Nur für Einheimische – Kurzurlaub für Berliner und Brandenburger

ANZEIGE

Über 2 Millionen Kunden - bis 24 Stunden vor Mietbeginn könnt ihr kostenlos stornieren

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
3 Minuten Lesezeit

Eigentlich wollten wir nach Rom, also meine Frau und ich – ins Hotel de Rome in Berlin. Gelandet sind wir im schwedischen Scandic-Hotel am Potsdamer Platz. Schuld daran war die Agentur „Visit Berlin“ mit der Aktion „Erlebe deine Stadt“, kostengünstig für 24 Stunden, immer am ersten Wochenende des Jahres in der Hauptstadt. Das Angebot gilt stets nur für Berliner und Brandenburger. In diesem Jahr standen 78 exklusive Hotels zur Auswahl – die Zimmer mit Galadinner und tollem Frühstück am nächsten Morgen gingen weg wie warme Semmeln – so blieb bei den Viersternern für uns gerade mal noch das „Scandic“…

Potsdamer Platz. Foto: Visit Berlin / BTM / Scholvien
Potsdamer Platz. Foto: Visit Berlin / BTM / Scholvien

Die skandinavische Oase erfreut mit nordischer Herzlichkeit. Das Zimmer ist wählbar zwischen Frühlings-, Sommer-, Herbst- oder Winterdesign. Im Gastronomiebereich ist das Design an die Farben des Polarlichtes sowie des Sommers und Herbst angelehnt. Ein vielgelobter Wellnessbereich wird im Nachbarhaus angeboten, im Lifestyle Club Holmes Place mit 6 verschiedenen Saunaformen und Massagen. In der 8. Etage des Scandic Berlin kann man einen modernen Fitnessbereich nutzen. Mit seinen 560 Zimmern ist das 2010 eröffnete Haus gänzlich barrierefrei. Dafür und für seine Erfolge in punkto Nachhaltigkeit erhielt es bereits die Silbermedaille der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen, den internationalen Green Globe Award, die EU-Blume sowie die Auszeichnung als Certified Green Hotel® des Verband Deutsches Reisemanagement. Das Besondere ist die ideale Lage – direkt am Potsdamer Platz, dem vielbesuchten Shopping- und Kulturzentrum im Herzen der deutschen Hauptstadt.

Filmhaus am Potsdamer Platz. Foto: Visit Berlin / Marian Stefanowski
Filmhaus am Potsdamer Platz. Foto: Visit Berlin / Marian Stefanowski

Das alles haben wir an dem Startwochenende des Jahres gleich um die Ecke ausgiebig genutzt. Denn als Berliner kommt man ja auch nur selten in die City. Ein Gewimmel wie immer in den Arkaden am Potsdamer Platz: 130 Shops, Restaurants und Bars unter einem Dach. Verkaufsfläche insgesamt ca. 40.000 Quadratmetern mit attraktivem und vielfältigem Warensortiment mit Weltstadtflair und Lokalkolorit. Einen Schwerpunkt bildet der Mode- und Textilbereich. Abgerundet wird das Angebot durch einen ca. 1.500 Quadratmeter großen Schlemmerbereich mit marktfrischen Köstlichkeiten aus aller Welt. Das absolute Highlight am Ort: die italienische Eistheke an der Arkaden-Nordseite; an der kommt man nicht vorbei…

Die skandinavische Oase erfreut mit nordischer Herzlichkeit. Foto: Scandic
Die skandinavische Oase erfreut mit nordischer Herzlichkeit. Foto: Scandic

Gleich über die Potsdamer Strasse besuchten wir die Deutsche Kinemathek Museum für Film und Fernsehen. Die „Ständige Ausstellung Film“ zeigt eine Reise durch die Filmgeschichte: Kino der Pioniere, Stummfilm-Diven, Filme in der Weimarer Republik und im Nationalsozialismus, Marlene Dietrich, Exil in Hollywood, Nachkriegsfilm und deutsches Gegenwartskino. Die „Ständige Ausstellung Fernsehen“, in der Sternstunden der Programmgeschichte ebenso erfahrbar sind wie die Entwicklungen des deutschen Fernsehens in Ost und West, komplettiert das Filmhaus am Potsdamer Platz zu einem „House of Moving Images”. Noch mehr Kino und Kultur erlebbar sind im Sony Center oder im nahegelegenen Gropiusbau.

Preiswerte Flüge

Die hauptstädtische Tourismusagentur „Visit Berlin“ hatte für ihre Berliner sowie die Brandenburger noch weitere Arrangements in petto, darunter Theater- und Konzertbesuche, Sportattraktionen, Ausstellungen, historische Orte. Übrigens waren aktuell rund 6.600 Berlinerinnen und Berliner auf Kurzurlaub in ihrer Stadt. Anfang November werden die Internetlisten wieder freigeschaltet:  http://www.visitberlin.de. Verschiedene Hotels bieten dann zusätzlich für Erlebe Deine Stadt ein spezielles Event-Programm an.

Günter Knackfuss

Titelfoto / Das Scandic-Hotel am Potsdamer Platz. / Foto: Scandic

Die Zimmer sind wählbar zwischen Frühlings-, Sommer-, Herbst- oder Winterdesign. Foto: Scandic
Die Zimmer sind wählbar zwischen Frühlings-, Sommer-, Herbst- oder Winterdesign. Foto: Scandic

Auch interessant:

 

Preiswerte Flüge und Hotels

Werbung