Condor-Cockpit als 3D-Film

Das Luftfahrtformat “Take-Off” des Nachrichtensenders n-tv begleitete einen Condor Flug in einer Boeing 767-300 mit der Kennung D-ABUZ von Frankfurt (FRA) nach Mauritius (MRU). Die DVDs und Blu-rays wurden von Take-off TV produziert und sind ab EUR 19,90 (inkl. Versand) bei aero.de und in Kürze auch im Condor Onlineshop unter www.condor-collection.com erhältlich.

“Der Anflug auf die Insel gehört zu den schönsten, da die Insel malerisch im Indischen Ozean liegt und man aus dem Cockpit einen wunderschönen Blick auf diese faszinierende Kulisse hat”, so Philipp Heinbockel, Kapitän des Fluges. Für die Filme wurden eine 3D- sowie drei HD-Kameras im Cockpit installiert, die jeweils Start und Landung in Frankfurt und auf Mauritius filmten. So können die Zuschauer können alle Prozesse im Cockpit verfolgen und vom Take-Off-Briefing über den Approach bis hin zur Parkposition in die Faszination Fliegen eintauchen.

Condor fliegt auch kürzere Strecken und wird dafür mit Wasser-Salut belohnt. Erstflug nach Montenegro im vergangenen Sommer von Frankfurt (FRA) nach Tivat (TIV). Foto: Condor Flugdienst
Condor fliegt auch kürzere Strecken und wird dafür mit Wasser-Salut belohnt. Erstflug nach Montenegro im vergangenen Sommer von Frankfurt (FRA) nach Tivat (TIV). Foto: Condor Flugdienst

Die Filme enthalten verschiedene Fassungen, bei denen Zuschauer über einen Split-Screen alle Kameraperspektiven gleichzeitig verfolgen können, sowie zwischen einer Schnittfassung und der 3D-Perspektive auswählen können. Weiterhin wird sowohl eine unkommentierte Tonspur mit Originalfunk sowie eine Tonspur mit den Kommentaren des Condor Kapitäns Philipp Heinbockel angeboten.

Wer nun Lust auf Mauritius bekommen hat, kann natürlich mit Condor hinfliegen. Viermal wöchentlich geht es nonstop nach Mauritius: Mittwochs, freitags und sonntags kann man von Frankfurt und zusätzlich dienstags von München aus. Preisschnäppchen (Stand 24.1.2014 gegen 19 Uhr) von Frankfurt am Main nach Mauritius am 5. Februar 2014 hin und am 12. Februar wieder zurück für rund 760 Euro.

Titelfoto / 3D-Film aus dem Condor Cockpit. / Foto: Condor Flugdienst


Weitere Beiträge über Airlines: