Saunen, in denen man geschwitzt haben sollte

3 Minuten Lesezeit

Alle Finnen sollen ja Sauna-Fans sein. Aber auch in Deutschland gibt es viele Anhänger. So gibt es laut Guinness-Buch der Rekorde hierzulande die weltweit größte Sauna. Die Themen- und Badewelt im Baden-Württembergischen Sinsheim beeindruckt nicht nur mit der Größe von 166 Quadratmetern, sondern auch optisch. Während Gäste den Saunagang bei bis zu 70 Grad genießen, können sie den japanischen Stil und das riesige Koi-Aquarium bewundern. Insgesamt gibt es in der Themen- und Badewelt Sinsheim neun Saunen die individuell und außergewöhnlich gestaltet sind, wie zum Beispiel die Kino- oder Tropensauna. Der Sauna-Besuch lässt sich zudem wunderbar mit einem Aufenthalt im schönen Heidelberg kombinieren, zum Beispiel im Hotel Villa Toskana. http://www.badewelt-sinsheim.de/

Schweißtreibende Seilbahn am nördlichen Polarkreis auf dem Ylläs-Fjäll, Finnland

Die Finnen sind für ihre Saunen berühmt und lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen. So ist es nicht verwunderlich, dass es dort die wohl verrückteste Sauna der Welt gibt. 70 Kilometer vom nördlichen Polarkreis entfernt kommen Saunagänger in rund 20 Metern Höhe ins Schwitzen – in einer Gondel im größten Skigebiet des Landes. Auf der ca. 15 Minuten langen Fahrt zur Spitze des Bergs Ylläs finden in dem Holzkasten maximal vier Personen Platz und können bei Temperaturen bis zu 100 Grad saunieren. Schwindelfreien Sauna-Fans empfiehlt Hotels.com sich im nahe gelegenen Ort Äkäslompolo einzuquartieren, zum Beispiel im Spa Hotel Levitunturi.

Sauna im Straßenbahn-Look in Mailand, Italien

Auch in Italien kann man einen außergewöhnlichen Saunagang erleben. In dem Außenbereich der Mailänder Therme QC Terme Milano steht eine historische Straßenbahn aus dem Jahr 1928, die zu einer luxuriösen Sauna umfunktioniert und restauriert wurde. Bei bis zu 70 Grad können Gäste auf Holzbänken wohltuende Düfte und den Ausblick in den Garten der Therme genießen. Zur Abkühlung steht neben der Ex-Straßenbahn eine Badewanne aus Stein bereit. Besonders lohnenswert ist ein Besuch am Abend, denn Videoprojektionen und glitzernde Beleuchtung kreieren eine magische Atmosphäre. Wer eine Wellness-Reise nach Mailand plant, kann zum Beispiel im Worldhotel Cristoforo Colombo.

Schwimmendes Saunavergnügen in Klädesholmen, Schweden

Auch weltrekordverdächtig: Auf einem Katamaran im schwedischen Klädesholmen befindet sich die wohl schnellste schwimmende Sauna der Welt. Bei dem Rennen „Match Cup Sweden“ 2009 erreichte sie eine stolze Geschwindigkeit von 15,5 Knoten. Neben der Sauna und einem Badesteg im unteren Bereich bietet der zweistöckige Katamaran im oberen Bereich zusätzlich Raum, der verschieden genutzt werden kann – als Ruhebereich, Konferenzraum oder Hochzeitslocation. Etwa eine Fahrtstunde von Klädesholmen entfernt liegt Göteborg. Eine Reise zur schnellsten schwimmenden Sauna sollte man also unbedingt mit einem Besuch der schönen Stadt verbinden. Zentral gelegen befindet sich das Clarion Hotel Post.

Schwimmendes Saunavergnügen in Klädesholmen, Schweden. Foto: Robyn Lee
Schwimmendes Saunavergnügen in Klädesholmen, Schweden. Foto: Robyn Lee

Sauna im ehemaligen Flugzeug von Erich Honecker am Flughafen Teuge, Holland

Auf dem niederländischen Flughafen Teuge, nahe der Stadt Apeldoorn, steht ein Stück der deutschen Geschichte: die ehemalige DDR-Regierungsmaschine von Erich Honecker. 2009 wurde das Flugzeug zum Luxushotel umgebaut, in dem sich nun auch eine Sauna befindet. Während der Passagierraum komplett umgestaltet wurde, blieb das Cockpit im Original erhalten. Der Mix aus Fünf-Sterne-Ambiente und Ostalgie ist wirklich einen Besuch wert. Der Flughafen liegt etwas außerhalb – wer also lieber in Stadtnähe übernachtet, der kann sich im nah gelegenen Apeldoorn einquartieren, beispielsweise im Bilderberg Hotel De Keizerskroon.

Quelle: Hotels.com

Titelfoto / Sauna im ehemaligen Flugzeug von Erich Honecker am Flughafen Teuge, Holland. / Foto: Maarten Visser