Südafrika: Knersvlakte Nature Region wird Naturschutzgebiet

Die World Wildlife Foundation (WWF) Südafrika, die Naturschutzorganisation CapeNature und der Leslie Hill Succulent Karoo Trust haben die Knersvlakte Nature Region im Western Cape zum geschützten Reservat erklärt. Das 85.500 Hektar große Gebiet ist besonders für seinen weißen Quarzit bekannt, welcher eine einzigartige Vegetation ermöglicht. Besonders hervorzuheben sind dabei seltene sukkulente Pflanzen, die einen erstaunlichen Überlebensmechanismus im vorherrschenden ariden Klima entwickelt haben. Insgesamt gibt es 1.500 verschiedene Pflanzenarten in der Knersvlakte Nature Region, von denen 155 vom Aussterben bedroht sind.
Das Gebiet ist dreimal so groß wie der Tafelberg-Nationalpark und aufgrund seiner einzigartigen Pflanzenwelt ein sehenswertes Ziel für Touristen. Zu empfehlen ist ein Aufenthalt in Ratelgat. Dort können Reisende die Kultur der Griqua kennenlernen und geführte Wandertouren unternehmen.

www.sa-venues.com

Quelle: SAT

IP

Titelbild / Knersvlakte Nature Region wird Naturschutzgebiet. / Foto: SAT

 

Das könnte euch auch interessieren