Themen » Sport » Wintersport » Winterurlaub im Weltnaturerbe

Winterurlaub im Weltnaturerbe

1 Minuten Lesezeit

St. Christina/Gröden – Im Herzen der Dolomiten befindet sich das Ski- und Wandergebiet Monte Pana – ein sonniges Hochplateau am Fuße des beeindruckenden Langkofel-Massivs in Gröden. Direkt im Hochplateau mit Blick auf die umliegenden Bergmassive liegt das familiengeführte 4-Sterne-Hotel Cendevaves auf 1600 Höhenmetern. Von hier aus haben Winterurlauber schnell und einfach  Zugang zu den umliegenden Pisten. Die Region Gröden ist Teil des weltgrößten Skikarussells Dolomiti Superski. 12 Skiregionen mit über 1200 Pistenkilometern stehen den Wintersportlern zur Verfügung – stets mit Blick auf die Felsmassive der weltbekannten “Bleichen Berge”.

Einen besonderen Reiz übt das gewaltige Felsmassiv des Langkofels aus. Der höchste Punkt ragt mit 3181 Höhenmetern gen Himmel, daneben der Gipfel des Plattkofels mit über 2900 Metern Höhe. Gröden ist eine der beliebtesten Ferienregionen der Dolomiten. Über 25 km Länge zieht sich das Seitental von Waidbruck bis zum Sella-Joch. In Sommer wie Winter bietet sich Urlaubern hier ein spektakuläres Naturerlebnis rund um die faszinierenden Bergmassive des UNESCO Welterbes Dolomiten.

Im Hotel Cendevaves in Gröden verbringen Winterfans ihren Skiurlaub in unmittelbarer Nähe zur Piste. Passionierte Alpin-Skifahrer können zum Beispiel die Skirundtour um den Sellastock “Sella Ronda” erkunden – der Startpunkt ist direkt vor der Haustür des Hotels. Das Monte Pana hält aber auch für Langläufer abwechslungsreiche Loipen bereit: Die neu konzipierten Runden mit Längen von einem bis 7,5 Kilometer sind mit herausfordernden Anstiegen und schnellen Abfahrten gespickt. Eine ausführliche Beschilderung macht die Orientierung inmitten der unberührten Natur kinderleicht. Und wer lieber im Warmen zuschaut: Die Weltcup-Abfahrtsstrecke von Gröden, die “Saslong”, können Gäste vom Hotel aus beobachten. IP

Titelfoto: pixabay.com / Unsplash

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.