Vor einigen Jahren wurde die alte, zentrale Markthalle, Mercado de Campo de Ourique, in einen Erlebnisbereich Essen umgebaut. / Foto: Ingo Paszkowsky

Kreative Fundstücke und kulinarische Highlights – Lissabons Märkte

Lissabon ist nicht nur bekannt für seine historischen Sehenswürdigkeiten und atemberaubenden Ausblicke, sondern auch für seine lebhaften und vielfältigen Märkte. Ob auf der Suche nach antiken Schätzen, handgefertigten Kunstwerken oder kulinarischen Genüssen – Lissabons Märkte bieten für jeden Geschmack das Richtige. Reisende erleben hier die authentische Atmosphäre und das bunte Treiben der Stadt.

LX Market: Kreativität und Vielfalt

Der LX Market, gelegen im angesagten Viertel Alcântara, ist ein Muss für alle, die auf der Suche nach einzigartigen Fundstücken sind. Dieser Markt, der jeden Sonntag stattfindet, bietet eine bunte Mischung aus Vintage-Mode, Kunsthandwerk, Schmuck und Designartikeln. Die lebendige Atmosphäre und die Vielfalt der angebotenen Produkte machen den LX Market zu einem perfekten Ort, um etwas Besonderes zu finden und gleichzeitig die kreative Szene Lissabons kennenzulernen.

Feira da Ladra: Ein Schatz für Entdecker

Der Flohmarkt Feira da Ladra, der im Stadtteil Alfama jeden Dienstag und Samstag stattfindet, ist ein Paradies für Schnäppchenjäger und Antiquitätenliebhaber. Hier können Besucher in einer schier endlosen Auswahl an antiken Möbeln, Vintage-Kleidung, Büchern, Schallplatten und vielem mehr stöbern. Die charmante Kulisse der alten Straßen und die freundliche Atmosphäre machen den Besuch dieses Marktes zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Mercado da Ribeira: Kulinarische Genüsse

Für Gourmets und Feinschmecker ist der Mercado da Ribeira, auch bekannt als Time Out Market, der ideale Ort. Dieser Markt vereint eine beeindruckende Auswahl an gastronomischen Angeboten. Von traditionellen portugiesischen Gerichten bis hin zu internationalen Köstlichkeiten bietet der Mercado da Ribeira alles, was das Herz begehrt. Hier können Besucher nicht nur exzellente Speisen genießen, sondern auch die kulinarische Vielfalt Lissabons entdecken.

Lissabons Märkte: Warten auf Kunden. Fischstand im Mercado de Campo de Ourique / Foto: Ingo Paszkowsky
Warten auf Kunden. Fischstand im Mercado de Campo de Ourique / Foto: Ingo Paszkowsky

Mercado de Campo de Ourique: Tradition trifft Moderne

Der Mercado de Campo de Ourique, einer der ältesten Märkte der Stadt, verbindet traditionelles Marktflair mit modernen Einflüssen. Dieser Markt, der sowohl Lebensmittel als auch kulinarische Spezialitäten anbietet, ist bekannt für seine hochwertige Auswahl an frischen Produkten und Delikatessen. Ein Besuch hier verspricht eine Reise durch die traditionellen Geschmäcker Portugals, ergänzt durch zeitgenössische Innovationen.
Der Mercado de Campo de Ourique ist seit einigen Jahren kein “reiner” Markt mehr, sondern verfügt auch über Restaurants und Bars. Wenn die Marktstände schließen, füllt sich die Markthalle.

Quelle: Turismo de Lisboa

Titelfoto / Vor einigen Jahren wurde die alte, zentrale Markthalle, Mercado de Campo de Ourique, in einen Erlebnisbereich Essen umgebaut. / Foto: Ingo Paszkowsky


WERBUNG

Spannende Tour-Anregungen für Dich

Nicht die richtige Sehenswürdigkeit dabei? Dann schau hier


Auch interessant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen