Reise-Ziele » Europa » In Mitteleuropa verreisen » Luxemburg » Luxemburg empfiehlt sich für Best Agers

Luxemburg empfiehlt sich für Best Agers

3 Minuten Lesezeit

Berlin – Das Großherzogtum Luxemburg ist ein Reiseziel,  das seinen Besuchern sehr viel zu bieten hat. Vor allem die Touristen der Generation 50+ finden in Luxemburg alles, was ihr Herz begehrt und was den hohen Ansprüchen dieser erfahrenen Konsumenten gerecht wird, freut sich das Ministerium für Tourismus des Großherzogtums.

Bestens aufgestellt für Best Agers

Natur, Kultur, historisches Erbe, Wellness, Entspannung, Gastronomie, regionaltypische Produkte sowie Wander- oder Fahrradtouren zählen zu den wichtigsten Reisemotiven der Best Agers. Diese Interessen können allgemein unter dem Begriff „Savoir-vivre“ zusammengefasst werden. Andere wichtige Faktoren für diese Gäste sind ein mildes Klima, eine hohe Sicherheit und eine exzellente Lebensqualität.

In all diesen Bereichen kann das Großherzogtum Luxemburg ein sehr interessantes und breitgefächertes Angebot bieten, das alle Voraussetzungen erfüllt um dem Geschmack der „Best Agers“ zu entsprechen.
Das Großherzogtum verfügt über ein enormes Potential, versichern die Veantwortlichen, um künftig eine noch größere Anzahl an Touristen dieser Kategorie anzuziehen. Das liege nicht nur am Wachstum dieses Tourismussegments, sondern vor allem daran, dass das luxemburgische Tourismusangebot den Vorlieben und Anforderungen dieser Klientel vollkommen gerecht werde.

Gastronomie und Genuss einen hohen Stellenwert

Über die Landesgrenzen hinaus, ist die Luxemburger Gastronomie bekannt für ihre ausgezeichnete Qualität. 12 Michelin Sterne verteilt auf 11 Restaurants verleihen dem Großherzogtum eine Sternedichte, die weltweit ihresgleichen sucht. Hier gibt es mit dem Restaurant Mosconi das einzige italienische 2-Sterne-Restaurant außerhalb Italiens. International anerkannte Botschafter der Luxemburger Gastronomie wie Lea Linster, die bisher einzige weibliche Siegerin des renommierten „Bocuse d’Or“, stehen für überragende Qualität und höchsten Genuss. Neben der gehobenen Gastronomie kann der Gast aber auch in einer einfachen „Brasserie“ oder in einem der vielen internationalen Restaurants den hohen Anspruch der Luxemburger Gastronomie genießen. Dazu locken reichlich schmackhafte lokale Produkte, wie zum Beispiel die preisgekrönten Luxemburger Weine & Crémants die den genussorientierten Besucher begeistern werden.

Luxemburg bietet dem emsigen Urlauber unzählige Möglichkeiten einen aktiven Urlaub zu verbringen. Beispielsweise Wanderungen in der wunderschönen und abwechslungsreichen Natur (z. B. Müllerthal Trail), Fahrradtouren über das 600 Kilometer lange Netz spezieller Radwege oder Mountainbike-Touren verschiedener Schwierigkeitsstufen auf  spannenden, ausgeschilderten Pisten.


WERBUNG


Kultur pur

Die Kulturbegeisterten unter den Besuchern werden überrascht von der Qualität und der Vielfalt des Angebotes sein, verspricht das luxemburgische Ministerium für Tourismus. Nebst zahlreichen kulturellen Veranstaltungen in Luxemburg Stadt und quer durch das Land gibt es allerhand Museen deren Besuch sich lohnt. Auch der großherzogliche Palast öffnet seine Türen für geführte Besuche. Die ereignisreiche und interessante Geschichte dieses kleinen aber erstaunlichen Landes wird die ausländischen Gäste faszinieren.
Auf jeden Fall sollte man sich die als UNESCO Weltkulturerbe ausgezeichneten Attraktionen des Landes nicht entgehen lassen, wie zum Beispiel die Altstadt der Hauptstadt Luxemburg, die Echternacher Springprozession oder die Ausstellung „Family of Man“ von Edward Steichen.

Luxemburg ist eines der Gründerländer der Europäischen Union und spielt bis heute eine zentrale Rolle in der EU. In Schengen, einem kleinen Winzerdorf im deutsch-französich-luxemburgischen Dreiländereck wurde 1985 das berühmte Schengener Abkommen zur Abschaffung der Grenzkontrollen und zur Einrichtung eines europäischen Binnenmarktes unterzeichnet. Seit 2010 gibt es in Schengen ein europäisches Museum das die Geschichte und Entwicklung Europas sowie die Bedeutung des Schengener Abkommens vorstellt.

Sicheres Reiseziel

In der Mercer Studie 2011 wurde die Hauptstadt Luxemburg als Stadt mit der weltweit höchsten Sicherheitslage ausgezeichnet. Im Großherzogtum können Touristen sich in aller Sicherheit überall hinbegeben und sich in Ruhe Ihres Urlaubs erfreuen. Die Mehrsprachigkeit in Luxemburg wird vielen Touristen gefallen, da Sie sich problemlos verständigen können. Die Einheimischen sprechen neben der Landessprache Luxemburgisch nämlich noch Französisch, Deutsch und in der Regel auch Englisch.

 

Wichtiger Hinweis

!!! Bitte beachte die Covid-19-Bestimmungen und -Einschränkungen deines Reiselandes bzw. deiner Reiseregion. Viele Einrichtungen könnten geschlossen sein. Und vor jeder Auslandsreise die Reisehinweise des Auswärtigen Amts checken !!!

ANZEIGE

Strompreise vergleichen und Geld sparen

Strom-Vergleichsrechner


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.