Reise-Ziele » Europa » Deutschland » Besuch im Dschungel in der Biosphäre Potsdam – ein Fotoausflug
Die Biosphäre Potsdam ist als Naturerlebniswelt und Veranstaltungsort mit wechselnden Sonderausstellungen und Führungen zum Thema Regenwald eine Attraktion in Potsdam und Umgebung / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky

Besuch im Dschungel in der Biosphäre Potsdam – ein Fotoausflug

7 Minuten Lesezeit

Die Tropen mitten in Potsdam: das ist die Biosphäre Potsdam. Eine Dschungellandschaft auf rund 5000 Quadratmetern mit über 20.000 Tropenpflanzen und 140 Tierarten. Vorbei an einem Wasserfall führt der Dschungelweg zu Schmetterlingshaus, der Unterwasserwelt Aquasphäre bis auf den Höhenweg.

In einen Tropengarten gehört natürlich ein Wasserfall / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
In einen Tropengarten gehört natürlich ein Wasserfall / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Biosphäre Potsdam: Wir wissen nicht, für welches Lebewesen, dieser Liegestuhl reserviert ist. / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Die tropische Naturerlebniswelt ist das Herzstück der Biosphäre Potsdam / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Die tropische Naturerlebniswelt ist das Herzstück der Biosphäre Potsdam / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Nach einem ausführlichen Bad wird ein trockenes Plätzchen in der Sonne gesucht / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Nach einem ausführlichen Bad wird ein trockenes Plätzchen in der Sonne gesucht / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Die Weißbüscheläffchen Marianne und Manfred leben seit 2019 in der Biosphäre Potsdam. / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Die Weißbüscheläffchen Marianne und Manfred leben seit 2019 in der Biosphäre Potsdam. / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Wir wissen nicht, ob Weißbüchelaffe Marianne oder Manfred sich hier aufwärmt - eine Affenhitze herrscht in der Tropenhalle nicht / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Wir wissen nicht, ob Weißbüchelaffe Marianne oder Manfred sich hier aufwärmt – eine Affenhitze herrscht in der Tropenhalle nicht / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Auf rund 5.000 Quadratmeter Fläche gedeihen etwa 20.000 Tropenpflanzen und leben 140 verschiedene Tierarten / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Auf rund 5.000 Quadratmeter Fläche gedeihen etwa 20.000 Tropenpflanzen und leben 140 verschiedene Tierarten / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Rund 7000 tropische Pflanzen sind essbar. Auch viele Medikamente basieren auf Inhaltsstoffen von Pflanzen. Mit einem Scanner kann man sich die Inhaltsbeschreibung der Flaschen anzeigen lassen / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Rund 7000 tropische Pflanzen sind essbar. Auch viele Medikamente basieren auf Inhaltsstoffen von Pflanzen. Mit einem Scanner kann man sich die Inhaltsbeschreibung der Flaschen anzeigen lassen / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Eine Kakao-Frucht - bin mir nicht ganz sicher / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Eine Kakao-Frucht – bin mir nicht ganz sicher / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Die Biosphäre Potsdam bietet regelmäßig Taschenlampenabenteuer an, neuerdings sogar mit Übernachtungsmöglichkeit / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Die Biosphäre Potsdam bietet regelmäßig Taschenlampenabenteuer an, neuerdings sogar mit Übernachtungsmöglichkeit / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Das ist ein Atlasspinner - glaube ich / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Das ist ein Atlasspinner – glaube ich / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Atlasspinner mit Kokons / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Atlasspinner mit Kokons / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Diese Himmelsfalter machen die Bestimmung einfach, weil sie sich auf der zugehörigen Beschreibung ausruhen. Wir erfahren, dass für die Farbenpracht der Falter kleine Schuppen und deren Anordnung auf den Flügeln verantwortlich sind. / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Diese Himmelsfalter machen die Bestimmung einfach, weil sie sich auf der zugehörigen Beschreibung ausruhen. Wir erfahren, dass für die Farbenpracht der Falter kleine Schuppen und deren Anordnung auf den Flügeln verantwortlich sind. / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Die Stabschrecke sollte eigentlich Tanzschrecke heißen, denn sie steht nicht still, sondern wiegt sich immer hin und her, selbst wenn sich kein Lüftchen bewegt. Damit will sie ihre Fressfeinde täuschen, die sie für möglichst für einen Baumbestanteil halten sollen / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Die Stabschrecke sollte eigentlich Tanzschrecke heißen, denn sie steht nicht still, sondern wiegt sich immer hin und her, selbst wenn sich kein Lüftchen bewegt. Damit will sie ihre Fressfeinde täuschen, die sie für möglichst für einen Baumbestanteil halten sollen / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Pfirsichköpfchen oder auch Fischers Unzertrennlicher genannt / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Pfirsichköpfchen oder auch Fischers Unzertrennlicher genannt / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Aquasphäre in der Biosphäre / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Aquasphäre in der Biosphäre / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Dieser Igelfisch lebt in der Aquasphäre / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Dieser Igelfisch lebt in der Aquasphäre / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
In der Aquasphäre erlebst Du die Ozeane, von den Mangroven bis zur Tiefsee. Der Look ist einem U-Boot nachempfunden / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Das Café "Tropencamp" befindet sich in der zweiten Ebene der Biosphäre Potsdam und liegt an einer kleinen Oase mitten in den Potsdamer Tropen, dem Urwaldsee. / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky
Das Café „Tropencamp“ befindet sich in der zweiten Ebene der Biosphäre Potsdam und liegt an einer kleinen Oase mitten in den Potsdamer Tropen, dem Urwaldsee. / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky

Online-Preise für Tageskarten

Erwachsene 12,50€, ermäßigt 10,50€

Kinder (6 bis 13 Jahre): 8,50€

Kleinkinder (3 bis 5 Jahre): 5,50€

Es gibt Ermäßigungen für Gruppen.

In der Biosphäre gibt es zahlreiche Veranstaltungen, die findest Du unter diesem Link.

Anreise

Biosphäre Potsdam

Georg-Hermann-Allee 99

14469 Potsdam

GPS Position:

DG 52.418878, 13.049425

GMS 52°25‘7,961“N, 13°2’57,929“E

Öffentlicher Nahverkehr:

Straßenbahn ab Potsdam Hauptbahnhof: Linie 96 Richtung Campus Jungfernsee, bis Haltestelle Volkspark direkt vor der Biosphäre Potsdam, alternativ Straßenbahn Linie 92 Richtung Bornstedt / Kirschallee, bis Haltestelle Campus Fachhochschule, 300 Meter Fußweg

Kostenlose Fahrradstellplätze stehen direkt am Haupteingang der Biosphäre Potsdam zur Verfügung.

160 kostenpflichtige Parkplätze für PKW (inkl. Behindertenparkplätze) sowie Busparkplätze befinden sich direkt an der Biosphäre Potsdam.

Titelfoto / Die Biosphäre Potsdam ist als Naturerlebniswelt und Veranstaltungsort mit wechselnden Sonderausstellungen und Führungen zum Thema Regenwald eine Attraktion in Potsdam und Umgebung / Foto: WeltReisender.net / Ingo Paszkowsky

Auch interessant:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top