Australien: Die Bewerbungsfrist für die besten Jobs der Welt läuft

Australien will den Erfolg der Kampagne “Best Job in the World” aus dem Jahre 2009 multiplizieren. Gleich sechs Traumjobs warten auf die Gewinner der Bewerbung und die Bewerbungsphase läuft bereits. Einsendeschluss ist der 10. April 2013 (AEST – Australian Eastern Standard Time). (Ergänzung vom 26. Mai: Die 18 Finalisten stehen fest, jetzt geht es in die Endrunde.)

Mit der „Best Jobs in the World“ Initiative möchte Tourism Australia die Bekanntheit des australischen Working Holiday Maker Visa Programm (http://www.immi.gov.au/visitors/working-holiday/417/) steigern. Das Programm ermöglicht 18- bis 30-jährigen Deutschen, eine zwölfmonatige Australienreise mit Gelegenheitsjobs zu verbinden. So können sie den Aussie-Lifestyle hautnah erleben, das Land entdecken und sich gleichzeitig einen Teil der Reise finanzieren. Gerade die jüngeren Reisenden, oft als Backpacker unterwegs, sind eine wichtige Zielgruppe für die australische Tourismuswirtschaft, denn sie lassen mehrere Tausend Euro bei  ihren Aufenthalten im Land.

Der Szene-Reporter in New South Wales wird über Festivals und Veranstaltungen berichten. Australien Open of Surf Event at Manly. Foto: Ethan Roloff / NSW Tourism

Das Wichtigste zur Kampagne “Best Jobs in the World”

– In Zusammenarbeit mit sechs Tourismusorganisationen der Australischen Staaten und Territorien ruft Tourism Australia weltweit junge Leute dazu auf, sich in einem globalen Wettbewerb für jeweils einen von sechs Traumjobs zu bewerben.

– Der Wettbewerb „Best Jobs in the World“ ist eine Neuauflage der sehr erfolgreichen „The Best Job in the World“-Kampagne, die Tourism Queensland 2009 durchführte.

– Die sechs Traumjobs sind: Szene-Reporter (New South Wales), Outback Abenteurer (Northern Territory), Park Ranger (Queensland), Wildlife Allrounder (South Australia), Lifestyle Fotograf (Melbourne) und Bar & Restaurant Tester (Western Australia).

– Die sechs „Best Jobs in the World“ sind mit einem attraktiven 6-Monate-Paket im Wert von 100.000 AUD (ca. 80.000 €*) ausgestattet. Darin sind 50.000 AUD (ca. 40.000 €*) Lohn und bis zu 50.000 AUD (ca. 40.000 €*) für Lebenshaltungskosten sowie ein Betrag für weitere anfallende Kosten enthalten.

– Bewerben können sich Interessierte online auf www.facebook.com/australianworkingholiday oder auf www.australia.com/bestjobs.

– In Deutschland seien viele Schulabgänger von den doppelten Abiturientenjahrgängen betroffen, was den Start an den Hochschulen bis etwa 2014 erschwere. Der perfekte Grund findet Tourism Australia, sich ein Jahr Auszeit zu gönnen, nach Australien zu fahren, das Land zu bereisen und dort zu arbeiten.

– Der Wettbewerb soll mehr junge Leute dazu verlocken, in Australien Urlaub zu machen – aber auch dort zu arbeiten, indem sie das Working Holiday Visum nutzen.

– Für die Jobs können sich Interessierte aus der ganzen Welt – solange es in den Ländern die Möglichkeit für ein Working Holiday Visum gibt, so zum Beispiel in Deutschland, Frankreich und Italien – aber auch Australier bewerben.

Job Outback Abenteurer – durch das Outback touren und Abenteuer erleben. Foto: Peter Eve / NT Tourism

Das Wichtigste zu den Jobs:

– Die Jobs sind über sechs australische Bundesstaaten und Territorien verstreut.

– Der Arbeitsvertrag für jeden der Jobs läuft sechs Monate. Arbeitsbeginn ist zwischen dem 1. August 2013 und dem 30. Juni 2014. Die genauen Anfangs- und Endtermine für jeden einzelnen Job werden am 21. Juni 2013 bekanntgegeben.

Kurzbeschreibung der Jobs:

Szene-Reporter (New South Wales)

– Vom Standort Sydney aus wird der Bewerber den Bundesstaat bereisen und als Social-Media-Berichterstatter für New South Wales arbeiten. Dazu gehört die Mitarbeit bei der Entwicklung von Events wie zum Beispiel Gastronomiefestivals oder Lifestyle- und Kunstevents. Der Bewerber arbeitet hinter den Kulissen vom Sydney Festival, Mardi Gras, Vivid Sydney und anderen Events – darunter auch das spektakuläre Feuerwerk zum Jahreswechsel im Hafen von Sydney.

– Zu den Arbeitsanforderungen gehört die Berichterstattung über Festivals und Events, unter anderem durch Twittern, Taggen und Posten von Beiträgen.

Outback Abenteurer (Northern Territory)

– Die Bewerber sollten eine Leidenschaft für die weiten und offenen Landschaften des Northern Territory haben. Der glückliche Kandidat geht auf  Tuchfühlung mit dem ursprünglichen Leben in der Wildnis, schläft in einem Bush Camp unter freiem Himmel, taucht in die Kultur der indigenen Bevölkerung ein, probiert traditionelles „Bush Tucker“ und erlebt atemberaubende Sonnenuntergänge am Uluru.

– Zu den Arbeitsaufgaben gehören das Reisen durch das Outback, das Kennenlernen der lokalen Bevölkerung, das Erleben aufregender Abenteuer sowie das Ausprobieren von Working Holiday Jobs im Northern Territory.

Park Ranger (Queensland)

– Bewerber sollten sich stark zur Natur hingezogen fühlen und das Draußen sein lieben. Denn der Glückliche ist verantwortlich für den Schutz und die Förderung der heimischen Pflanzen und Tiere, der Regenwaldpfade, spektakulären Wasserfälle, unberührten Strände, Dinosaurierfossilien, indigenen Kulturen und des Unterwasserlebens.

– Zu den Aufgaben gehören das Messen der Wassertemperatur und das Patrouillieren am Strand und nichts als Fußspuren zu hinterlassen Wildlife Allrounder (South Australia)

– Auf Kangaroo Island nimmt der Bewerber an Naturschutzprojekten teil, geht mit Seelöwen schwimmen und kommt der wilden Tierwelt ganz nah

Traumjob Park Ranger in Queensland: Den Tieren ganz nah. Lady Elliot Island, Great Barrier Reef. Foto: Darren Jew / QLD Tourism

– Zum Programm zählen die Erforschung der einzigartigen Landschaft von Kangaroo Island – zu Fuß, mit dem Fahrrad, per Kanu oder Boot – und das Festhalten dieser Momente in Bildern.

Lifestyle Fotograf (Melbourne)

– Der Bewerber bereist den Bundesstaat und wird außerdem als Lifestyle-Fotojournalist in Melbourne für Time Out Melbourne, eines der nach eigenen Angaben weltweit führenden Multichannel-Medienunternehmen, arbeiten.

– Bewerber sollten Erfahrung mit dem Fotografieren und Videofilmen haben und Beiträge schreiben können, die das Wesentliche von Melbournes unverwechselbarem Lifestyle und der verschiedensten Erlebnisse, die der Bundesstaat Victoria bietet, einfangen.

– Zu den Arbeitsaufträgen gehören das Aufspüren von Geheimtipps, das Schaffen kreativer Aufnahmen von Stadt und Landschaft sowie die Begegnung mit Bewohnern, Designern und Künstlern.

Traumjob Lifestyle Fotograf: Neue Geheimtipps und Trends entdecken und australische Persönlichkeiten, Designer und Künstler treffen. Foto: Greg Elms / Tourism Victoria

Bar & Restaurant Tester (Western Australia)

– Der Kandidat ist unterwegs in den besten Restaurants, Weinkellern, Brauereien, Kneipen und Bars und wird dabei auch von den üblichen Pfaden abweichen. Denn nur so gelangt er an unentdeckte Küstenorte und kann vom besten Seafood probieren. Der Jobinhaber ist verantwortlich für die Förderung der Bekanntheit exzellenter Produkte aus ganz Western Australia.

– Bewerber sollten eine Leidenschaft für Lebensmittel und Verkostungen mitbringen.

– Zu den Aufgaben gehören das Entdecken der besten Restaurants und Bars, das Erlernen der Bier- und Weinherstellung sowie das Aufspüren der feinsten australischen Delikatessen.

