Reise-Ziele » Europa » Deutschland » Urlaubserinnerungen verewigen

Urlaubserinnerungen verewigen

2 Minuten Lesezeit

Wer kennt das nicht? Sie haben einen einzigartigen Urlaub erlebt und unzählige Fotos geschossen. Sie möchten die Erinnerung mit sich tragen, wissen allerdings nicht wohin mit den ganzen Fotos. Früher wurden Fotos ohne große Gedanken in ein Fotoalbum geklebt. Heutzutage haben Sie die Möglichkeit, online Fotos zu verewigen: Hier Fotoalben bestellen! Ist es nicht viel zu schade, dass Ihre Fotos in Vergessenheit geraten, wenn es doch viele schöne Alternativen gibt, Ihre Reiseerinnerungen aufzubewahren.

Ein selbstgemachter Kalender

Eine Möglichkeit ist es, einen persönlichen Kalender zu gestalten. Diesen können Sie sowohl online mit digitalen Fotos anfertigen oder mit ausgedruckten Fotos selber basteln. Leere Kalender finden Sie im Handel. Sie können den Kalender ganz im Thema Ihrer Lieblingsreise gestalten und nutzen dafür Ihre Lieblingsfotos.  Einen Kalender zu gestalten geht sehr schnell und ist einfach. Sie müssen also nicht besonders kreativ sein. Wenn Sie möchten, können Sie die Seiten ebenfalls mit passenden Sprüchen beschriften oder mit Dekoartikeln verzieren.

Ein Einmachglas mit Urlaubserinnerungen

Wenn Sie Dinge nicht gerne wegschmeißen und nicht wissen, was Sie mit alten Eintrittskarten und Flugtickets anfangen sollen, gibt es eine tolle Möglichkeit. Einmachgläser können Sie nicht nur für die selbstgemachte Marmelade oder für Apfelmus benutzen, sondern auch für Ihre Urlaubserinnerungen. Dabei können Sie nicht viel falsch machen: Packen Sie einfach alles, was Sie übrigen Erinnerungsstücken haben, in das Einmachglas – ganz egal ob Münzen, Geldscheine, Armbänder oder Visa. Um das Ganze noch etwas aufzuhübschen, sollten Sie ein passendes Foto ausdrucken und innen im Glas befestigen. Das Foto sollte thematisch zu den Erinnerungsstücken passen oder ein typisches Foto der Urlaubsregion sein. Wenn Sie nämlich mehrere Gläser anfertigen, weiß jeder direkt um welche Reise es sich handelt.

Ein Erlebnis-Bilderrahmen

Für diese Idee benötigen Sie einen Bilderrahmen mit einem dickeren Rand, der etwa 2 cm abstehen sollte. Nehmen Sie zunächst die Rückwand heraus und gestalten Sie diese nach Ihren persönlichen Vorlieben. Es eignen sich hierfür vor allem Stadtpläne oder ein kleiner Teil einer Landkarte, sodass Sie die langweilige Rückwand nicht mehr sehen. Wenn Sie ebenfalls alte Postkarten haben, können Sie diese auf die gestaltete Rückwand kleben.  Für den restlichen Freiraum können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Ganz egal ob Münzen, Geldscheine oder Eintrittskarten – Sie können anbringen, was Sie möchten. Sie können auch kleine Gegenstände auf dem dickeren Rand platzieren. Anschließend können Sie die Rückseite wieder am Rahmen befestigen.

Sie sehen, es gibt viele Alternativen, Ihre Urlaubserinnerungen zu verewigen. Mit ein wenig Kreativität werden Ihre Fotos zu einem echten Hingucker.

Foto: Pixabay.com

Auch interessant:

 

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.