Floridas Sonne und Miss Germany

Floridas Sonne soll vom 21. bis 23. Januar 2014 im winterlichen Deutschland scheinen: Der Spezial-Reiseveranstalter America Unlimited bringt den Sandstrand inklusive Beachboys und -girls in die Fußgängerzonen von Hannover, Frankfurt und Düsseldorf. “One Minute Holiday” heißt die Aktion, mit der America Unlimited auf das Urlaubsangebot des Sunshine State im Südosten der USA hinweist.

Caroline Noeding, amtierende Miss Germany, wirbt für Florida. Foto: vanity-pictures.com / Filipe Ribeiro
Caroline Noeding, amtierende Miss Germany, wirbt für Florida. Foto: vanity-pictures.com / Filipe Ribeiro

Unterstützt wird die Kampagne von der amtierenden Miss Germany und gebürtigen Hannoveranerin Caroline Noeding. Am 21. Januar wirbt sie in ihrer Heimatstadt für Urlaub in Florida, St. Petersburg/Clearwater und die Sea World Parks. Wer ein Autogramm der prominenten Strandnixe ergattern oder ein Bild von und mit ihr schießen möchte, sollte sich zwischen 14 und 17 Uhr auf den Ernst-August-Platz vor dem Hannover Hauptbahnhof begeben.

Am 22. und 23. Januar trifft der Florida Kurzurlaub unter Palmen auch in den Fußgängerzonen von Frankfurt und Düsseldorf ein. Die beiden Veranstaltungen, ohne Caroline Noeding, aber in Begleitung von Beachboys und – girls, finden in der Frankfurt Innenstadt am 22. Januar an der Konstablerwache und am 23. Januar auf dem Vorplatz des Düsseldorfer Hauptbahnhofs, jeweils von 14 bis 17 Uhr, statt.

Titelfoto / So lässt es sich urlauben. Pigeon Key in den Florida Keys. / Foto:  Florida Tourist Bureau / Quentin Bacon