Island: “Secret Solstice” – ein Festival, bei dem die Sonne einfach nicht untergeht

1 Minuten Lesezeit

In der nördlichsten Hauptstadt der Welt gibt es vom 20. bis zum 22. Juni eine Premiere, denn in diesem Jahr gibt es zum ersten Mal das „Secret Solstice Festival“ im Zentrum von Reykjavik. Mit über 130 angekündigten Acts und Headlinern wie Massive Attack, Disclosure, Schoolboy Q, Woodkid, Banks, Jamie Jones, Múm und vielen weiteren positioniert sich die Veranstaltung bereits in ihrem Premierenjahr auf einem sehr hohen musikalischen Niveau.

Nicht alle Isländer sehen so furchterregend aus. Foto: www.secretsolstice.is
Nicht alle Isländer sehen so furchterregend aus. Foto: www.secretsolstice.is

Es ist jedoch nicht allein die Musik, die Aufmerksamkeit auf sich zieht – sondern das Gesamtkonzept der Veranstaltung: Aufgrund Islands Lage in der Nähe des Polarkreises wird die Sonne während der Sommersonnenwende an dem Festival-Wochenende drei Tage nicht untergehen. Die Festivalbesucher sind so Zeugen einer unvergesslichen natürlichen Licht-Show, bei der die Sonne am Himmel einen Bogen beschreibt, aber nicht wie sonst jende Abend untergeht.

„Secret Solstice“ kann jedoch noch mit weiteren Höhepunkten aufwarten: Neben der landschaftlichen Schönheit und beispielsweise Führungen zu den berühmten Wasserfällen der Gegend bietet es unter anderem einen durch einen Vulkan geothermisch aufgeheizten Pool. Tickets gibt es bei www.secretsolstice.is.

Selbst eine Woche vor dem Festuval gibt es noch günstige Flüge auf die Insel.
Selbst eine Woche vor dem Festuval gibt es noch günstige Flüge auf die Insel.

Island ist von Deutschland aus in rund dreieinhalb Stunden Flugzeit erreichbar. Auch für Kurzentschlossene gibt es noch Flugtickets bei den Billigfliegern für unter 400 Euro, zum Beispeil bei Skyscanner.de von Berlin nach Reykjavik mit Wow Air.

Titelfoto / 72 Stunden Licht für das erste Mitternachtssonnen-Festival in Island. / Foto: www.secretsolstice.is

 

Dort, im Zentrum von Reykjavik, findet das „Secret Solice Festival“ statt. Foto: www.secretsolstice.is
Dort, im Zentrum von Reykjavik, findet das „Secret Solice Festival“ statt. Foto: www.secretsolstice.is