Satellitenaufnahmen von der Falcon 9 von SpaceX und von der Rückkehr der ersten Stufe

Schon mal etwas von Elon Musk gehört? Vielen ist der Unternehmer, der zugleich die Staatsangehörigkeiten von Südafrika, den USA und Kanada besitzt, in erster Linie durch sein Engagement beim Elektroautobauer Tesla bekannt. Finanziell noch schwergewichtiger dürfte allerdings das von ihm gegründete private Raumfahrtunternehmen SpaceX sein. Ziel des Unternehmens ist die Entwicklung von Technologien, welche die Besiedlung des Mars und die Verbreitung von Leben auf anderen Planeten ermöglichen sollen.

Hier ist die Falcon 9 von SpaceX am 15. Dezmber 2017 bereits unterwegs. Satellite image ©2017 DigitalGlobe

Auf dem Weg dahin gilt es auch, die Raumfahrt generell kostengüstiger zu machen. Dazu verwendet SpaceX eine wiederverwendbare Rakete und eine bereist einmal eingesetzte Raumkapsel. Nach anfänglichen Misserfolgen geht das Konzept auf und SpaceX ist nun mit der Falcon 9 und der Kapsel Dragon ein wichtiger Versorger der internationalen Raumstation ISS.

Bei der Falcon 9 handelt es sich um eine zweistufige Rakete, die als erste orbitale Rakete „reflight-fähig“ ist. Die erste Stufe kann nach Abkopplung der Zweitstufe wieder auf einer Plattform landen. Die Wiederverwendbarkeit von Raketen ist der entscheidende Durchbruch, um die Kosten für den Zugang zum Weltraum zu reduzieren und es den Menschen zu ermöglichen, auf anderen Planeten zu leben, heißt es bei SpaceX.

Die erste Stufe der Falcon 9 ist wieder erfolgreich zurückgekehrt.
Satellite image ©2017 DigitalGlobe

Vor drei Tagen hat der GeoEye-1-Satellit von DigitalGlobe ein Bild der Falcon 9-Rakete horizontal auf der Startrampe aufgenommen. GeoEye-1 befand sich 800 km östlich von Cape Canaveral, um 49 Grad nach unten geneigt, als es dieses Bild mit einer Auflösung von 95 cm einfing.

In der Vergrößerung: Nach der Rückkehr von Stufe 1 der Falcon 9 wird die Rakete mit Wasser abgesprüht. Satellite image ©2017 DigitalGlobe
In der Vergrößerung: Nach der Rückkehr von Stufe 1 der Falcon 9 wird die Rakete mit Wasser abgesprüht. Satellite image ©2017 DigitalGlobe

Am 15. Dezember hat DigitalGlobes neuester Satellit, WorldView-4, diese Bilder um 10:49 Uhr EST erfasst, nur wenige Minuten nachdem der Falcon 9 Booster der ersten Stufe mit einer fehlerfreien Landung zur Erde zurückgekehrt ist. Eine Mannschaft am Boden spritzt die Rakete mit Wasser ab.

Auf dem Twitter-Account von SpaceX wird von der erfolgreichen Landung der Falcon 9 berichtet.

Aktuelle Fotos von den Missionen gibt es auch auf Flickr:

https://www.flickr.com/photos/spacex

 

Titelfoto / Die Falcon 9 Rakete am 12. Dezember 2017 in Cape Canaveral noch in Liegeposition. / Satellite image ©2017 DigitalGlobe

 

Das könnte euch auch interessieren