Imposantes Emirates A380-Triebwerk
Neu » Rubriken » Service » Gesundheit » Effektiv gegen Jetlag: Diese Tipps helfen wirklich

Effektiv gegen Jetlag: Diese Tipps helfen wirklich

Besonders bei längeren Flügen in andere Zeitzonen ist der Jetlag für viele Reisende ein unangenehmes Übel, das die ersten Tage am Ankunftsort schwer erträglich macht. Damit Flugreisende die unangenehmen Auswirkungen des Jetlags nach langen Flügen überwinden und ihre Reisen stressfrei genießen können, hat das Fluggastrechteportal Flightright wichtigste Tipps gegen Jetlag zusammengefasst, die wir ergänzt haben.

Egal, ob Vielflieger:in oder Flugreise-Neuling, nach einem Langstreckenflug in eine andere Zeitzone geraten Stoffwechsel, Tag-Nacht-Rhythmus und Körperfunktionen zunächst durcheinander. Doch es gibt Möglichkeiten, die Reise so zu beginnen, wie der gesamte Urlaub verlaufen sollte, nämlich entspannt und ohne große Anstrengungen.

Die wichtigsten Tipps gegen Jetlag kurz und knapp:

  • Schlafgewohnheiten an Zeitzone des Ziellandes anpassen
  • Leichte, gesunde Ernährung und viel Wasser
  • Auf fettiges Essen, Kaffee und Alkohol verzichten
  • Während des Fluges auch mal aufstehen und bewegen
  • Bei Ankunft auf Nickerchen verzichten, auch wenn man müde ist
  • Die ersten zwei Tage keine anstrengenden Aktivitäten, erholsame Nächte und viel Sonnenlicht am Tag einplanen

Vor dem Flug: Vorbereitung und Planung

Der wichtigste Tipp, um einem Jetlag entgegenzuwirken, ist die vorausschauende Planung. Wenn Du Dich auf den Flug vorbereitest, kannst Du Stress abbauen und dadurch vermeiden, dass Du Dich bei der Ankunft am Flughafen überfordert fühlst. Es ist auch wichtig, sich der Unterschiede der verschiedenen Zeitzonen bewusst zu sein und zu versuchen, seine Schlafgewohnheiten entsprechend anzupassen. Wird das Schlafmuster einige Tage vor dem Flug an die Zielland-Zeitzone angepasst, kann der Körper sich allmählich an die neue Zeit gewöhnen. Dies ermöglicht eine sanfte Akklimatisierung und erleichtert die Anpassung an den neuen Schlaf-Wach-Rhythmus.

Die Wahl einer gesunden Ernährung, vor und während des Fluges, ist ein weiterer wichtiger Aspekt, um den Jetlag zu minimieren. Leichte, nährstoffreiche Mahlzeiten unterstützen den Körper, indem sie ihm die benötigte Energie liefern, ohne den Verdauungstrakt zu belasten. Schwere oder fettige Speisen können zu Magenbeschwerden führen und den Körper zusätzlich belasten. Eine ausgewogene Ernährung, reich an Vitaminen und Ballaststoffen, fördert das allgemeine Wohlbefinden und hilft, den Jetlag zu minimieren.

Während des Fluges: Richtiges Verhalten im Flugzeug

Ein weiterer Tipp ist, während des Fluges ausreichend zu trinken, denn Dehydrierung kann den Jetlag verschlimmern. Daher ist es wichtig, während der Reise viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Auch der Verzicht auf Koffein und Alkohol wird Dir helfen, Dich nach der Ankunft besser zu fühlen. Regelmäßiges Dehnen und Aufstehen kann ebenfalls gegen Jetlag-Symptome helfen. Ab und zu aufzustehen kann verhindern, dass der Körper zu sehr versteift. Ein leichter Spaziergang durch den Gang oder ein paar einfache Dehnübungen können Wunder bewirken, um das Energieniveau aufrechtzuerhalten. Außerdem hilft Bewegung gegen Thrombose. Wer eine Veranlagung dafür hat, sollte Thrombosestrümpfe tragen.

Ankunft und Anpassung an die neue Zeitzone

Nach der Ankunft am Reiseziel ist es wichtig, sich schnell an die lokale Zeit anzupassen, um den Jetlag zu minimieren. Es gibt einige bewährte Methoden, die Dir dabei helfen können. Verbringe so viel Zeit wie möglich im Freien und setze Dich sich dem natürlichen Sonnenlicht aus. Dies hilft Deinem Körper, den internen Schlaf-Wach-Rhythmus zu regulieren und sich an die neuen Lichtverhältnisse anzupassen. Es ist zudem ratsam, tagsüber längere Nickerchen zu vermeiden, um Deinen natürlichen Schlaf-Wach-Zyklus nicht zu stören. Obwohl es verlockend sein kann, sich hinzulegen und ein Nickerchen zu machen, kann dies den Körper verwirren und die Anpassung an die neue Zeitzone erschweren. Versuche stattdessen, aktiv zu bleiben und Dich mit leichten Aktivitäten zu beschäftigen, um wach zu bleiben und Deinen Körper auf den regulären Schlaf vorzubereiten.

Mit diesen einfachen, aber effektiven Tipps können Reisende Jetlag-Symptome deutlich reduzieren und ihre Reisen stressfrei genießen. Indem sie ihren Schlafplan anpassen, ausreichend Wasser trinken und auf eine gesunde Ernährung achten, legen sie den Grundstein für einen angenehmen Aufenthalt am Reiseziel.

Titelfoto / Emirates A380-Triebwerk / Bild: Ingo Paszkowsky

Auch interessant:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen