Reise-Ziele » Weit weg reisen » Asien » Nahost-Vorderasien » Jordanien » Jordanien: Größter Wasserpark des Landes in Akaba eröffnet
Der im Herzen von Aqaba, Jordaniens einziger Küstenstadt, gelegene Wasserpark Saraya Aqaba ist der erste seiner Art in Aqaba und der größte im Königreich Jordanien / © Saraya Aqaba Waterpark

Jordanien: Größter Wasserpark des Landes in Akaba eröffnet

3 Minuten Lesezeit

Jordanien ist um eine Attraktion reicher: der Saraya Aqaba Waterpark öffnete Anfang Juli. Es ist der erste in der Küstenstadt Akaba und der größte Wasserpark im Königreich Jordanien. Rund 15 Minuten vom Aqaba International Airport entfernt.

Die Weltklasse-Attraktion, die sich im Herzen von Jordaniens einziger Küstenstadt befindet, verspricht den Gästen das ultimative Wasserabenteuer mit über 25 Fahrgeschäften, Rutschen und Erlebnissen sowie familienfreundlichen Essensangeboten, so die Betreiber des Parks. Sie erwarten, dass der Wasserpark Gäste aus dem Königreich sowie Touristen aus der ganzen Welt begrüßen wird.

Innerhalb der Saraya Al Aqaba Residential City gelegen, erstreckt sich der Saraya Aqaba* Waterpark über eine Fläche von 28.500 Quadratmetern. In diesem einzigartigen Themen-Wasserpark können die Gäste eine Reihe von unvergesslichen Erlebnissen genießen, die von Fahrgeschäften und Attraktionen inspiriert sind, die von Jordaniens berühmtesten Sehenswürdigkeiten wie Wadi Rum, dem Toten Meer, Jerash und vielen anderen inspiriert wurden.

Einzigartige Fahrgeschäfte

Wasserpark-Besucher werden von einzigartigen Fahrgeschäften überwältigt, die es im Königreich noch nie gegeben hat, darunter Pella Plunge, eine Rutsche, die vom höchsten Punkt des Wasserparks aus der Schwerkraft trotzt und Dead Sea Drop, ein fast vertikaler Sturz, der als eine der höchsten und steilsten Rutschen des Landes 12 Meter (40 Fuß) in die Tiefe stürzt.

Wasserpark-Besucher werden von einzigartigen Fahrgeschäften überwältigt, die es im Jordanien noch nie gegeben hat / © Saraya Aqaba Waterpark
Wasserpark-Besucher werden von einzigartigen Fahrgeschäften überwältigt, die es im Jordanien noch nie gegeben hat / © Saraya Aqaba Waterpark

Chris Van Der Merwe, General Manager des Saraya Aqaba Waterpark: „Die Küstenstadt Akaba ist seit langem ein begehrtes Ziel für inländische Reisende und internationale Touristen gleichermaßen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass die Erweiterung um diesen Weltklasse-Wasserpark ein Muss für Familien sein wird, die in diesem Sommer das ultimative Wasserabenteuer suchen.“

Gäste, die sich während ihres abenteuerlichen Tages im Saraya Aqaba Waterpark stärken möchten, können das Rose City Diner besuchen, das Hauptrestaurant des Wasserparks. Darüber hinaus können Gäste, die shoppen wollen, den Al Siq Souk besuchen.

Der Wasserpark Saraya Aqaba* wurde von Eagle Hills, dem größten Entwickler im Königreich Jordanien, entwickelt und wird derzeit von Farah Experiences, einer Tochtergesellschaft der in Abu Dhabi ansässigen Miral Asset Management, verwaltet und betrieben.

Hier kannst du dir den Plan des Parks als PDF herunterladen.

Öffnungszeiten:

Täglich von 10 bis 18 Uhr

Ticketpreise:

Tickets können bisher nur vor Ort erworben werden. Kinder unter 3 Jahren haben in Begleitung ihrer Eltern freien Eintritt. Für Kids unter 12 Jahren gibt es ein Junior-Einzeltagesticket, das 30 JOD kostet. Alle anderen benötigen eine Einzeltageskarte, die 35 JOD kostet (=41,60 Euro, Stand: 4.7.21).

Es gibt auch noch ein Saison-Ticket für 100 JOD, das – wie der Name vermuten lässt – die gesamte Saison lang gilt.

Zur Webseite (in englischer und arabischer Sprache)

Titelfoto / Der im Herzen von Akaba, Jordaniens einziger Küstenstadt, gelegene Wasserpark Saraya Aqaba ist der erste seiner Art in Akaba und der größte im Königreich Jordanien / © Saraya Aqaba Waterpark

* Was der Stern bedeutet:

Unsere Inhalte sind im Web kostenlos verfügbar. Wir finanzieren unsere Arbeit auch mit sogenannten Affiliate-Links. Diese Links kennzeichnen wir mit einem Sternchen (*). Etwas Geld bekommen wir, wenn Du auf einen solchen Link klickst oder beim Anbieter einen Vertrag abschließt.

Auch interessant:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert