Die LATAM Airlines Group ist nach eigenen Angaben Südamerikas größte Airline-Gruppe. Foto: LATAM

LATAM Airlines mit neuem Onboard-Menü und erstem Airbus A320neo

LATAM Airlines fliegt seit Anfang September mit neuem Menü an Bord. Passagiere in der Premium Business sowie Premium Economy kommen auf ausgewählten internationalen Routen in den Genuss, landestypische Speisen und Weine aus Lateinamerika zu kosten.

„Die Gastronomie eines Landes kennenzulernen, gehört für viele zu den wichtigsten Aspekten auf einer Reise. Wir achten darauf, dass unser Angebot stets authentisch ist und wir unsere Produkte von lokalen Anbietern aus einzelnen Regionen Südamerikas beziehen. Unsere Speisen und Getränke, insbesondere unsere Auswahl an südamerikanischen Weinen, reflektieren die Vielfalt und die Identität des Kontinents“, so Jerome Cadier, Vizepräsident Marketing LATAM Airlines.


Das neue Onboard-Menü repräsentiert die kulinarische Vielfalt der Länder, in denen LATAM Airlines operiert. Die angebotenen Gerichte variieren dabei individuell für jede Route.

Das neue Onboard-Menü (Premium Business) für Abflüge von Frankfurt:

Vorspeise:

Suppe aus gerösteter roter Paprika

Hauptgänge:

  • Gebratene iberische Schweinelende mit Kräutern, Demi-glace Sauce, karamellisierten Äpfeln und Süßkartoffelpüree
  • Gebratener Lachs an einer Kurkuma- und Koriandersauce, gegrillten Tomaten und geschmortem Lauch
  • Ochsenschwanz in schwarzer Trüffelsauce, Cherry-Tomaten, Zwiebeln und Bratkartoffeln

Nachtisch:

Schwarzwälder Kirschtorte

Saisonale Früchte

Auswahl verschiedener Häagen Dazs Eiscreme

Die besten Weine des Südens:

LATAM Airlines hat bei der Auswahl der Weine den Fokus insbesondere auf argentinische sowie chilenische Weinproduzenten gelegt. Angefangen von den Weinen der Uco und Salta in Argentinien bis hin zu den Weinregionen der Colchagua und Limarí in Chile, präsentiert LATAM Airlines eine Vielzahl und gleichzeitige Vielfalt an Varietäten aus Lateinamerika. Die ausgesuchten Weine passen optimal in die Weinkarte der LATAM Airlines und präsentieren einmal mehr die unterschiedlichen geographischen Regionen sowie die unterschieldlichen Bedingungen beim Anbau von Wein – vom Hochland bis zur Küste und von den Bergen bis zum Tal.

“Wir haben nach Weinen gesucht, die in unsere Karte passen, neue Produktionstrends zeigen und ihre Herkunft in den einzelnen Regionen Südamerikas haben. Unsere Weinkarte ist das Ergebnis einer umfassenden Auswahl von über 500 anerkannten Weinen“, sagte Hector Vergara , der einzige Master Sommelier in Lateinamerika und bereits seit 18 Jahren Weinberater von LATAM Airlines.

Aufgrund der Flughöhe von mindestens 30.000 Fuß und den dadurch resultierenden Änderungen der Sinneswahrnehmungen wurde darauf geachtet, dass mehr natürliche und gleichzeitig fruchtige, frische und leichte Weine ausgesucht wurden, um den Passagieren einen angenehmen Genuss zu gewährleisten.

Die neue Menü- und Weinkarte wird an Passagiere in der Premium Business auf internationalen Flügen und ihrer Flotte von Boeings 787, 767, 777 und Airbus A350 ausgeteilt. Ebenfalls wird eine Menü-Auswahl in der Premium Economy in den Flugzeugen der Airbus-Familie A320 (A319, A320, A321) angeboten.

Neue Weinkarte an Bord von LATAM Airlines:

NameWeingutUrsprungJahrGebietLandKarte
PangeaVentisqueroSyrah2011ColchaguaChileSeptember
Susana Balbo SignatureDominio del PlataMalbec2013Uco, MendozaArgentinienSeptember
Limited EditionPérez CruzCabernet Franc2013MaipoChileSeptember
Doña Paula EstateDoña PaulaChardonnay2014Uco, MendozaArgentinienSeptember
Selección de FamiliaLuis Felipe EdwardsSauvignon Blanc2015LeydaChileSeptember
Zusätzliche Optionen
CroftCasa de Oporto CroftOporto2010Vila nova de Gaia PortugalSeptember
Luis RoedererMaison Louis RoedererChampagne Brut Premier ReimsFrankreichSeptember
LATAM Airlines mit dem neuen A320neo. Foto: Airbus / A. Doumenjou
LATAM Airlines mit dem neuen A320neo. Foto: Airbus / A. Doumenjou

LATAM Airlines mit erstem A320neo

Der neue A320neo gehört zu den effizientesten und modernsten Flugzeugen der Welt. LATAM Airlines gehört zur ersten Fluggesellschaft in Amerika, die einen A320neo betreibt.

Der A320neo der LATAM Airlines verließ Ende August Toulouse. Zum Einsatz kommt der A320neo zunächst auf den Inlandsflügen Brasiliens wie zum Beispiel Brasília, Belo Horizonte, Campo Grande, Curitiba, Florianópolis, Porto Alegre, Recife, Rio de Janeiro und São Paulo. Ab November 2016 wird der neue Airbus auf weiteren südamerikanischen Routen eingesetzt.

Titelfoto / Die LATAM Airlines Group ist nach eigenen Angaben Südamerikas größte Airline-Gruppe. Foto: LATAM

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.