Hongkong begrüßte das Neue Jahr mit Mega-Show

Während hierzulande die letzten Vorbereitungen für die Silvester-Party liefen, knallten in Hongkong schon die Sektkorken. Und vor allem die Raketen! Um Mitternacht (17 Uhr unserer Zeit) des 31. Dezember überstrahlte eine pompöse Neujahrs-Countdown-Show die berühmte Skyline der Megacity. Das zehn minütige musikalische Feuerwerk am Victoria Harbour präsentierte sich in diesem Jahr noch einmal um ein Drittel umfangreicher als zuvor. Neben Pyrotechnik auf mehr als einem Kilometer Event-Fläche führte die australische Künstlergruppe „Strange Fruit“ eine Weltpremiere auf.

In noch größerem Umfang als die Jahre zuvor, ließ vor wenigen Stunden ein kunstvoll inszeniertes Feuerwerk Hongkongs berühmte Skyline funkeln. Von Lastkähnen und Dächern aus gezündet hießen aufwändige Pyrotechnik und Raketen das neue Jahr willkommen, während an der Fassade des Hong Kong Convention & Exhibition Centres die Ziffern „2018“ aufleuchteten. Für eine magische Atmosphäre sorgte außerdem die Feuer-Sensation „Magical Star Dust“: Tanzende Feen segneten mit magischem Sternenstaub die Stadt für das neue Jahr.

Mehr im Video:

Schon gegen 22 Uhr wurde es am Tsim Sha Tsui Star Ferry Pier festlich mit darstellender Kunst aus Australien. Mit der Weltpremiere ihrer brandneuen Performance „Deco-Sphere“ verabschiedete die mehrfach ausgezeichnete Arts-Gruppe „Strange Fruit“ das alte Jahr. In gigantischen Kugeln von zwei Metern Durchmesser auf fünf Meter hohen Pfählen boten die Darsteller zirkusgleiche Unterhaltung. Darüber hinaus erleuchteten ab 23 Uhr alle 15 Minuten Sternschnuppen aus Pyrotechnik den Himmel und luden ihre Betrachter zum Wünschen ein.
Hongkong, Asia’s World City an der chinesischen Südküste, lebt von ihren Kontrasten. Hier treffen östliche Tradition auf westlichen Lebensstil, glitzernde Wolkenkratzer auf ursprüngliche Naturlandschaften und Gourmetküche auf Street Food. Die Stadt ist einer der weltgrößten Finanzplätze und rund sieben Millionenen Einwohner nennen sie ihr Zuhause. Rund 200 Inseln, davon viele unbewohnt, bilden die ruhige grüne Seele der Stadt und eröffnen Outdoor-Fans Abenteuer und unvergessliche Erlebnisse in der Natur nur wenige Fährminuten entfernt.

Weitere Informationen:

http://www.discoverhongkong.com/de

Titelfoto / Musikalisches Feuerwerk, Sternschnuppen und Luft-Zirkus am Victoria Harbour. / Foto: Hong Kong Tourism Board

Die australische Künstlergruppe „Strange Fruit“. Foto: Hong Kong Tourism Board / CAMBY SHUM PHOTOGRAPHY LIMITED
Die australische Künstlergruppe „Strange Fruit“. Foto: Hong Kong Tourism Board / CAMBY SHUM PHOTOGRAPHY LIMITED

Weitere Reiseanregungen für China:


 

Das könnte euch auch interessieren