La Réunion in Kürze – ein Steckbrief – Daten und Fakten

La Réunion – Knapp 10.000 km von Deutschland entfernt, gelegen zwischen Mauritius und Madagaskar, umspült der Indische Ozean dieses kleine Stückchen Europa unter tropischer Sonne. Zur ersten Orientierung einige Fakten. Die Insel ist ein schönes Flecken Erde, ist zur Zeit aber in den Schlagzeilen wegen der tödlichen Hai-Attacken auf Surfer.

Bevölkerung

– 833.000 Einwohner
– Kreolen (45 Prozent), Inder/Madagassen (25 Prozent), Europäer (20 Prozent), Chinesen (3 Prozent), andere Ethnien (7 Prozent)

Einreise

– Für EU-Bürger genügt ein für die Dauer des Aufenthalts gültiger Personalausweis.
– Die Insel La Réunion ist französisches Staatsgebiet und Teil der Europäischen Union.

Entfernungen

– Mauritius: ca. 210 km
– Madagaskar: ca. 800 km
– Paris: ca. 10.000 km

Flora und Fauna

– 30 Prozent der Inselfläche von Primärvegetation überzogen
– 230 endemische Arten
– einzigartige, inseleigene Flora
– sehr vielfältige Landschaft: Ur- und Tropenwälder; Korallenriff mit Lagune
– keine gefährlichen Tiere

Flugzeit

– ab Frankreich ca. zehn Stunden

Geld

– Es gilt der Euro.
– Es werden alle gängigen Kreditkarten akzeptiert.

Gesundheit

– keine Impfungen vorgeschrieben
– ärztliche Versorgung mit europäischem Standard
– keine Malaria

Größe

– 2512 Quadratkilometer
– 207 km Küste, davon 40 km Strände

Klima

– ganzjährig tropisch feucht-warmes Klima: im Winter mild und trocken (Mai-Oktober; 15° C in den Bergen, 25° C an der Küste), im Sommer warm und feucht (November-April, zwischen 25° C und 35° C)
– 300 Sonnentage im Jahr
– Wassertemperaturen schwanken zwischen 22 und 28° C
– mehr als 100 Mikroklimata

Politischer Status

– französisches Überseedepartement (seit 1946) und Region von Frankreich (Département et région d’outre-mer)
– „Ultraperiphere Region“ der Europäischen Union
– fünf Vertreter der Insel La Réunion sitzen im Europäischen Parlament

Reisezeit

– ganzjähriges Reiseziel
– beste Wanderzeit: zwischen April und November

Foto: IRT/Serge Gelabert
Foto: IRT/Serge Gelabert

Relief

– gebirgige Vulkaninsel
– Piton des Neiges (3071 m, erloschener Vulkan)
– Piton de la Fournaise (2631 m, aktiver Vulkan)
– Talkessel: Cilaos, Mafate und Salazie

Religionen

– Christentum (Katholizismus), Hinduismus, Islam, Buddhismus

Sprache

– Amtssprache ist Französisch
– einheimische Sprache: Kreolisch
– Englisch und teilweise Deutsch wird in den touristischen Zentren gesprochen

Städte

– Hauptstadt Saint-Denis (210.000 Einwohner)
– Saint-Paul (90.000), Saint-Pierre (70.000), Le Port (61.000)

Telefon

– Landesvorwahl +262

Verkehr

– gut ausgebautes Bus- und Straßennetz, dazu 247 km Küstenstraße

Zeitverschiebung

– MESZ +2h / MEZ +3h

Titelfoto: IRT/Studio Lumiere

Das könnte Sie auch interessieren: