Die Smartweine Italiens – Weinführer Italien in 31. Auflage

ANZEIGE

Super-Angebot von l’tur für die Türkei – nur bis 25.5.


1 Woche im 5* Hotel The Raga Side im Budgetzimmer mit All Inclusive plus, Flügen und Transfers ab 444€

3 Minuten Lesezeit

Was ist ein „Smartwein“? Noch nie gehört? Ich auch vorher nicht, aber bei der Degustation der bestprämierten Weingüter aus dem Weinführer Vini d’Italia 2018 Ende Januar in Berlin machte ich mit einigen von ihnen Bekannschaft. Diese Tropfen mit dem besten Preis-Qualitätsverhältnis kosten in Italien weniger als 13 Euro, ihr Genuss ist ein Erlebnis. Und das ist smart.

Deutschland ist für italienische Winzer übrigens der wichtigste Markt in Europa. In den ersten acht Monaten des Jahres 2017 wurden Einnahmen in der Höhe von 629 Millionen Euro erzielt. 2016 waren es im gleichen Zeitraum 612 Millionen Euro. Schaum- und süditalienische Weine sind bei den deutschen Weinliebhabern und Weinsammlern klar erste Wahl und in erster Linie für dieses Wachstum verantwortlich. Auf dieser Veranstaltung von Gambero Rosso konnte man viel von der Diversität Italiens, den viel zitierten «Jurassic Park des Weinbaus», entdecken und verkosten.
Nach Berlin führt die Vini-d’Italia-Tour weiter nach Dubai, Zürich, Washington und Boston.

Gambero Rosso legt dieses Jahr die 31. Ausgabe des Weinführers Vini d’Italia vor. Das Buch erscheint auf Deutsch, Englisch, Chinesisch und Japanisch. Vini d’Italia ist das Ergebnis einer Jahresarbeit eines Verkoster-Teams, die ganz Italien nach Weinen durchforstet haben.

Über 400 hochdekorierte Weine

Erstmals mit dabei ist nun auch der Schweizer Kanton Tessin. Verkostet wurden 45 000 Weine. Dazu wurden Produzenten interviewt und Weingüter besucht. Gambero Rosso vermerkt
Jahr für Jahr mit größter Sorgfalt die Charakteristika der besten Weine im Land. Dabei gibt es vier Kategorien:

  • ein schwarzes Glas: gute Weine in ihrer jeweiligen Kategorie
  • zwei schwarze Gläser: sehr gute bis ausgezeichnete Weine in ihrer jeweiligen Kategorie
  • zwei rote Gläser: sehr gute bis ausgezeichnete Weine, welche die Finalrunde erreicht haben
  • drei rote Gläser: Spitzenweine in ihrer jeweiligen Kategorie

Weine, die aktuell bei der Prämierung leer ausgingen, aber in den Vorjahren punkteten, sind mit leeren Gläsern markiert – von eins bis drei.

Für 10 in der Vergangenheit erhaltene „Drei-Gläser-Auszeichnungen“ gibt es einen roten Stern.

Dieses Jahr sind es 436 Drei-Gläser-Weine auf über 1000 Seiten in der gedruckten Version. Digital gibt es die gebündelten Weinbewertungen auch als App (nur bei Apple) und bei Amazon.

Liebe Kollegen von Gamberto Rosso, auch wenn es schon ihr 31. Wein-Guide ist, man kann alles noch besser machen. Wie sieht es zum Beispiel aus, wenn Sie gleich die Übernachtungs- und Bewirtungsmöglichkeiten auf den Weingütern miterkunden würden. Das wäre doch für Weinverkostungen ideal.


Weitere Beiträge über Essen & Trinken:


Ausgezeichete italienische Restaurants

Die Qualität der ausländischen Cucina italiana hat die nächste Stufe erreicht, so der Verlag. Gambero Rosso will nach eigenen Angaben den ersten digitalen Führer über italienische Restaurants rund um den Erdball ins Leben gerufen haben. Etwas weniger vollmundig formuliert, handelt es sich um einige (Unter-) Webseiten auf gamberorosso.it.

Der Verlag verwendet dafür sein klassisches Bewertungssystem von 1 bis 3 und dieselben Symbole wie in Italien: Gabeln für Feinschmeckerlokale, Garnelen für Traditionshäuser, Pizzastücke für Pizzerien und Flaschen für Weinbars sowie Önotheken. Echtheit, Rückverfolgbarkeit der Produkte, Geschmacksreinheit, Bedienung sowie die Qualität und Reichhaltigkeit der Weinliste waren dabei wichtige Kriterien. Von den geschätzten 100.000 Speiselokalen, welche beim Essen und Trinken die Italianità hochhalten, wählte das Team 350 aus.

Zu den Top Italienischen Restaurants in Berlin zählt natürlich das Bocca di Bacco, in der Kategorie Ristoranti. Die anderen Preisträger:

Trattorie: Lavanderia Vecchia

Wine bar: Muret la Barba, Il Calice

Pizzeria: Malafemmina

Münchner müssen nicht auf prämierte italienische Locations verzichten, auch sie finden diese unter obigem Link. Beispielsweise das Acquarello.

IP

Titelfoto / Weinverkostung Vini d’Italia und Gamberto Rosso 22. Januar 2018 im Hotel de Rome in Berlin. / Foto: Ingo Paszkowsky

 

Die Herren schauen hier recht missmutig drein, obwohl die Degustation italienischer Weine am 22. Januar 2018 im Hotel de Rome in Berlin eine sehr angenehme Veranstaltung war. Foto: Ingo Paszkowsky

 

Das könnte euch auch interessieren



ANZEIGE

Sparen Sie 10 Prozent bei der Hotelbuchung mit dem Gutschein bei Hotels.com
Buchen Sie jetzt!
Buchungszeitraum: 21. Mai bis 3. Juni 2018
Reisezeitraum: 21. Mai bis 31. Dezember 2018
Code: AFGENDE618
Bitte beachten Sie die konkreten Angebotshinweise des Hotels.