Themen » Reisen » Fliegen » Airlines » Air New Zealand » Air New Zealand Sicherheitsvideo mit Abenteurer Bear Grylls
Neues Air New Zealand Sicherheitsvideo mit Bear Grylls in der Hauptrolle. Foto: Air New Zealand

Air New Zealand Sicherheitsvideo mit Abenteurer Bear Grylls

2 Minuten Lesezeit

Neuseeland – Air New Zealand hat in der Vergangenheit bereits mehrfach unkonventionelle Sicherheitsvideos in ihren Fliegern gezeigt. Ob Der Hobbit, die Rugbystars All Blacks oder die Fitnesslegende Richard Simmons als Inspiriationsgeber dienten – immer waren die Sicherheitsanweisungen besonders außergewöhnlich und unterhaltsam. Diese Tradition setzt Air New Zealand durch die Zusammenarbeit mit dem Abenteurer und Survival-Experten Bear Grylls nun fort. Das neue Video Bear Essentials of Safety wurde ausschließlich in der neuseeländischen Wildnis gedreht. Der nationale Carrier von Neuseeland und der britische Abenteurer, der durch die TV-Serie Man vs. Wild (in Deutschland auf DMAX: „Ausgesetzt in der Wildnis“) weltweit bekannt wurde, filmten das Video letztes Jahr in einem abgelegenen Teil des Routeburn Tracks in der Nähe von Fjordland auf Neuseelands Südinsel.

Bear Grylls ist ein bekanntes Gesicht im Fernsehen. Seine Fernseh-Shows wurden von mehr als einer Milliarde Zuschauer in über 182 Ländern verfolgt. Er hat über neun Millionen Facebook-Fans und nahezu eine Million Twitter-Follower.
In den Bear Essentials of Safety hilft der namhafte neuseeländische Insektenkundler Ruud Kleinpaste (auch bekannt als „The Bug Man“) dem Abenteurer, der sich einheimischen Tieren stellen muss: dem Kea Papagei, der neuseeländischen Tuatara Echse, einheimischen Glühwürmchen und dem bereits ausgestorbenen, flugunfähigen neuseeländischen Ur-Vogel Moa. Bear Grylls ist „Chief Scout“ der britischen Pfadfinder-Vereinigung (UK Scout Association). Deshalb sind in dem Video auch drei begeisterte Pfadfinder aus Neuseeland dabei.

Jeder, der das Bear Essentials of Safety Video anschaut, kann an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem eine Reise für zwei Personen nach Neuseeland ausgelobt wird. Der Preis besteht aus einer zehntägigen Neuseelandreise, bei der sechs abenteuerliche Aktivitäten erlebt werden können. Die Erlebnisliste reicht von „mit Delphinen in Doubtful Sound schwimmen“ bis hin zu einer Heißluftballon-Fahrt über die Canterbury Plains.

 

Mehr über Bear Grylls unter www.beargrylls.com

Titelfoto / Neues Air New Zealand Sicherheitsvideo mit Bear Grylls in der Hauptrolle. / Foto: Air New Zealand

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert