Piazza dei Frutti. © F.e M. Danesin

Italien: VisitPadova – ein Wochenende in Padua mit kostenloser PadovaCard

Die Kultur-, Kunst- und Geschichtsstadt Padua und die Region haben natürlich viel mehr zu bieten, als man in einem Wochenende erleben könnte. Dennoch für ein erstes Erlebnis in dieser großartigen Stadt (eventuell mit dem Besuch des Umlands) ist ein Wochenende genau das Richtige. Dafür hat Padua ein „Special-Version“ seiner PadovaCard aufgelegt und Hotels gewonnen, die beim Programm mitmachen.


Die #PadovaCard Special Edition ist 48 Stunden ab der ersten Benutzung für einen Erwachsenen und ein Kind unter 14 Jahren gültig.

Das sind die Leistungen

Freier Eintritt: Scrovegni-Kapelle (Besuch Samstag 17 Uhr), Städtische Museen der Eremitaner (Musei Civici Eremitani), Palazzo della Ragione (bei Ausstellungen ist der ermäßigte Eintrittspreis zu zahlen), Beletage des Café Pedrocchi und Museum des Risorgimento, Oratorium San Michele, Oratorium San Rocco, Botanischer Garten, Taufkapelle (Baptisterium) neben dem Dom von Padua, Loggia und Odeo Cornaro und Palazzo Zuckermann, Petrarca-Haus in Arquà Petrarca, Internationales Kunst-Glas- und Thermenmuseum in Montegrotto Terme.

Freie Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel von APS innerhalb und außerhalb der Stadt. Freies Parken für Fahrzeuge und Motorräder auf dem APS-Parkplatz in Padua: Piazza Rabin in Prato della Valle.

Und so funktioniert es: Man bucht seinen Aufenthalt auf der Seite www.weekendpadova.it unter Angabe des Hotel-Buchungscodes oder setzt sich direkt mit dem Hotel unter Angabe von “Weekend Padova” und des Codes in Verbindung. Buchungen sind bis zwei Tage vor dem Aufenthalt möglich.

Um in den Genuss seiner kostenlosen PadovaCard Special Edition zu kommen, sendet man eine E-Mail an leisure@provincia.padova.it unter Angabe des Zeitraums des Aufenthalts und des Reservierungscodes. Die Karte wird dann direkt an das Hotel geschickt.

Im Hotelpreis sind enthalten (neben der kostenlosen PadovaCard): Aufenthalt für zwei Nächte im Doppelzimmer für zwei Personen mit Frühstück (7 bis 10:30 Uhr), Check-out bis 12 Uhr. Kostenloser Aufenthalt für ein Kind bis zwölf Jahren im Zimmer der Eltern, Frühstück inbegriffen. Jedes Hotel bietet ein Willkommens-Extra an.

Zum Hotelpreis wird noch eine Tourismus-Steuer fällig. Die gilt jedoch nur für Hotels in Padua und nicht in der Provinz, ist direkt im Hotel zu zahlen und beträgt 3,00 € für Vier-Sterne-, 2,00 € für Drei-Sterne-, 1,50 € für 2-Sterne und 1,00 € für Ein-Sterne-Hotels pro Person und Nacht.

Die Stornobedingungen können je nach Hotel variieren.

Das Angebot ist bis zum 6. Januar 2015 gültig.

 


ANZEIGE

Was unternehmen in Padua und Umgebung


 

Und nun noch drei Übernachtungsbeispiele:

Albergo AL FAGIANO (2 Sterne)

Cod. WP 01

In der Innenstadt von Padua gelegen und nur wenige Schritte von der Basilika des Heiligen Antonius und von Prato della Valle entfernt. Jedes Zimmer hat ein Bad, Telefon, Fernseher, Internet und Klimaanlage.

Via Locatelli, 45 – 35123 Padova

Tel. +39 049 8753396 +39 049 8750073

Fax +39 049 8789460

info@alfagiano.com

Preis: 120,00 € für zwei Nächte im Doppelzimmer

 

MAJESTIC Hotel TOSCANELLI (4 Sterne)

Cod.WP 30

Das Boutique-Hotel Majestic Toscanelli ist das einzige Hotel Paduas in der historischen Innenstadt (Ghetto). Gelegen in einer verkehrsberuhigten Zone und neben drei berühmten Stadtplätzen Piazza delle Erbe, della Frutta und dei Signori.

 

V. Dell’Arco, 2 – 35100 Padua

Tel. +39 049 663244 – Fax +39 049 8760025

majestic@toscanelli.com

www.toscanelli.com

Kostenloses WLAN im gesamten Haus inklusive.

Preis: 179,00 € für zwei Nächte im Doppelzimmer

 

Hotel RISTORANTE ALDO MORO (3 Sterne)

Cod. WP 34

Das Hotelrestaurant Aldo Moro befindet sich im mittelalterlichen Ort Montagnana (47 Kilometer von Padua entfernt), nur wenige Schritte vom Castel S. Zeno und der Stadtmauer entfernt.

Via G. Marconi 27 – 35044 Montagnana (PD)

Tel +39 0429 81351 – Fax +39 0429 82842

info@hotelaldomoro.com

www.hotelaldomoro.com

Kostenloses WLAN im Zimmer

Preis: 150,00 € zwei Nächte, Doppelzimmer

Hier noch ein Link zur Wochenendkarte:  http://www.weekendpadova.it/de/padovacard-only-weekend/

Ingo Paszkowsky

Titelfoto / Piazza dei Frutti. / © F.e M. Danesin

 

3 Gedanken zu „Italien: VisitPadova – ein Wochenende in Padua mit kostenloser PadovaCard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.