Vietnam: Das Resort Mango Bay auf Phu Quoc

Last updated on 19. Juli 2018


WERBUNG


1 Minuten Lesezeit

Vietnam – Phú Quốc ist die größte Insel Vietnams und liegt im Golf von Thailand (Golf von Siam). Die Insel hat eine Fläche von rund 568 Quadratkilometern und ca. 70.000 Einwohner. Phu Quoc liegt ca. 40 km vor der Südwestküste Vietnams, näher gelegen ist jedoch das kambodschanische Festland, mit einer Entfernung von nur 12 km und die kambodschanische Insel Kaôh Sès mit nur 4 km. Phu Quoc ist größer als seine bekannten thailändischen Schwesterinseln und Touristenmagneten Phuket und Koh Samui. Die vietnamnesische Regierung arbeitet mit Hochdruck daran, die Insel für den Tourismus attraktiver zu machen. Es entstehen ständig neue Hotels, aber es schließen auch Hotels, die Laufe der Jahre viele zufriedende Gäste hatten – wie das Thang Loi Resort. Glücklicherweise halten sich die Touristenströme bisher in Grenzen. Die Insel wird mehrmals am Tage von Saigon aus angeflogen, außerdem erreicht man sie auch per Schnellboot von Rach Gia aus.

WeltReisender.Net-Autorin Steffi entspannte einige Tage im Resort Mango Bay. Ihr hat es gefallen. Sie hat auch ein kleines Filmchen mitgebracht:

 

 

Mehr Infos zum Hotel Mango Bay gibt es hier: http://mangobayphuquoc.com/. Über diese Seite lassen sich auch die Zimmer buchen. Oder auch über dieses Hotelportal: https://www.hotelscombined.de/Hotel/Saigon_Phu_Quoc_Resort.htm

 

Hier nun die Fotostrecke:

 

 

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE



WERBUNG

Angebote unserer Partner:

Preiswerte Flüge in die ganze Welt finden

Aktuelle Flug-Angebote zum Schnäppchen-Preis

Mit Emirates fliegen und den ausgezeichneten Service genießen

Preiswert mit Eurowings fliegen