Reise-Ziele » Weit, weit weg reisen » Australien & Neuseeland & Ozeanien » Australien » Queensland » Paradise Bay Resorts: Viel Paradies – aber auch luxuriöse Preise

Paradise Bay Resorts: Viel Paradies – aber auch luxuriöse Preise

2 Minuten Lesezeit

Australien / Queensland – Unter neuer Leitung hat das Paradise Bay Resort auf Long Island (Whitsundays) mit seinen neun luxuriösen Strand-Bungalows wiedereröffnet. Umgeben von unberührter Natur ist die Anlage ein perfekter, aber auch teurer Ort, um eine romantische Zeit zu zweit zu verbringen und einfach die Seele baumeln zu lassen. Die An- und Abreise mit dem Resort-eigenen Helikopter, die pro Bungalow jeweils zweimal (An- und Abreise) 760 Australische Dollar zusätzlich zum Übernachtungspreis kostet, verspricht neben dem Panorama eine besondere Exklusivität und Privatsphäre. Eine andere Anreisemöglichkeit gibt es nicht. Die Helikopter fliegen von Hamilton Island zum Resort.

Zu den Neuerungen des Resorts zählen unter anderem ein Luxus Spa. Foto: Paradise Bay Resort
Zu den Neuerungen des Resorts zählen unter anderem ein Luxus Spa. Foto: Paradise Bay Resort

Zu den Neuerungen des Resorts zählen unter anderem ein Luxus Spa, in dem sich die Gäste mit verschiedensten Massagen und Peelings verwöhnen lassen können sowie ein Infinity Pool mit Meerblick. Vom gemütlichen Sonnendeck genießen Gäste die Aussicht auf das türkisblaue Wasser und jeden Abend romantische Sonnenuntergänge.

Wer sich aktiv betätigen möchte, kann Schnorcheln, Tauchen, Katamaran-Segeln oder eine Runde Paddeln. Besucher, die über die australischen Wintermonate hier Urlaub machen, können mit ein wenig Glück von der eigenen Terrasse vorbeischwimmende Wale beobachten.

Im Übernachtungspreis von 780 Euro pro Person sind das Frühstücksbuffet, mehrgängige Sterne-Menüs und Snacks für zwischendurch bereits enthalten. Ebenso inkludiert sind alle Getränke wie australische und internationale Weine, alkoholfreie Getränke und Cocktails.

Im Übernachtungspreis von 780 Euro pro Person sind das Frühstücksbuffet, mehrgängige Sterne-Menüs und Snacks für zwischendurch enthalten. Foto: Paradise Bay Resort
Im Übernachtungspreis von 780 Euro pro Person sind das Frühstücksbuffet, mehrgängige Sterne-Menüs und Snacks für zwischendurch enthalten. Foto: Paradise Bay Resort

Long Island ist eine von nur wenigen Inseln in den Whitsundays mit touristischer Infrastruktur. Die 74 Inseln umfassende Region an der australischen Ostküste zählt zu den besten Segelrevieren Australiens und lockt Urlauber mit Traumstränden wie dem Whitehaven Beach. Auch Schnorchler und Taucher kommen nicht zu kurz, denn die Inseln bieten mit ihrer Lage am Great Barrier Reef vielseitige Unterwassermöglichkeiten.

WeltReisender-Fazit: Das Paradise Bay Resort verdient seinen Namen vermutlich zu Recht, aber der Aufenthalt im Paradies ist auch recht kostspielig.

Titelfoto / Unter neuer Leitung hat das Paradise Bay Resort auf Long Island (Whitsundays) mit seinen neun luxuriösen Strand-Bungalows wiedereröffnet. / Foto: Paradise Bay Resort

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert