Nur noch einen kleinen Augenblick...

Island – Insel aus Feuer und Eis – beeindruckende Fotos

Island – Künstlerin und WeltReisender-Autorin Claudia Schramke besuchte mit ihrem Freund die Insel der Geysire und Gletscher. Dabei sind ihre Fotos mehr Interpretationen der Stimmungen denn reale Abbilder der besuchten Orte.

Titelfoto / Oceanview. / Foto: Claudia Schramke

 

Hier nun die Sehnsuchts-Fotos von Claudia:

 

Seljalandsfoss.
Foto: Claudia Schramke

 

Strokkur kurz vor dem Ausbruch.
Foto: Claudia Schramke

 

Landschaft beim Gulfoss.
Foto: Claudia Schramke

 

Strom und Warmwassergewinnung mithilfe der heißen Quellen.
Foto: Claudia Schramke

 

Reykjaladur. Foto: Claudia Schramke

 

On the Road.
Foto: Claudia Schramke

 

Ocean view.
Foto: Claudia Schramke

 

Seljalandsfoss – Der Seljalandsfoss ist ein Wasserfall im Süden Islands. Der Fluss Seljalandsá stürzt hier 66 m tief über die ehemalige Küstenlinie in die Überschwemmungsebene des Markarfljót, in den er kurz darauf mündet.
Foto: Claudia Schramke

 

Strokkur – Der Strokkur (deutsch Butterfass) ist ein Geysir in Island. Er befindet sich neben dem nur noch selten ausbrechenden Großen Geysir im Heißwassertal Haukadalur. Seine Ausbrüche erfolgen regelmäßig im Abstand von 3 bis 5 Minuten und manchmal bis zu dreimal kurz hintereinander. Die kochende Wassersäule des Strokkur erreicht eine Höhe von 25 bis 35 Meter.
Foto: Claudia Schramke

 

Wanderung im Reykjaladur
Das Reykjadalur (isl. Rauchtal) ist ein etwa drei Kilometer langes Tal in der Gemeinde Ölfus in Island. Durchflossen wird das Geothermalgebiet vom warmen Bach Reykjadalsá, der nach der südlich gelegenen Schlucht Djúpagil (wörtlich tiefe Schlucht) in den Fluss Varmá mündet. Der Bach lad auch im Winter zu einem badewannenwarmen Bad ein.
Foto: Claudia Schramke

 

Wandbild in Reykjavik.
Foto: Claudia Schramke

 

Idyllisches Häuschen in der Nähe der blauen Lagune.
Foto: Claudia Schramke

 

Moose – die fast einzige winterliche Vegetation.
Foto: Claudia Schramke

 

Reykjaladur. Foto: Claudia Schramke

 

Vor dem Rathaus in Reykjavik.
Foto: Claudia Schramke

 

Claudia auf Ausflug mit dem wundervollen Islandpferd Tirkja.
Foto: Claudia Schramke

 

Der Gullfoss (isl. gull = Gold, foss = Wasserfall) ist ein Wasserfall des Flusses im Haukadalur im Süden Islands.
Foto: Claudia Schramke

 

Am Strand bei Keflavik, im Südwesten Islands.
Foto: Claudia Schramke

 

 

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top-Artikel