Island: Festival-Highlights 2017

ANZEIGE

Über 2 Millionen Kunden - bis 24 Stunden vor Mietbeginn stornieren Sie kostenlos

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

Einheimische und internationale Musiker, Ausstellungen von Design bis Fotografie sowie Lesungen und Workshops machen Island ganzjährig zu einem spannenden Reiseziel für Kultur-Fans. Über die gesamte Insel verteilt, kommen sowohl Musikliebhaber von Rock bis Pop als auch Kunstexperten und Leseratten bei verschiedensten Veranstaltungen auf ihre Kosten. Erstmals findet zum Beispiel das legendäre Musik-Festival Iceland Airwaves zusätzlich in Akureyri im Norden Islands statt.

Dass Festivals und andere Events wie das Hummer-Festival in Höfn besondere Bedeutung für die Isländer haben, zeigt die begeisterte „Tutorin“ Kamilla Ingibergsdóttir im Rahmen der Kampagne „Iceland Academy“ im Video „A Guide to Icelandic Festivals“. http://inspired.visiticeland.com/academy/festivals/

Weitere Informationen zu den Events 2017 gibt es unter www.visiticeland.com/things-to-do/culture/festivals/.

 

Sónar Reykjavík. Foto: Florian Trykowski | Fotografie

 

Übersicht: Festival-Highlights in Island 2017

Sónar Reykjavík, 16. – 18. Februar

Geballte Musik-Power vertreibt den Winterblues – das ist das Motto des Musik-Festivals Sónar Reykjavík. Mit einheimischen Künstlern und internationalen Interpreten lockt das Dance- und Elektronik-Festival bis zu 3.500 Besucher in die Hauptstadt. Auf insgesamt fünf Bühnen werden an drei Festival-Tagen die neuesten Trends der elektronischen Musikszene zelebriert. Highlight ist das unterirdische Parkhaus des Konzerthauses „Harpa“, das zum Nachtclub mit unterschiedlichsten DJ-Performances umfunktioniert wird. www.sonarreykjavik.com

DesignMarch Reykjavik, 23. – 26. März

Neueste und innovative Designartikel aus den Rubriken Möbel, Kleidung und Architektur zeigt der „DesignMarch“ in Reykjavík. Über das gesamte Stadtgebiet stellen lokale Designer ihre Stücke aus und zeigen den Besuchern Trends und Wegweiser der isländischen Designszene. Neben Ausstellungen finden bei insgesamt über 100 Events auch Seminare, Workshops und Partys statt, die jährlich rund 30.000 Besucher anlocken. www.designmarch.is

Reykjavik International Literary Festival, 6. – 9. September

Jedes zweite Jahr kommen Schriftsteller aus Island und aller Welt in Reykjavík zum internationalen Literatur-Festival zusammen, um der isländischen Leserschaft neueste Trends vorzustellen. Gemeinsame Gespräche, Interviews und Lesungen bilden den Rahmen des Festivals. Literaturgespräche bei einem Glas Wein und der jährliche Literatur-Ball runden das Event ab. Schrifsteller wie der japanische Bestseller-Autor Haruki Murakami haben das Festival bereits mit ihrer Teilnahme beehrt. www.bokmenntahatid.is/the-reykjavik-international-literary-festival

 

Weitere Kultur-Veranstaltungen 2017

Dark Music Days, 26. – 28. Januar, Reykjavík

Schwerpunkt des Musik-Festivals liegt auf neuen Werken isländischer und internationaler Komponisten. www.darkmusicdays.is

Stockfish, 23. Februar – 5. März, Reykjavík

Filmfestival mit Fokus auf Arthouse-Filmen. www.stockfishfestival.is

Reykjavik Folk Festival, 2. – 4. März, Reykjavík

Hier trifft die isländische Folkmusik-Szene aufeinander. www.facebook.com/reykjavikfolkfestival

Iceland Writers Retreat, 5. – 9. April, Reykjavík

Schreib-Workshops mit international bekannten Autoren. www.icelandwritersretreat.com

Vaka Folk Festival, 23. – 27. Mai, Akureyri (Nordisland)

Folkmusik, handgemachte Kunst und Theaterdarbietungen von nationalen und internationalen Künstlern vereint auf einem Festival. www.thjodlist.is/vakaen

Secret Solstice, 16. – 18. Juni, Reykjavík

Musik-Festival mit isländischen Künstlern sowie internationalen Acts wie Foo Fighters und The Prodigy. www.secretsolstice.is

Hier geht es zu einer Reportage über das Secret Solstice:

Island: Während des Secret Solstice Festivals wird es nicht dunkel

Hier gibt es noch weitere Informationen zum Festivals:

 

Island: “Secret Solstice” – ein Festival, bei dem die Sonne einfach nicht untergeht

 

LungA, 16. – 23. Juli, Seyðisfjörður (Ostisland)

Von Foto- und Design-Ausstellungen über Karaoke-Workshops bis hin zu isländischen Rock- und Pop-Konzerten bedient das Festival jegliche Künste. www.lunga.is

 

Design March Exhibition. Copyright: Ragna M. Gudmundsdottir

 

Reykjavik Jazz Festival, 9. – 13. August, Reykjavík

Jazz-Festival im Konzerthaus „Harpa”. www.reykjavikjazz.is

Lókal, 23. – 27. August, Reykjavík,

Theater-Festival für zeitgenössische Performance-Kunst. www.lokal.is

RIFF, 28. September – 8. Oktober, Reykjavík

Das Reykjavik International Film Festival – eines der führenden Film-Festivals Europas. www.riff.is

Iceland Airwaves, 1. – 5. November, Reykjavík und Akureyri (Nordisland)

Fokus des Festivals liegt auf neuer einheimischer und ausländischer Musik. Erstmalig findet das Festival auch in Akureyri im Norden Islands statt. www.icelandairwaves.is

Iceland Noir, tba., Reykjavík

Islands Kriminalliteratur-Festival mit Lesungen, Interviews und spannenden Krimi-Events in der ganzen Stadt. www.iceland-noir-iocy.squarespace.com
www.inspiredbyiceland.com
#icelandsecret

 

Titelfoto / Harpa Reyjavik. / © Ragnar Th Sigurdsson/www.Arctic-Images.com

 

 


Werbung

Angebote unserer Partner:

Finden Sie Ihren günstigen Urlaubsflug

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis



Preiswerte Flüge und Hotels