Studiosus will mit Türkeireise zum besseren Islamverständnis beitragen

Salafisten und Scharia, Koran und Kopftuchstreit – die Diskussion über den Islam in unseren Medien ist häufig von Klischees geprägt, so der Reiseveranstalter Studiosus. Eine neue kultimer-Reise von Studiosus will dem entgegenwirken. Bei der Reise „Türkei – Islam verstehen“ begegnen die Gäste unter anderem einem Geistlichen in Istanbul, dem Oberhaupt des Mevlana-Ordens in Konya und Yusuf Bey vom alewitischen Bektasi-Orden in Kappadokien. Aber Begegnungen sind nicht alles, was den Reiz dieser Reise ausmachensoll. Zum Islam-Verständnis gehört auch das große Vermächtnis an Architektur, Kunst und Literatur.

Das können die Reisenden in Istanbuls großen Moscheen und Museen erleben: der Haghia Sophia, der Süleymaniye-Moschee, der Blauen Moschee, dem Topkapi-Palast und dem Museum für türkische und islamische Kunst. Konya in Zentralanatolien, das die altehrwürdige Alaaddin-Moschee und zwei frühere islamische Hochschulen beherbergt, bietet im Dezember eine besondere Attraktion: Dann finden dort die Feierlichkeiten zum Todestag des Ordensgründers statt, die in einem großen rituellen Tanz der Derwische gipfeln. Und die kultimer-Gäste sind dabei und erfahren mehr über die Rolle der Derwische im Islam. Tänze gibt es jedoch auch bei den anderen drei Reiseterminen, denn Konya ist das Mekka der Derwische. Weitere Highlights: In Kappadokien wird das Unesco-Kulturerbe Göreme mit seinen Felsenwohnungen und -kirchen besucht, mit der Dorfbevölkerung spricht man jedoch auch über den Islam im Alltag – unter anderem bei einem Mittagessen in türkischen Familien.

Die neuntägige Kulturreise ist aktuell an drei Terminen zwischen Ende September und Mitte Dezember buchbar. Der Preis ab 1495 Euro enthält die Flüge samt Sicherheitsgebühren, die Bahnreise 1. Klasse zum/vom Abflugort von jedem Bahnhof in Deutschland, Österreich und der Schweiz, Transfers, Rundreise, Ausflüge, Eintrittsgelder, acht Übernachtungen in Vier-Sterne-Hotels mit Halbpension und die speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung. Informationen zur Reise gibt es in Reisebüros oder im Studiosus Service-Center unter 0800 – 2401 2401 (kostenfrei aus D, A und CH). Direkter Link zur Reise im Internet: www.studiosus.com/reisen/2012/ST/03T9 (IP)