Island erleben – nicht nur für Fans des Blockbuster-Films Prometheus

Island – Gestern ist “Prometheus – Dunkle Zeiten” in den deutschen Kinos angelaufen. Jetzt gibt es die passende Reise zum neuen Film von Ridley Scott. Sie führt uns nach Island, denn die Insel im Nordatlantik war eindrucksvolle Filmkulisse. Die teilweise unwirklich anmutende Szenerie nutzte der Regisseur Sir Ridley Scott, Macher von Filmmeilensteinen wie Gladiator, Alien und Blade Runner, für seinen neusten Streifen. Vor der beeindruckenden Kulisse des aktiven Vulkans Hekla und dem Wasserfall Dettifoss setzte der Regisseur Stars wie Noomi Rapace, Charlize Theron und Michael Fassbender in Szene. Eine Forschergruppe geht im Film Hinweisen auf die Ursprünge menschlichen Lebens nach, die sie auf eine spannende und gefährliche Reise führen.

Gerade in deutschen Kinos angelaufen "Prometheus - Dunkle Zeiten". Island ist eindrucksvolle Kulisse für den neuen Kinofilm von Ridley Scott. Foto: www.katla-travel.is
Gerade in deutschen Kinos angelaufen “Prometheus – Dunkle Zeiten”. Island ist eindrucksvolle Kulisse für den neuen Kinofilm von Ridley Scott. Foto: www.katla-travel.is

Für alle, die Island und die Schauplätze aus Prometheus aus nächster Nähe besichtigen wollen, hat der Reiseveranstalter Katla Travel aus München ein Reiseangebot „Island aktiv in 15 Tagen“ zusammengestellt. Nach einem kurzen Aufenthalt in Reykjavik wandern die Abenteuerfans durch den historischen Nationalpark Þingvellir und besuchen den berühmten Geysir und den „goldenen Wasserfall“ Gullfoss. Danach werden noch die Lavawasserfälle Hraunfossar und Barnafoss besucht.

Am dritten Tag steht die Erkundung der Halbinsel Snaefellsnes auf dem Plan. Von hier haben die Reisenden einen sehr schönen Blick auf den Gletscher Snaefellsjökull und das Meer. Drei Nächte verbringen die Urlauber in der Nähe der Hauptstadt Nordislands, Akureyri. Dort besuchen Sie das Vulkangebiet Mývatn mit dem Pseudokrater bei Skútustadir und der brodelnden Schlammquellen am Námafiall. Am sechsten Tag wird die Halbinsel Tjörnes erkundet und die Abenteuerfans kommen den Filmkulissen von Prometheus ganz nah, eine Wanderung zu Europas mächtigstem Wasserfall, entlang den Filmkulissen am Dettifoss wird zurückgelegt. Am nächsten Morgen brechen die Gäste weiter in Richtung Ostisland auf. Nach dem Besuch des Wasserfalls Fardsgafoss in der Nähe von Egilsstadir mit herrlicher Aussicht auf den See Lagarfljót, wandern die Aktivurlauber am Wasserfalls Hengifoss zu Fuß bis ins Tal Fljótsdalur hinunter.

Am neunten und zehnten Tag wird das Gebiet von Südostisland entdeckt. Dort werden die Besucher die mit Eisbergen gefüllte Gletscherlagune Jökulsárlón und den Nationalpark Skaftafell kennenlernen. Die eindrucksvollen Basaltsäulen am Wasserfall Svartifoss stehen an diesem Tag ebenso auf dem Programm wie die Gletscherzunge von Skaftafellsjökull. Am darauffolgenden Morgen machen Sie sich entlang der vielfältigen Küste weiter in Richtung Süden auf, wo die nächsten drei Nächte im Gebiet Skógar-Hvolsvöllur verbracht werden. Dieses Küstenabenteuer geht bis zur unteren Spitze der Insel nach Vik. Anschließend wird Dyrhólaey zu Fuß erkundet, ein Vogelschutzgebiet, in dem tausende Vögel ihre Nistplätze haben. Als nächstes können sich die begeisterten Filmfans auf den aktiven Vulkan Hekla freuen, der einer der Schauplätze im Kinofilm Prometheus ist. Nachdem die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss besichtigt worden sind, fahren die Reisenden auf die Westmänner Inseln. Das Ende des Aktivurlaubs bilden die kleinen Städte Selfoss und Hveragerdi sowie eine Wanderung durch das Tal Reykjadalur. Im Anschluss geht es weiter nach Reykjavík. Von dort fliegen die Urlauber zurück nach Hause.

Eine Forschergruppe geht in "Prometheus - Dunkle Zeiten" Hinweisen auf die Ursprünge menschlichen Lebens nach, die sie auf eine spannende und gefährliche Reise führen. Foto: www.katla-travel.is
Eine Forschergruppe geht in “Prometheus – Dunkle Zeiten” Hinweisen auf die Ursprünge menschlichen Lebens nach, die sie auf eine spannende und gefährliche Reise führen. Foto: www.katla-travel.is

Der Preis für das Angebot „Island aktiv in 15 Tagen“, inkl. Flug ab gebuchtem Flughafen, 14 Übernachtungen mit Frühstück und 14 Tage Mietwagen sowie Karten- und Infomaterial, Routenbeschreibung mit Insidertipps ab 1.540 Euro pro Person bei zwei Reisenden im Doppelzimmer. www.katla-travel.is

Über Katla Travel

Der Reiseveranstalter Katla Travel aus München ist Spezialist für individuelle Island- und Grönlandreisen. Seit fast 15 Jahren organisiert das siebenköpfige Team maßgeschneiderte Touren auf die Insel im Nordatlantik. Jeder Urlauber erhält neben einem ausgearbeiteten Angebot noch zahlreiche Insidertipps aus erster Hand: Viele der Mitarbeiter von Katla Travel sind entweder selbst Isländer oder waren schon mehrmals auf der Vulkaninsel. Flexibilität und Spontanität im Reiseverlauf werden durch deutschsprachige Mitarbeiter auf der Insel garantiert. Selbst Reittouren, Angel- oder Golfreisen können bequem von München aus organisiert werden.

Titelfoto / Nicht LV-223 sondern Island. / Foto: www.katla-travel.is

Hier finden Movie-Fans eine Island-Karte in der alle Drehorten der verschiedenen Filme und Serien, die auf der Insel gedreht worden sind, eingezeichnet sind.

Das könnte Sie auch interessieren: