Südafrika

singita 3 800

Südafrika: Erneuerbare Energien im Krüger Nationalpark

Südafrika Afrika Parks Südliches Afrika Weit weg reisen, , , , , , , ,

Tourismus und Nachhaltigkeit in Einklang zu bringen und die Einzigartigkeit der afrikanischen Natur zu erhalten, ist das erklärte Ziel von Singita, einer exklusiven Sammlung zwölf einzigartiger Lodges in Tansania, Simbabwe und Südafrika. In Zusammenarbeit mit dem US-Konzern Tesla Energy Products wurden die beiden Singita-Lodges Lebombo und Sweni im südafrikanischen Krüger Nationalpark nun mit 15 sogenannten

Nachhaltige Rhino Ridge Lodge - Isibindi Africa - Imfolozi Game Reserve. Foto: SAT

Südafrika: Erste ecofreundliche Luxus-Lodge in KwaZulu-Natal eröffnet

Südafrika Hostels & Hotels & Resorts Luxus Südliches Afrika Umwelt & Nachhaltigkeit, , ,

Besucher können nun am Lake St. Lucia in KwaZulu-Natal sowohl luxuriös als auch umweltbewusst übernachten. Mit der Rhino Ridge Safari Lodge hat die erste nachhaltige Luxus Lodge im 98.000 Hektar großen Hluhluwe iMfolozi Park eröffnet. Die 4-Sterne Lodge ist die einzige Unterkunft in der Umgebung, die direkt am See gelegen ist. Zwei gemütlich eingerichtete Honeymoon

Knersvlakte Nature Region wird Naturschutzgebiet. Foto: SAT

Südafrika: Knersvlakte Nature Region wird Naturschutzgebiet

Südafrika Naturschutz Parks Südliches Afrika, , ,

Die World Wildlife Foundation (WWF) Südafrika, die Naturschutzorganisation CapeNature und der Leslie Hill Succulent Karoo Trust haben die Knersvlakte Nature Region im Western Cape zum geschützten Reservat erklärt. Das 85.500 Hektar große Gebiet ist besonders für seinen weißen Quarzit bekannt, welcher eine einzigartige Vegetation ermöglicht. Besonders hervorzuheben sind dabei seltene sukkulente Pflanzen, die einen erstaunlichen

Food Market in Johannesburg wird zur permanenten Attraktion. Foto: SAT

Südafrika: Food Market in Johannesburg wird zur permanenten Attraktion

Südafrika Essen & Trinken Städte-Trip, ,

Ab Juli 2015 soll THE SHEDS @1FOX in Johannesburg zum permanenten Markt, mitten im Zentrum der südafrikanischen Metropole werden. Hinter den stählernen Toren der industriellen Lagerhalle, nahe der Nelson Mandela Bridge, etabliert sich THE SHEDS zu einer dauerhaften Attraktion für Einheimische und Touristen. Der Markt bietet die verschiedensten kulinarischen Spezialitäten sowie hochwertige Design-Artikel: Gewürze und

Kokerboom, Augrabies National Park, Northern Cape. Foto: www.dein-suedafrika.de

Wissenswertes über Südafrika

Südafrika Essen & Trinken Geschichte Natur Steckbrief-Länderinformationen, , ,

Unbekannte Natur und Geschichte – Südafrika besitzt die weltweit größte durch einen Meteoriten verursachte „Narbe”, den Vredefort Dome, jenseits des Vaal River bei Parys. Vor etwa 2 Milliarden Jahren ist der Meteorit hier eingeschlagen (die Erde ist ca. 4,5 Milliarden Jahre alt) – noch bevor sich Sauerstoff und mehrzelliges Leben auf der Erde entwickelten. –

Die Provinz Mpumalanga. Foto: www.dein-suedafrika.de

Südafrika: Vielfalt in neun Provinzen

Südafrika Steckbrief-Länderinformationen, , , , , , , , , ,

Südafrika unterteilt sich in neun Provinzen, die insgesamt in 44 Distrikte untergliedert sind. Lass uns schauen, was in den Provinzen so los ist. Western Cape Umschlossen vom Indischen und Atlantischen Ozean, bietet das Western Cape mehr als 1.000 Kilometer schönste Strände, botanische Vielfalt und ganzjährig mildes Klima. Die Provinz ist Heimat eines kulturellen Potpourri aus

Nach oben scrollen