Valentins-Special für Paare im St. Regis Bora Bora

ANZEIGE

Über 2 Millionen Kunden - bis 24 Stunden vor Mietbeginn stornieren Sie kostenlos

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

Bora Bora – Paare, die sich nicht nur sehr lieben oder auch wieder mehr lieben wollen und dazu das nötige Kleingeld haben, können den Valentinstag im St. Regis Bora Bora verbringen. Das Fünf-Sterne-Resort in der Südsee bietet ein exklusives Valentins-Paket ab 1.050 Euro pro Nacht in einer Overwater Villa an – für eine Dauer ab fünf Nächten buchbar. Wer zwischen dem 10. Januar und dem 31. März  bucht, bekommt fünf Nächte zum Preis von vier. Für Unromantische, die nur den Rabatt abfassen wollen, der Valentinstag ist am 14. Februar. Für Pragmatiker, die den 14. Februar mit der (reichen) Erbtante verbringen (müssen), besteht also die Chance, mit der Geliebten bzw. dem Geliebten auch zu einer anderen Zeit einzuchecken und trotzdem das Special in Anspruch zu nehmen.

Und so werden die Paare verwöhnt: Das Valentinsspecial umfasst ein üppiges Frühstück sowie ein Upgrade in die nächsthöhere Kategorie. Die Hotelgäste erwartet in der ersten Nacht ein Meer aus Blumen sowie gekühlter Champagner und Schokolade auf dem Zimmer. Paare, die während ihres Aufenthaltes ihren Hochzeitstag feiern oder heiraten, erhalten eine ganz besondere Überraschung!?! Auch inbegriffen sind ein Blütenbad sowie eine Paarmassage. Außerdem genießen Verliebte und die, die es werden wollen, im Lagoon-Restaurant des Hotels ein romantisches Dinner. Neben Fisch- und Fleischgerichten mit verschiedenen exotischen Früchten wird hier auch ein schokoladener Valentinskuchen serviert.

Das St. Regis Bora Bora Resort startete im Juni 2006 und ist das erste Ressort der Marke in Französisch-Polynesien. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein 24-Stunden-Concierge-Service und der St. Regis Butler-Service. Die 100 exklusiv gestalteten Überwasser-Bungalows und Strandvillen – viele mit Whirlpool oder privatem Swimmingpool – haben je nach Wunsch ein, zwei oder drei Schlafzimmer und sind zwischen 144 und 1.200 Quadratmeter groß. Bisher einzigartig in Französisch-Polynesien: fünf Überwasser-Villas mit privatem Swimmingpool „über” der Lagune, zwei abgeschiedene Strand-Villas mit privatem Helikopterplatz und die Royal Estate Villa – die größte und luxuriöseste Villa im Südpazifik.

Titelfoto / Das ist doch viel besser, den Valentinstag so zu verleben als im kalten Deutschland. / Foto: St. Regis Bora Bora

 

Preiswerte Flüge und Hotels

Preiswerte Flüge und Hotels