Lufthansa-Trachtencrew hebt wieder ab


WERBUNG


2 Minuten Lesezeit

Lufthansa hält an der Tradition der Trachtenflüge fest – auch wenn das Münchner Oktoberfest in diesem Jahr nicht stattfinden kann. Als Hommage an das weltberühmte Volksfest starten am 22. September neun Flugbegleiter:innen mit dem Airbus A350 von München nach Charlotte/USA, am 3. Oktober folgt Denver.
Damit feiert Lufthansa zugleich ein besonderes Jubiläum: Vor 20 Jahren fand der erste Flug von Frankfurt nach Denver statt, vor fünf Jahren folgte München-Denver.

In diesem Jahr ist die Trachtencrew außerdem häufiger als in den vergangenen Jahren auch in Europa unterwegs: Bereits am 15. September flog sie von München nach Málaga, am 18. September, dem ursprünglichen Start der Münchner Wiesn, nach Funchal. Die Trachtencrew der Lufthansa CityLine startet zu rund 40 Flügen in Deutschland und Europa. Vom 20. September bis zum 3. Oktober fliegt sie unter anderem nach Kopenhagen, Dublin, Alicante und Sofia, außerdem nach Münster/Osnabrück, Bremen, Paderborn und Dresden.

Die Tracht der Lufthansa Crews wurde wie in den Vorjahren vom Münchner Trachtenspezialisten Angermaier entworfen. Das Wiesn-Dirndl der Flugbegleiterinnen ist dunkelblau mit silbergrauer Schürze, die Herren tragen eine kurze Lederhose mit dunkelblauer Weste im Stoff des Dirndls.

Lufthansa Trachtencrew ist eine Hommage an das Münchner Oktoberfest / Foto: Lufthansa
Lufthansa Trachtencrew ist eine Hommage an das Münchner Oktoberfest / Foto: Lufthansa

Für die Lufthansa-Mitarbeitenden der Fluggastbetreuung im Terminal 2 ist es ebenfalls seit Jahren Tradition, während der Wiesnzeit die Fluggäste in Dirndl und Trachtenanzug zu begrüßen.

Bayerische Genüsse an Bord und in den Lufthansa Lounges

An Bord der Business Class werden seit dem 15. September auf Europaverbindungen im Rahmen von Tasting Heimat besondere Münchner Schmankerln serviert: Je nach Flugdauer ein Snack mit einer Obatzter Creme und gegrillter Paprika bis zur warmen Speise, einem leicht geräucherten Schweinefilet oder gebratene Semmelknödel mit einem Pilz-Ragout. Immer mit dabei: Ein besonderes Brot, das zu dem jeweiligen Gericht passt.

Auch die Münchner Lufthansa Lounges knüpfen an die Tradition der Vorjahre an. In den Senator und Business Lounges können Passagiere zwischen typischen bayerischen Gerichten wie Hendlhaxn mit Sauerkraut oder Bayerischen Kartoffelsalat wählen. In der festlich dekorierten First Class Lounge wird sogar ein kleines Wiesn Menü kreiert.

Lange Tradition

Die Tradition der Trachtenflüge ist bei Lufthansa ebenso lang wie erfolgreich. Bereits 1957 gab es erste Flüge in Tracht und schon damals begeisterten sie Lufthansa Passagiere weltweit. 2006 wurde die Idee wieder aufgegriffen, damals ging der Erstflug nach New York. Seitdem wurden 25 internationale Destinationen von den Lufthansa Trachtencrews angeflogen, von China über Japan und Indien bis in die USA. Hinzu kamen Ziele in ganz Europa.

Titelfoto / Lufthansa Trachtencrew hebt ab / Foto: Lufthansa

Auch interessant:

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE



WERBUNG

Angebote unserer Partner:

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis

Mit Emirates fliegen und den ausgezeichneten Service genießen

Preiswert mit Eurowings fliegen