zu begrüßen.

Bayerische Genüsse an Bord und in den Lufthansa Lounges

Auch die Münchner Lufthansa Lounges knüpfen an die Tradition der Vorjahre an. In den Lounges können Passagiere zwischen typischen bayerischen Gerichten wie Leberkäs‘, Kraut- oder Kartoffelsalat wählen. Zudem gibt es gebrannte Mandeln, Breznperlen und Oktoberfestbier.


ANZEIGE


An Bord der Business Class wird im September Forelle und Bayerisch Creme serviert, dazu kann auf Wunsch ein Weissbier bestellt werden.

Fotos von den Trachtencrews vergangener Jahre

Frisches Bier gab es auch schon früher an Bord ausgewählter Lufthansa-Maschinen. Dazu noch Schinken und Schinkenhäger. Foto: Lufthansa
Frisches Bier gab es auch schon früher an Bord ausgewählter Lufthansa-Maschinen. Dazu noch Schinken und Schinkenhäger. Foto: Lufthansa
Die Trachtencrew von 2016. Foto: Lufthansa / Kerstin Roßkopp
Die Trachtencrew von 2016. Foto: Lufthansa / Kerstin Roßkopp
Frisch gezapftes Bier an Bord der Business Class einiger Luftansa-Flüge. Foto: Lufthansa / Alex Tino Friedel
Frisch gezapftes Bier an Bord der Business Class einiger Luftansa-Flüge. Foto: Lufthansa / Alex Tino Friedel
Foto: Lufthansa
Zum Münchner Oktoberfest trägt die Lufthansa-Trachtencrew wieder bayerische Tradition in die Welt. Foto: Lufthansa

Auch interessant:

 


ANZEIGE


Wie hat Ihnen der Beitrag gefallen? Haben Sie Ergänzungen oder Anregungen? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit, schreiben Sie uns an: meine.meinung@weltreisender.net

 



ANZEIGE
Am 18. April 2018 erhielt TAP Air Portugal die erste Maschine vom Typ A320neo. Foto: TAP Air Portugal
TAP Air Portugal bietet die Executive-Class zu Sonderpreisen. Reservieren Sie für den Sommer und reisen Sie, ohne Ihre Komfortzone zu verlassen.