Traumjob Bar- und Restaurant-Tester: Auf eine kulinarische Reise durch Westaustralien gehen. Margaret River Weinanbaugebiet. Foto: Tourism WA

Das Wichtigste zum Bewerbungsverfahren

– Die Anmeldung für den Wettbewerb kann auf www.facebook.com/australianworkingholiday oder auf www.australia.com/bestjobs erfolgen.

– Jeder ab 18 Jahren, der gesetzlich berechtigt ist, als Working Holiday Maker in Australien zu arbeiten, kann sich bewerben. Wer mehr über Arbeitsberechtigung in Australien erfahren möchte, findet auf der Website des Einwanderungsministeriums Antworten: www.immi.gov.au/visitors.

– Nach der erfolgreichen Anmeldung erhalten die Bewerber eine E-Mail mit der Bestätigung der Teilnahme sowie eine Anleitungen zum Hochladen eines Videos.

– Jeder Kandidat soll ein kurzes, unterhaltsames Video drehen und hochladen, in dem er – in Englisch – erklärt, warum er für den ausgewählten Job am besten geeignet ist.

– Das Video darf nicht länger als 30 Sekunden sein, die Datei muss unter 200 MB groß sein und den Teilnahmebedingungen entsprechen. Die Bedingungen sind zu finden unter bestjobs.australia.com/.

Fünf Schlüsselelemente sind wichtig für die Produktion eines erfolgreichen Videos:

1. gute englische Sprachkenntnisse
2. eine überzeugende persönliche Präsentation
3. das Beherrschen der Video-Technik (gute Klang- und Bildqualität ist entscheidend)
4. Inhalt und Erfahrung
5. Kreativität, Originalität und Motivation

– Gute englische Sprachkenntnisse sind unverzichtbar.

– Die Bewerbungsfrist endet am 10. April, 21 Uhr AEST (Australian Eastern Standard Time).

– Nach dem Bewerbungsschluss am 10. April wird eine Shortlist von bis zu 150 Kandidaten (25 pro Job) erstellt.

– Die Videos der 150 Bewerber auf der Shortlist werden ab 24. April 2013 auf bestjobs.australia.com zu sehen sein.

– Die 150 Bewerber auf der Shortlist werden in ihrem Heimatland eine Aufgabe zu erfüllen haben: Jeder muss einen hochkarätigen Fürsprecher zu seiner Bewerbung finden, der gemäß den Vorgaben von Tourism Australia eine Erklärung abgeben und einsenden muss, warum der jeweilige Kandidat den Job bekommen sollte.

– Tourism Australia und seine Partner werden drei Finalisten pro Bundesstaat/Territorium (18 insgesamt) auswählen, die zur Teilnahme an Tests und einem abschließenden Gespräch nach Australien eingeladen werden; dies wird zwischen dem 15. und dem 21. Juni 2013 an einem Ort stattfinden, der mit dem jeweiligen Job zu tun hat.

Die sechs erfolgreichen Bewerber werden am 21. Juni 2013 bekanntgegeben.

Traumjob Wildlife Allrounder. Die Tätigkeitsbeschreibung sieht so aus: Kängurus wecken, mit Delfinen und Seelöwen schwimmen und Kangaroo Island erkunden. Foto: SATC

Die wichtigsten Termine des Bewerbungsverfahrens:

4. März 2013 Bewerbungsbeginn 18 Uhr AEDST
10. April 2013 Bewerbungsschluss 21 Uhr AEST
24. April 2013 Bekanntgabe der Shortlist mit 150 Bewerbern
15. Mai 2013 Bekanntgabe der 18 Finalisten
15.–21. Juni 2013 Ankunft der Finalisten in Australien für die Gespräche
21. Juni 2013 Bekanntgabe der sechs Gewinner
1. August 2013 – 30. Juni 2014 Beginn der Arbeit in den Jobs; Dauer: sechs Monate.

Ben Southall, Gewinner des “Best job in the World 2009” gibt in den Video eine kurze “Stellenbeschreibung” für die ausgeschriebenen Jobs.

Titelfoto / Traumjob Wildlife Allrounder. Die Tätigkeitsbeschreibung sieht so aus: Kängurus wecken, mit Delfinen und Seelöwen schwimmen und Kangaroo Island erkunden. / Foto: SATC

Auch interessant: