Qatar Airways fliegt nun auch von Berlin mit der Qsuite

(Der Beitrag enthält Werbelinks.)

Nach Frankfurt und München ist die Qsuite, das neueste Business-Class-Produkt von Qatar Airways, nun auch in Berlin verfügbar. Ab sofort können Business-Class-Passagiere auf der Route Berlin-Doha das Qsuite-Erlebnis in einer B777-300ER erfahren. Damit baut die Airline ihren Service auf dieser Strecke und auf dem deutschen Markt weiter aus.

Private, multifunktionale Suite

Qsuite, patentierte Business Class von Qatar Airways, wurde auf der ITB Berlin 2017 erstmalig enthüllt und im Mai auf der Route nach Frankfurt eingeführt. Die Fluggäste reisen in einer privaten, multifunktionalen Suite, die sich auf individuelle Bedürfnisse ausrichten lässt.

Schiebepaneele ermöglichen den Reisenden, ihre Sitzplätze in einen gemeinsamen Bereich zu verwandeln. Gruppen von zwei, drei oder vier Personen können zusammen arbeiten, speisen oder einfach sich unterhalten.

Die Business Class Qsuites sind mit Schiebetüren versehen, um mehr Privatsphäre zu schaffen. Eine angenehme Umgebungsbeleuchtung und flache Betten ermöglichen komfortables Reisen. Sie erinnern in ihrer Gestaltung an Fist Class Suiten. In einer First Class Suite ist der zur Verfügung stehende Platz jedoch etwas größer.

Die 24 Sitze in der Qsuite der B777-300ER sind in einer 1-2-1-Konfiguration angeordnet. Die Economy Class bei dieser Maschine zählt 388 Sitze.


Qatar Airways bedient die Route Berlin-Doha mit einer B777-300ER mit der neuen Business Class Qsuite. Foto: Ingo Paszkowsky
Qatar Airways fliegt mit einer
B777-300ER mit der
Business Class Qsuite
täglich von Berlin-Tegel nach Doha

Patrick Muller, Leiter Operations der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, und Fréderic Gossot, Country Manager Qatar Airways für Deutschland, Österreich und Schweiz: Vorstellung der Qsuite in einer Boeing B777-300 der Qatar Airways in Berlin-Tegel am 13.11.2018.
Foto: Qatar Airways

Qatar Airways B777-300ER mit Qsuite in Berlin TXL.
Foto: Ingo Paszkowsky

Bitte einsteigen, zum Flug nach Doha mit Qatar Airways B777-300ER mit Qsuite.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways Boeing B777-300ER mit Qsuite Business Class. 24 Sitze in 1-2-1-Anordnung.
Foto: Qatar Airways

Qatar Airways B777-300ER. Die Qsuite-Kabine ist die erste hinter dem Cockpit.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways: Die neue Business Class in der B777-300ER mit LED-Beleuchtung.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways: Die neue Business Class in der B777-300ER. Das LED-Licht lässt sich farblich variieren.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways: Die neue Business Class Qsuite in der B777-300ER. Weltweit erstes Doppelbetts in der Business Class.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways Qsuite in der B777-300ER.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways Qsuite in der B777-300ER:
Die Betten lassen sich völlig flach stellen.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways: Die neue Qsuite Business Class in der B777-300ER mit Stauraum.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways Qsuite einer B777-300ER.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways Qsuite in einer B777-300ER.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways: Die neue Business Class in der B777-300ER.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways Qsuite in einer B777-300ER.
Foto: Ingo Paszkowsky

Hier werden die Mahlzeiten für Qsuite-Passagiere zubereitet.
Foto: Ingo Paszkowsky

Frédéric Gossot, Country Manager Qatar Airways für Deutschland, Österreich und die Schweiz, in der neuen Business Class Qsuite in der B777-300ER.
Foto: Ingo Paszkowsky

Scheinbar endlos viele Sitzreihen in der Economy Class der Qatar Airways B700-300ER.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways B777-300ER Economy Class.
Foto: Ingo Paszkowsky

Qatar Airways B777-300ER Economy Class.
Foto: Ingo Paszkowsky

Flughafen Tegel: Unter dem Rumpf der B777-300ER von Qatar Airways. Im Hintergrund wartet eine Maschine auf die Starterlaubnis.
Foto: Ingo Paszkowsky

previous arrow
next arrow
PlayPause
previous arrownext arrow
Slider

Frédéric Gossot, Country Manager von Deutschland, Österreich und der Schweiz: „Deutschland und damit auch Berlin stellen einen wichtigen Markt für uns dar. Wir möchten unseren Kunden ein erstklassiges Flugerlebnis ermöglichen. Dass wir die Qsuite nun neben Frankfurt und München auch auf der Route nach Berlin anbieten, reflektiert die Bedeutung des deutschen Markts innerhalb des Netzwerks
von Qatar Airways.“

Patrick Muller, Leiter Operations der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, sagte anläßlich der Vorstellung der neuen Business-Klasse in Berlin: „Die Verbindung Berlin-Doha ist eine Erfolgsgeschichte. Seit 2005 sind annähernd 1,5 Millionen Passagiere die Strecke geflogen.
Rund 230.000 Passagiere fliegen jährlich mit Qatar Airways ab Berlin-Tegel in die Hauptstadt Katars und zu rund 100 weiteren Zielen darüber hinaus.“

Zuletzt wurde im September 2017 auf den täglichen Flügen die B777-300ER eingeführt und damit die Kapazität um 17 Prozent im Vergleich zum A330-300 gesteigert.

Erstes Doppelbett in der Business Class

Neben der Einführung des weltweit ersten Doppelbetts in der Business Class, ist die Qsuite auch die erste Kabine der Fluggesellschaft, bei der die Sitzreihen sowohl in als auch gegen die Flugrichtung ausgerichtet sind.

Mit ihrer Qsuite wurde Qatar Airways im Juli bei den Skytrax World Airline Awards 2018 unter anderem für die weltweit beste Business Class und den weltweit besten Business-Class-Sitz ausgezeichnet.

Täglicher Winterflugplan ab November 2018

Dienstag, Donnerstag, Samstag

Berlin (TXL) nach Doha (DOH) QR082: Abflug 16:40 Uhr, Ankunft 00:35 Uhr (+1)

Doha (DOH) nach Berlin (TXL) QR081: Abflug 07:45 Uhr, Ankunft 12:15 Uhr

Montag, Mittwoch, Freitag, Sonntag

Berlin (TXL) nach Doha (DOH) QR078: Abflug 21:40 Uhr, Ankunft 05:35 Uhr (+1)

Von Deutschland 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha

Qatar Airways, die staatliche Fluggesellschaft des Landes Qatar, ist eine der am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften mit einer der jüngsten Flotten weltweit.

Im aktuell 21. Betriebsjahr verfügt Qatar Airways über eine moderne Flotte von über 200 Flugzeugen, die über 150 Urlaubs- und Geschäftsreiseziele auf sechs Kontinenten anfliegen.

In Deutschland bietet Qatar Airways zurzeit 35 wöchentliche Verbindungen nach Doha ab Frankfurt, München und Berlin an. In Österreich fliegt die Airline zweimal täglich ab Wien.

Oryx One, das interaktive Entertainment-System an Bord von Qatar Airways, bietet Fluggästen bis zu 4.000 Unterhaltungsoptionen. Passagiere auf Qatar Airways-Flügen mit dem A350, A380, A319, B787 Dreamliner sowie ausgewählten B777-, A320- und A330-Flugzeugen können über das WLAN- und GSM-Angebots weltweit in Kontakt bleiben.

Titelfoto / Qatar Airways bedient die Route Berlin-Doha mit einer B777-300ER mit der neuen Business Class Qsuite. / Foto: Ingo Paszkowsky

 


Weitere Informationen zu Qatar Airways


Mehr über Katar